Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Adblue 28 Jul 2017 19:09 #61

  • woupi
  • woupis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1068
  • Dank erhalten: 727
@Argonaut82,
Du meinst ohne AdBlue bei Euro 6 war ein k.o. Kriterium, anders macht deine Aussage keinen Sinn.

Ich habe es ja öfters geschrieben, heute ein neues Auto unter Euro6 kaufen kommt für mich nicht in Frage und dann auch nur mit AdBlue wie Argonaut82 schon geschrieben hat, die technischen Vorrausetzungen sind dann schon mal on Board. Nur bei diesen Fahrzeugen kann man tatsächlich über die Software die Abgases verändern, dabei geht allerdings der AdBlue verbrauch nach oben, irgend einen Tot muss man halt sterben.
mfg

ex. Clever Celebration 7.17 Heavy 16", Silber
Folgende Benutzer bedankten sich: Argonaut82

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 28 Jul 2017 22:56 #62

  • camper766
  • camper766s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 991
  • Dank erhalten: 750
Hallo zusammen

die Argumente mit der "schlechten" Versorgung von Add Blue sind für mich keine, das sind nur Ausreden aus meiner Sicht. Wo ein Wille, da AddBlue.

Es kann doch kein Problem sein, selbst alle 1500 km bei Bedarf was zuzutanken.

Die gleichen "Anti" Argumente gab es damals beim geregelten Katalysator und dem bleifreien Benzin.

Als ich 1985 mein erstes Auto mit geregeltem Kat bekam, da gab es im Umkreis von 40 km keine einzige Marken - Tankstelle mit bleifreiem Sprit.
Da damals nicht klar war, wie lange so ein Kat hält und ob der bleifreie Sprit auch wirklich bleifrei ist, hatte ich beschlossen, nur bei einer Marke zu tanken, um dann eventuell einen verbleiten Kat reklamieren zu können.
Und selbst das war kein Problem ( mit ein bischen Vorbereitung). Ab150.000 km habe ich dann die Markenbindung über Bord geworfen.

Wenn man jetzt mindestens 1500 km fahrenn könnte mit einer hohen Add Blue Dosis, dann kann man immer wieder Add Blue tanken. Die Infrastruktur passt sich dem Bedarf an.

Soweit meine Meinung

Rüdiger
Pössl Summit 640 2,0l, 163PS, arancio new batic, Eiche Kupfer bora
Folgende Benutzer bedankten sich: Ans, BlueBus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 28 Jul 2017 23:30 #63

  • BlueBus
  • BlueBuss Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 262
Hallo zusammen,
Adblue scheint doch derzeit die realistischste Methode zu sein, die Dieselmotoren der Kästen einigermaßen sauber zu bekommen, jedenfalls bei entsprechender Dosierung. Sogar Audi schafft es bei einem 2l-Motor die Grenzwerte in offiziellen Praxistests zu unterschreiten. Ich habe mich deshalb bewusst für diese umweltschonendere Technik entschieden und einen Citroen​ geordert. Dabei nehme ich einen höheren Adblueverbrauch in Kauf.

Ich möchte als Camper nicht mehr zur Luftverschmutzung beitragen als nötig. Das sollte es unser naturverbundenes Hobby wert sein.

Viele Grüße
BlueBus
Summit 640, Citroen 163 PS, 02/2018, All-In, 2. Batterie, Klimaautomatik, RFK. PDC, Schließhilfe, Trittstufe, CP-Plus, Tempomat und manches mehr, das das Fahren und Leben im KaWa angenehmer gestaltet.
Folgende Benutzer bedankten sich: camper766, RoadRunner, Egoton, Seemann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von BlueBus.

Adblue 29 Jul 2017 10:13 #64

  • 2win+kawa
  • 2win+kawas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 64

Wobei das ganze dann schon umständlich ist, da die Zapfsäule für AdBlue leider nicht immer auch gleich der Zapfsäule Diesel ist. Außerdem weiß ich nicht, wenn es die gleiche Zapfsäule ist, ob man dann erst das eine bezahlen muss oder ob man gleich beides Tanken kann und wie siehts dann auf der Quittung aus, beides zusammen oder getrennt.


