Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:13 #1

  • Andre-Acer
  • Andre-Acers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 24
Hallo zusammen!

Ich bin mir mit einem Händler grundsätzlich einig über den Kauf eines Pössls...aber, mit der Kaufabwicklung habe ich ein Problem, weshalb ich die Unterschrift unter den Vertrag heute nicht gemacht habe.

Der Wagen ist ein Lagerwagen, steht also bereits auf dem Hof. Der Händler erwartet von mir, dass ich den vollen Kaufpreis überweise und erst danach bekomme ich nach ein paar Tagen die Papiere zugesandt.

Aus meiner Sicht besteht dann aber ein erhebliches Risiko auf meiner Seite: was passiert wenn der Händler in der Zwischenzeit insolvent geht? Für mich drängt sich der Verdacht auf, dass der Händler den Wagen erst noch bei Pössl bezahlen muss und dafür nicht ausreichend Liquidität hat, die er sich von mir holen will.

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich eine Anzahlung leiste, mir dann die Papiere zugeschickt werden und ich dann zur Abholung den Restbetrag bezahle.

Wie ist da Eure Erfahrung/Meinung zu? Ich möchte mir nicht das Risiko aufhalsen, nachher ohne Geld und ohne Wagen dazustehen.
Pössl Roadcruiser XL, MJ 2024 ab 05/2024

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andre-Acer.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:20 #2

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2193
  • Dank erhalten: 1244
Erhebliches Risiko. Ich sehe das genauso wie du. Es gibt hier im Forum auch bereits Beiträge Zum Thema.

Ich bezahle dem Händler unter Umständen eine Anzahlung, diese aber nur gegen Bankbürgschaft von seiner Seite. Den Kaufpreis bezahle ich allenfalls im Gegenzug zu den kompletten Papieren, besser aber gegen Papiere und Fahrzeug zusammen. Bislang habe ich die Womos immer bei Händlern gekauft die sogar die Papiere vor meiner Bezahlung mit der Post geschickt haben. Das erleichtert die Zulassung.

Für die Bezahlung bei Übergabe kommen neben der Barzahlung auch eine Sofortüberweisung oder ganz old-school der Bundesbankscheck in Betracht.

PS Ich weiß, viele bezahlen vorher und bei den meisten gab es keine Probleme. Sie haben sich ja den Händler genau angesehen.
Nach mehreren guten Pössl D-Line und einem unerfreulichen H-Line Summit Plus ... zum schlanken TI gewechselt. Etrusco V 5900 DB. "Van-Klasse" mit Heckgarage für zwei Mountain Bikes bei 5,95m Länge! :) Ursprünglich war der TI nur als Übergangslösung gedacht, aber jetzt überzeugen die Vorteile ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HPeter.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:25 #3

  • VolkerDU
  • VolkerDUs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 110
Ich kenne es auch nur so:
Anzahlung an Verkäufer überweisen
Papiere zum Ummelden an Käufer
Restzahlung an Verkäufer überweisen
mit Nrn-Schilder zum Händler
Schlüsselübergabe

Überweisungen sind heutzutage am gleichen Tag beim Empfänger

Bei dem von Dir beschriebenen Verfahren hätte ich, genau wie Du, unüberwindliche Bauchschmerzen.
Besten Gruß
Volker

Möge die Straße uns stets willkommen heißen.

Ein Summit 640 Prime soll im Sommer 2024 unser eigen sein.
Fiat Maxi 140 PS/9 AT,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:25 #4

  • CoolCamp
  • CoolCamps Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 188
Ich habe auch einen Lagerwagen gekauft, 15% vom Kaufpreis angezahlt und daraufhin die Papiere per Post zugeschickt bekommen. Restzahlung dann 1 Tag vor Abholung.
Ist aber ein großer Händler (und Pössl Miteigentümer). Ist schon möglich dass kleinere Händler da in Vorkasse gehen müssen, gerade im Frühjahr wenn mehr verkauft wird sicher schwierig für den Händler.
Es ist aber schon so, dass Du das volle Risiko bei einer Insolvenz hast. Evtl. kann Dir der Händler eine Bankbürgschaft stellen, die kostet Ihn aber eine Stange Geld.
RoadCamp R, Citroen 140 PS, Thunder-Grey, Dieselheizung Truma 4D, Monoceiver, Kennwood, RFK AHK, Markise Thule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:26 #5

