Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 25 Nov 2022 12:29 #31

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • VAN550
  • Beiträge: 2666
  • Dank erhalten: 1724
OT
Hier gibt es was zum Thema Übergangswiderstand zu lesen www.ifs-ev.org/archiv/literatur/das_elektrohandwerk_17-2015.pdf OT Ende

... TE gibt für die Mate-N-Lock Verbindung am Solareingang z.B.3mΩ an.

Vorausgesetzt man hat den Stecker vorschriftsmäßig angeschlossen.

Wenn die Glühkerze der Standheizung nicht gleichzeitig mit dem Kompressor der Kühlbox starten, reicht es theoretisch für beides im Dauerbetrieb. Heizung ca. 2-3A, Kompressor ca.4A

Und wenn der Nutzer das Licht einschaltet, geht selbiges aus, zusammen mit Kühlbox und Heizung.

Grundsätzlich darf man zwei unterschiedliche Batterien niemals einfach parallel schließen, weil sehr hohe Ausgleichsströme fließen könnten.

Grundsätzlich richtig. Nur ist die Powerstation keine Batterie in dem Sinne sondern eine geregelte Spannungsquelle. So wie ein Ladebooster, Solarladeregler oder jedes Ladegerät. Ich hab es gerade noch einmal nachgemessen, meine AC200P liefert unbelastet 13,5xV. Da könnte man sogar eine LiFePo parallel anschließen.
Man kann die Powerstation parallel einspeisen lassen. Bei Überlastung oder Kurzschluss schaltet die ab.
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 25 Nov 2022 13:48 #32

  • Jn
  • Jns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Kaum macht man es richtig, funktioniert es 😊
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 403

….OT
Hier gibt es was zum Thema Übergangswiderstand zu lesen www.ifs-ev.org/archiv/literatur/das_elektrohandwerk_17-2015.pdf OT Ende
Long schrieb:
... TE gibt für die Mate-N-Lock Verbindung am Solareingang z.B.3mΩ an.
Vorausgesetzt man hat den Stecker vorschriftsmäßig angeschlossen……

Da ist m.E. der Übergangswiderstand des Mate-N-Lock Kontakt gemeint und das ist auch realistisch.

Der Übergangswiderstand an der selbsterstellten Crimpverbindung Draht/Kontakt steht auf einem ganz anderen Blatt. Stichwort, wer benutzt denn die doch sehr hochpreisige Crimpzange für diese Kontakte?
Will sagen: entweder gutes Werkzeug benutzen oder machen lassen, von jemandem der das richtige Werkzeug hat.
Gruß
Jürgen
"Elvis Pössli" -> Summit 640; Citroen Heavy 163PS; Alu 16", EZ 1/19, AHK, Atera DL3; Saftkiste 200Ah; Thule Omnistor; Floe System; MonoControl, Dometic RFK, Naviceiver, Victron SmartShunt, VCC1212-50, 180Wp Solartasche, Victron MPPT75/15, Venus OS Raspi 3+, Powerbutler Dual

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jn.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 26 Nov 2022 12:04 #33

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1711
  • Dank erhalten: 1422
Das Licht in meinem Campster zieht ungedimmt weniger als 1A.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 27 Nov 2022 09:16 #34

  • Jn
  • Jns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Kaum macht man es richtig, funktioniert es 😊
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 403
Was hat das mit dem Solaranschluss zu tun?
Gruß
Jürgen
"Elvis Pössli" -> Summit 640; Citroen Heavy 163PS; Alu 16", EZ 1/19, AHK, Atera DL3; Saftkiste 200Ah; Thule Omnistor; Floe System; MonoControl, Dometic RFK, Naviceiver, Victron SmartShunt, VCC1212-50, 180Wp Solartasche, Victron MPPT75/15, Venus OS Raspi 3+, Powerbutler Dual

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 27 Nov 2022 16:24 #35

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1711
  • Dank erhalten: 1422
Lies mal Post 31 ungefähr Mitte, dann dürfte der Bezug klarer werden…
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 27 Nov 2022 18:35 #36

  • Jn
  • Jns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Kaum macht man es richtig, funktioniert es 😊
  • Beiträge: 388
  • Dank erhalten: 403

OT
Hier gibt es was zum Thema Übergangswiderstand zu lesen www.ifs-ev.org/archiv/literatur/das_elektrohandwerk_17-2015.pdf OT Ende

... TE gibt für die Mate-N-Lock Verbindung am Solareingang z.B.3mΩ an.