Hallo,
ich denke das ist kein Problem. Man tankt erst Diesel, meldet dem Tankwart, AdBlue tanken und alles zusammen bezahlen. Das mache ich schon seit Jahren mit Lpg und Benzin in meinem PKW. Klappt immer gut.

Was aber Tankstellen angeht, fast alle von uns haben Tankstellen Apps, ob es für inland oder Ausland. So kann man schauen ob an meiner Reiseroute AdBlue Tankstellen vorhanden sind. Eventuell anpassen.
Gruß
andi

Ehemals T5 WoMo in Eigenbau
Pössl 2Win Plus, Heavy 16", Markise, Fahrradträger, Naviceiver, CAM35 TWIN, AHK, Kühlschrank Lüfter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 29 Jul 2017 10:37 #65

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 12985
  • Dank erhalten: 10116
Hallo,
ich würde einen Neuen nur noch mit AdBlue nehmen (und hätte dann ein Problem, da ich wg. Automatik Fiat wollte ...). AdBlue ist in ganz Europa erhältlich, auch in USA unter anderem Namen. Sogar in Rußland. In der EU ist es quasi flächendeckend. Wir bekommen das vielleicht nicht so mit, weil wir zu Hause und auch unterwegs mit App häufig die günstigeren Tanken anfahren. Aber an Autobahntankstellen / Autohöfen ist quasi immer AdBlue vorhanden. Bei LKW gibts das ja schon Jahre. Bei Transportern haben fast alle Hersteller mittlerweile auch AdBlue. Solange keine alternativen Antriebe in Serie sind, wird der Anteil von Diesel mit AdBlue wachsen. Daher hätt ich deswegen Null Bedenken.
Jürgen
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 29 Jul 2017 13:30 #66

  • Gipfelstürmer
  • Gipfelstürmers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 423
  • Dank erhalten: 329
Auch für mich war die Ad-Blue Lösung ein absolutes Argument FÜR den Citröen und , trotz gewünschter Automatik, gegen den Fiat. Und wie ja den Medien zu entnehmen ist, wird es ganz aktuell für den Diesel nicht gerade einfacher. Nach meiner Einschätzung ist Ad-Blue zur Zeit die einzige Alternative.
Summit 600 plus in profondo-rot, Solar, AHK, SOG, 2 Batterie, Heavy, RFK, TV Caratec, verkauft 30.12.2020, ab ca. 04/2021 Bürstner Travel Van 620 g Harmony Line

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 29 Jul 2017 16:06 #67

  • empire49
  • empire49s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 3
Hallo, auch ich habe seit April 2017den Citroen Euro 6 mit ADBLUE. Ich fragte beim Kauf, wie lange eine Tankfüllung reichen würde. Antwort "10.000 km". Nach 4.000 km kam die Tachoanzeige, dass ich unverzüglich Adblue tanken muss. Ich auf der Autobahn den nächsten Rasthof angefahren. Hatte keine Ahnung was jetzt läuft, denn der WOMO-Verkäufer meinte, dass wird bei der ersten 10.000 km Inspektion beim Händler nachgeschüttet. Nun, ich habe den Tankwart gefragt was ich machen muss. "Ganz einfach, tanken wie Diesel." Und so war es auch. Aber es macht schon einen Unterschied zwischen 4.000 km zu 10.000 km. Na ja, man kann sich nicht verweigern oder man bleibt stehn, hat der Tankwart mir gesagt. Nun hört man überall, dass die Adblue-Fahrzeuge auch alle "Bescheißer Autos" der Hersteller sind. Man braucht eigentlich bei einer Tankfülling Diesel auch eine Tankfüllung Adblue, erst dann ist der Wagen ein sauberes Fahrzeug. Ich bin gespannt, wie sich die Industrie sich verhält. Milliarden Gewinne haben sie ja alle mit den Dieselfahrzeugen gemacht. Geld ist für einen Schadenersatz genug vorhanden. Ich habe noch einen Euro 4 Diesel vom Stern für viel Geld zu Hause rumstehen. Worauf muss ich mich einstellen? Den BMW meiner Frau haben wir vor 8 Wochen noch für gutes Geld verkaufen können. Aber ein reines Gewissen mit meinen Dieselfahrzeugen habe ich nicht und Vertrauen in die Betrügerfirmen der Deutschen Automobilbranche schon gar nicht mehr. Ach ja, mein Tachostand ist heute 6.600 km.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 29 Jul 2017 18:19 #68

  • Mr-Fly
  • Mr-Flys Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 344
  • Dank erhalten: 142
Also entweder hast du die Anzeige "fehlgedeutet" oder es stimmt mit deinem Wagen etwas nicht. Denn eigentlich sollte bei Rest 2400 km eine Warnung kommen. (Siehe Anhang aus der Bedienungsanleitung von Citroën). Ich gehe eher davon aus, dass dein Adblue Tank nicht voll war. Ich habe bei 3500 km ca. 5l nachgefüllt.
Insgesamt finde ich die Diskussion hier gerade gar nicht mehr witzig. Warum sollte ich als Kunde ausbaden, was die Regierung falsch laufen lässt. Ich habe den Wagen gekauft mit einer Aussage, dass der Tank mit Adblue ca. 10000 km hält, man sieht ja auch an der Warnung bei 2400km, dass hier km Werte von 1000-1500 km nicht eingeplant sind. Und wenn ich dagegen sehe wieviele Fiat ohne SCR mit Euro 6 zugelassen werden, so tun wir zumindest schon mal auch mit dem Wert meines Erachtens mehr für die NOx Reduktion.
Und der Anteil der SCR im WoMo Bereich ist erschwindend gering!
Ich würde mal behaupten weit unter 5%. Und da sollte dann mal jemand rangehen und sich fragen wie es sein kann, dass Fiat solche Interimsmotoren auf den Markt bringt, obwohl es eigentlich aus dem bereits stärker überwachten Bereich klar ist, dass sie zukünftige Standards nich einhalten und wohl ab 2018 auch auf Adblue setzen werden (müssen)..
Ich würde es nicht einsehen demnächst alle 1000 km doppelt zu tanken!
Clever Celebration 600 All Inclusive 2017
Citroën BlueHDI 2.0 / 163 PS Euro 6, Zweiter Funkschlüssel, Thule Omnistor, Fiamma Heckträger, 3. Bett, 200wp Solar Victron 75/15

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mr-Fly.

Adblue 29 Jul 2017 18:37 #69

  • frakko2
  • frakko2s Avatar
  • Besucher

Theoretisch dürfte man natürlich gar nicht fahren, also nur das was nötig ist, aber das ist selbst mir zu extrem.


Es ist immer wieder schön wenn man radikal und konsequent denkt aber mit sich selbst gnädig ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Adblue 29 Jul 2017 18:46 #70

  • frakko2
  • frakko2s Avatar
  • Besucher

@Argonaut82,
Du meinst ohne AdBlue bei Euro 6 war ein k.o. Kriterium, anders macht deine Aussage keinen Sinn.

Ich habe es ja öfters geschrieben, heute ein neues Auto unter Euro6 kaufen kommt für mich nicht in Frage und dann auch nur mit AdBlue wie Argonaut82 schon geschrieben hat, die technischen Vorrausetzungen sind dann schon mal on Board. Nur bei diesen Fahrzeugen kann man tatsächlich über die Software die Abgases verändern, dabei geht allerdings der AdBlue verbrauch nach oben, irgend einen Tot muss man halt sterben.


Er meinte ein O.K. Kriterium,aber Fremdsprachen sind immer so sine Sache...

Schaun wir mal in ein, zwei Jahren ob die technischen Voraussetzungen genügten und welchen Tod wir starben. Ich behaupte mal beim Billigprodukt im Wettbewerb ist jeder Cent gespart, da geht mit "Hochdosieren" nichts ohne tausend neue Probleme zu bekommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von frakko2.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.