  • Andre-Acer
  • Andre-Acers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 24
Danke Euch, ja ich hab gerade auch Beiträge gefunden, dass es eigentlich üblich ist entweder die Papiere vor der kompletten Bezahlung zu bekommen oder alternativ eine kleine Anzahlung zu leisten , dann die Papiere zu bekommen und dann den Restbetrag zu überweisen. Der Händler hat ja eigentlich null Risiko nur weil er mir die Papiere zuschickt...

Das wäre was...ich hab nun ein Jahr mit mir gerungen und nun den perfekten Wagen für mich gefunden und jetzt scheitert es daran? Das wäre echt nicht schön.

Aber: ich finde, das Risiko komplett vor Erhalt der Papiere zu bezahlen ist echt zu hoch, erst Recht bei der Summe...
Pössl Roadcruiser XL, MJ 2024 ab 05/2024

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andre-Acer.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:31 #6

  • VolkerDU
  • VolkerDUs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 110

Ich sehe das genauso wie du. Es gibt hier im Forum auch bereits Beiträge Zum Thema.

Ich bezahle dem Händler unter Umständen eine Anzahlung, diese aber nur gegen Bankbürgschaft von seiner Seite. Den Kaufpreis bezahle ich allenfalls im Gegenzug zu den kompletten Papieren, besser aber gegen Papiere und Fahrzeug zusammen. Bislang habe ich die Womos immer bei Händlern gekauft die sogar die Papiere vor meiner Bezahlung mit der Post geschickt haben. Das erleichtert die Zulassung.

Für die Bezahlung bei Übergabe kommen neben der Barzahlung auch eine Sofortüberweisung oder ganz old-school der Bundesbankscheck.

PS Ich weiß, viele bezahlen vorher und bei den meisten gäb es keine Probleme. Sie haben sich ja den Händler genau angesehen.



Barzahlung nur noch bis 9.999 € sofern es ein gewerblicher Verkäufer ist. Privat egal.
youtube.com/shorts/cGt-W8ZzYtQ?si=8INCYCVsv4iokb_p
Besten Gruß
Volker

Möge die Straße uns stets willkommen heißen.

Ein Summit 640 Prime soll im Sommer 2024 unser eigen sein.
Fiat Maxi 140 PS/9 AT,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von VolkerDU.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:34 #7

  • camper766
  • camper766s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1773
  • Dank erhalten: 1354
Ja, das Risiko ist voll bei Dir, ich würde es so auch nicht machen.
Bei mir hat immer geholfen, das mit dem Händler zu besprechen.
Wie kann er verhindern, dass Du ein Risiko hast?
Bisher hat das immer gereicht, dass ich erst bezahlt habe, nachdem ich die Papiere bekommen habe.

Wenn Du bezahlst ohne Gegenleistung ist im Zeifelsfall das Geld weg.

Schlecht ist, dem Händler vorzuschreiben, wie man es möchte. Aber wenn man Ihm die Wahl lässt, so dass für Dich kein Risiko besteht, sollte er eine Möglichkeit finden.
Und für eine Woche oder so ist eine Bankbürgschaft auch nicht soooo teuer.
Und als solventer Händler sollte er sogar einen entsprechenden Rahmen bei der Bank haben.

Gruß Rüdiger

Ich sehe das genauso wie du. Es gibt hier im Forum auch bereits Beiträge Zum Thema.

Ich bezahle dem Händler unter Umständen eine Anzahlung, diese aber nur gegen Bankbürgschaft von seiner Seite. Den Kaufpreis bezahle ich allenfalls im Gegenzug zu den kompletten Papieren, besser aber gegen Papiere und Fahrzeug zusammen. Bislang habe ich die Womos immer bei Händlern gekauft die sogar die Papiere vor meiner Bezahlung mit der Post geschickt haben. Das erleichtert die Zulassung.

Für die Bezahlung bei Übergabe kommen neben der Barzahlung auch eine Sofortüberweisung oder ganz old-school der Bundesbankscheck.