Vorausgesetzt man hat den Stecker vorschriftsmäßig angeschlossen.

Wenn die Glühkerze der Standheizung nicht gleichzeitig mit dem Kompressor der Kühlbox starten, reicht es theoretisch für beides im Dauerbetrieb. Heizung ca. 2-3A, Kompressor ca.4A

Und wenn der Nutzer das Licht einschaltet, geht selbiges aus, zusammen mit Kühlbox und Heizung......


Wenn das Fettgedruckte gemeint ist, ist mir tatsächlich Einiges klar geworden. :woohoo: :woohoo:

Etwa so : "Nachts ist kälter als draußen" oder "Über den Berg ist näher als zu Fuß"

Schönen 1. Advent. Wenn der Strom weg ist kann man ja ne Kerze anmachen.
Gruß
Jürgen
"Elvis Pössli" -> Summit 640; Citroen Heavy 163PS; Alu 16", EZ 1/19, AHK, Atera DL3; Saftkiste 200Ah; Thule Omnistor; Floe System; MonoControl, Dometic RFK, Naviceiver, Victron SmartShunt, VCC1212-50, 180Wp Solartasche, Victron MPPT75/15, Venus OS Raspi 3+, Powerbutler Dual
Folgende Benutzer bedankten sich: Long Leif Larsen, jaja, CaraCampster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 28 Nov 2022 09:28 #37

  • Chili
  • Chilis Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 310
  • Dank erhalten: 155
Der eine sagt:
Kühlbox + Heizung + zusätzlich das Licht würde soviel Strom ziehen, dass alles zusammenbricht.

Der andere meint:
Das nicht mal 1 Ampere des Lichts macht den Kohl auch nicht fett und es passiert nichts weiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Solar im Campster: elektrischer Anschluß 29 Nov 2022 23:57 #38

  • r4thomas
  • r4thomass Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 96
Es ist immer wieder schön, wenn die Fachleute sich ein wenig vom Thema wegdiskutieren...
@anluka: Ich kann Dir aus meiner Praxis was zum Ecoflow erzählen. Das ist ein teurer Zauberkasten, den Du mit 230Volt Wechselstrom, 12Volt Gleichstrom und variablen Solarspannungen (mit MPPT) laden kannst. Teuer und saugut. Ich würde ihn im Campster nicht benutzen, weil er sehr großzügig kühlt=lüftet=laut ist, und das nervt doch ziemlich. Und: Er ist nicht dazu gedacht, die Bordbatterie wieder zu laden, sondern er ist eine deutlich bessere - und eben auch viel teurere - Bordbatterie. Er gibt alle möglichen Spannungen ab: 230Volt Wechselstrom (bei den größeren Modellen auch soviel, dass man damit eine Kaffemaschine betreiben kann) 12Volt Gleichstrom und mehrere USB-System-Spannungen (5V, 9V,12V) auch mit höheren Strömen. Für den Betrieb für ein paar Wochen Camping im Jahr zu teuer. Aber ein perfekter OffGrid-Energiespeicher
VG, thomas
Pössl Campster / Sept.18 / 150 PS / noch weiss / 5 Plätze / feste Kühlbox / Heizung 'Webasto Air Top' / AHK abnehmbar / Sitzheizung / Holzboden mit PVC-Belag
Folgende Benutzer bedankten sich: twz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.