PS Ich weiß, viele bezahlen vorher und bei den meisten gäb es keine Probleme. Sie haben sich ja den Händler genau angesehen.



Barzahlung nur noch bis 9.999 € sofern es ein gewerblicher Verkäufer ist. Privat egal.


Ist das wirklich so?
Oder nur „ohne Nachweis“? So war es zumindest mal. Und der Händler hat ja einen Nachweis über die Geldherkunft, nämlich den Verkauf des Autos.

Gruß Rüdiger
Pössl Summit 640 2,0l, 163PS, arancio new batic, Eiche Kupfer bora, getauscht gegen
EURA Profila T 675 SB, Fiat 160PS und 9G Automatik,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Grund: Beiträge zusammengefasst! Beiträge lassen sich auch selbst noch ca 30 Minuten bearbeiten / ergänzen!

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:41 #8

  • VolkerDU
  • VolkerDUs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 110
ja, so war es mal
siehe meine nachträglich eingebautet Video in #5
Besten Gruß
Volker

Möge die Straße uns stets willkommen heißen.

Ein Summit 640 Prime soll im Sommer 2024 unser eigen sein.
Fiat Maxi 140 PS/9 AT,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Grund: unnötiges Vollzitat entfernt!!!

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:42 #9

  • Andre-Acer
  • Andre-Acers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 24

Ja, das Risiko ist voll bei Dir, ich würde es so auch nicht machen.
Bei mir hat immer geholfen, das mit dem Händler zu besprechen.
Wie kann er verhindern, dass Du ein Risiko hast?
Bisher hat das immer gereicht, dass ich erst bezahlt habe, nachdem ich die Papiere bekommen habe.

Wenn Du bezahlst ohne Gegenleistung ist im Zeifelsfall das Geld weg.

Schlecht ist, dem Händler vorzuschreiben, wie man es möchte. Aber wenn man Ihm die Wahl lässt, so dass für Dich kein Risiko besteht, sollte er eine Möglichkeit finden.
Und für eine Woche oder so ist eine Bankbürgschaft auch nicht soooo teuer.
Und als solventer Händler sollte er sogar einen entsprechenden Rahmen bei der Bank haben.

Gruß Rüdiger


Natürlich wird sowas besprochen und nicht vorgeschrieben. Er bleibt aber stumpf dabei; entweder ich bezahle erst vollständig oder der Verkauf kann nicht stattfinden. Er schreibt mir etwas vor, nicht umgekehrt. Meine Bedenken bezüglich Risiko, die ich sehr freundlich vorgetragen habe wurde quittiert mit "Ja, wenn sie uns als langjähriges Autohaus nicht vertrauen..." - Da fühlte ich mich unter Druck gesetzt, was mich erst Recht dazu verleitet hat nicht zu unterschreiben...

Wenn das ein anständiger, seriöser Händler ist, der einigermaßen solvent ist, auch wenn er klein ist (so klein ist er m.E. gar nicht, es standen ca. 20 Pössl Kastenwagen und noch ein paar Vanster auf dem Hof), dann sollte für ihn es nicht so schwer sein, mir eine Sicherheit zu besorgen oder die Liquidität zu haben in Vorleistung zu gehen.

Die Bewertungen und Rezensionen im Netz, als auch ein paar Foreneinträge hier beschreiben den Händler durchaus eher positiv im Vergleich zu anderen. Es gibt aber nur wenige Info im Netz über den Händler. Aber dennoch kann ich das Risiko m.E. nicht gehen.
Pössl Roadcruiser XL, MJ 2024 ab 05/2024
Folgende Benutzer bedankten sich: camper766, Fluti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andre-Acer.

Kaufabwicklung - Bezahlung vor Aushändigung der Papiere? 23 Mär 2024 14:45 #10

  • VolkerDU
  • VolkerDUs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 110
Ja, ja, Karstadt ist auch ein langjähriges Kaufhaus
Besten Gruß
Volker

Möge die Straße uns stets willkommen heißen.

Ein Summit 640 Prime soll im Sommer 2024 unser eigen sein.
Fiat Maxi 140 PS/9 AT,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Grund: unnötiges Vollzitat entfernt!!!

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: