Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Clever Celebration mit Dangel Allrad 22 Aug 2020 15:32 #21

  • clevermobil2
  • clevermobil2s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Clobescout DLine in Orange
  • Beiträge: 486
  • Dank erhalten: 126
Die schönen Werbeanzeigen und -videos, immer an der Realität nur ganz knapp vorbei.
Globescout D-Line, 3.0, Comformatik, 2Aufbaubatterien, Nl-Scheinwerfer, GS-Fahrwerk, Radhausschalen, Unterbodenwachs, Hohlräume mit FluidFilm behandelt, sonst Original.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 23 Aug 2020 09:29 #22

  • fischkopp-hh
  • fischkopp-hhs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 12
@C0M0: Danke für den Beitrag, das waren genau die Informationen, die ich haben wollte. Erfahrungen aus der Praxis und keine Mutmaßungen.
Ich habe schon eine Citroen / Dangel Werkstatt in der Nähe gefunden. Die werde ich auch mal nerven.

@alle: Die Fahrzeuge der anderen Hersteller sind noch nicht komplett aus dem Rennen, ich möchte aber gern ein kurzes Fahrzeug zu einem fairen Preis. Vielleicht hätte ich nicht Celebration schreiben sollen, den gibts ja nur in 6m. Der Tour ist für mich auch interessant, Ein Äquivalent gibts dann wohl nur noch in Form des Sprinters.
Den Sprinter halte ich derzeit für das beste Basisfahrzeug ab Werk oder mit diversen Umbauten der bekannten Firmen wie Iglhaut etc.
Ich würde aber ungern 60TEur ausgeben. (Mit General Grabber auf dem MaxiFahrwerk mit der Standard Höherlegung von Dangel müsste ich noch kurz darunter bleiben)

Grundsätzlich scheint das Thema Allrad immer zu polarisieren. Die Vorteile eines Allrad Antriebes sind aber Fakt, dem gegenüber steht der höhere Preis und evtl. Fehleranfälligkeit. Mein Subaru hatte bisher noch nie ein Problem mit dem Antriebsstrang, dafür hat er mich aber schon des öfteren aus blöden Situationen gezogen, wo ich ohne Allrad stecken geblieben wäre.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 24 Aug 2020 21:22 #23

  • C0M0
  • C0M0s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 79
Ich finds ziemlich interessant das eigentlich immer auf den 3 oder 4 Negativen Dangel Erfahrungen rumreitet die man so auf die schnelle im deutschsprachigen Netz findet. Der Rest ist fast immer hörensagen von Nutzern die nie so ein Fahrzeug gefahren oder besser noch besessen haben. Dazu sind die Beiträge teilweise von 2013 oder älter. Bei der Menge an Fahrzeugen die mittlerweile Jährlich zugelassen werden müsste man da viel mehr Hören, Dangel ist so Ausgelastet das die Lieferzeit teilweise über 6 Monate liegt.

Im Sprinter hatte der Werks 4x4 zumindst beim 906 ein offenes Mitteldiff, da also aufpassen wie der Antrieb funktioniert und was man haben möchte. Der große VW Callifornia hat bei Explorer auch nicht sonderlich gut abgeschnitten. Transit und neuer Crafter basieren auf einer Haldex-Kupplung, Quersperre hinten ab Werk nicht verfügbar. Untersetzung haben die beiden auch nicht.

Der Dangel Antrieb muss alle 25.000km oder 2 Jahre gewartet werden. Das Bedeutet abschmieren der Kreuzgelenke und Öl-Wechsel in den beiden Getrieben. Lässt man das beim Händler machen, kostet das knapp 100€. Wenn man es selber macht keine 20€ für die 2L Öl die benötigt werden. Aufgrund der Km ist das bei mir Jährlich fällig.

Meinen Hinterradantrieb hat man vielleicht die ersten 5000km gehört, seit dem ist totale Ruhe.

Ersatzteile brauchen da im Regelfall auch keine 3 Wochen sondern 3 Tage direkt aus Frankreich von Dangel. Mein Bus stand über ein Monat beim Händler nach einem Diebstahl weil das Zündschloss nicht lieferbar war, Pech kann man immer haben.

Guß Tim
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636, doppelgrau, Partner, fischkopp-hh

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 27 Aug 2020 15:22 #24

  • fischkopp-hh
  • fischkopp-hhs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 12
Ich hab jetzt mal mit einer Citroen / Dangel Vertragswerkstatt (bei Hamburg) telefoniert. Der Herr V... war sehr freundlich und sagte, wenn der Service in einer Kombi Werkstatt gemacht wird, gibts auch keine Probleme bei Gewährleistungsfragen. Das kann aber durchaus passeieren bei anderen Werkstätten die nur Citroen machen.
Er hat auch grad einen KaWa von Clever mit Allrad zur Inspektion. Er hat keine negativen Erfahrungen mit dem Antrieb. Aber was soll er auch sonst sagen ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 19 Sep 2020 16:19 #25

  • cfreak
  • cfreaks Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Celebration 2019
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 87
Das Explorer Magazin hat gerade ein Video veröffentlicht Link

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 22 Sep 2020 23:07 #26

  • htkw
  • htkws Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 207
"Langzeiterfahrung" zum Thema Verbrauch über ca. 4000km, knapp unter den 3,5t und mit dem bösen Grabber ATs Anreise AB dann schwedische Landsträßchen und Bundesstraßen: 11,3l/100km
Clever Tour 540 4x4 Dangel, 130PS light

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 23 Sep 2020 18:17 #27

  • Orangevan
  • Orangevans Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 120
  • Dank erhalten: 66
Das deckt sich genau mit meinen 18 Zoll Grabber Erfahrungen, bei mir ca. 1 Liter mehr zu den 16 Zoll Contis ..
Clever Celebration 2.0 Heavy in Black

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 28 Sep 2020 13:41 #28

  • Naturfreundin
  • Naturfreundins Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Cleverly MJ 2019, Dog on Board ;)
  • Beiträge: 136
  • Dank erhalten: 88
Schade, upload ist zu groß.

Hm, hatte auch überlegt wg. Allrad, aber der Aufpreis war mir einfach zu heftig für die Male, die man den dann vermutlich mal braucht.

Wenn ich dann irgendwann mal auf entsprechenden Routen unterwegs sein sollte, dann vermutlich eher mit einem Expeditionsmobil ;)
Beste Grüße Karina
Cleverly MJ 2019, Citroen 36Y0=6b, TTLL-Paket, Alufelgen, Eisengrau, 2.Batterie, große Dachhaube vorne, Truma D6E, AHK, bestellt 26.08.2018 ,urspr. Lieferzeit: 6-12 Mon., vorauss. Mai 2019, Spätsommer 2019, Dez. 2019/Jan. 2020 Anmeldung/Auslieferung Nov. 2019

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Naturfreundin.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 28 Sep 2020 14:36 #29

  • manr
  • manrs Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 725
  • Dank erhalten: 529
Jup, das Explorer Magazin hat es mit ihrem Beitrag mal wieder sehr genau auf den Punkt gebracht. Der Dangel-Allrad ist ein Schlechtwege-Allrad/Fahrwerk und mehr nicht. Ob man das wirklich braucht und ob der Preis in Relation dazu steht...muss jeder selbst entscheiden.

Ich habe allerdings aus meiner Familie noch eine andere Sichtweise aus erster Hand: Peugeot Expert mit Dangel Allrad 4x4 Baujahr 2009 mit ca. 100.000km auf der Uhr. Hinterachsdifferenzial wurde bereits vom Vorbesitzer komplett erneuert, in unserem Besitz kamen dann immer mehr Geräusche bei höheren Geschwindigkeiten dazu. Erster Verdach Höhenschlag der Reifen, danach wurden die Antriebswellen als Unruhestifter identifiziert. Ich kürze das jetzt mal ab, es war nicht möglich über Peugeot Deutschland, den Dangel Importeur bzw. über Dangel Frankreich neue Antriebswellen zu bekommen. Letztlich haben wir dann frustriert versucht die Wellen überholen/wuchten zu lassen mit mäßigem Erfolg. Als dann auch noch die Kardanwelle an sich für die Unwucht in Betracht gezogen wurde, haben wir das Fahrzeug verkauft.

Selbst wenn eine "Fachwerkstatt" ein Dangel Zeichen auf der Tür kleben hat, heißt es nicht, dass sie sich bis ins letzte Detail mit diesen Systemen auskennen. Dazu ist es ein Unterschied, ob man eine Werkstatt hat, die jede Woche so eine Karre auf der Hebebühne hat oder nur zweimal im Jahr. Wenn dann überhaupt ein Schaden gefunden wurde, geht der Ärger los: inwieweit ist der Hersteller vom Fahrzeug, Dangel oder Pössl/Clever verantwortlich? Grundsätzlich wird Citroen/Fiat/Peugeot den schwarzen Peter immer auf die anderen schieben - das ist mal klar. Und wenn es hart auf hart kommt, gewinnt leider oftmals derjenige, der den längeren Atem (stärkeres Finanzpolster) oder besseren Anwalt hat.

Ich kann mich an ein Womo/Allradforum erinnern, wo ein Besitzer von einem älteren Dangel Ducato/Jumper aus dem Urlaub in Spanien geschrieben hatte, wo zum zweiten mal sein Getriebe den Geist aufgegeben hatte. Nachdem das Auto dann wieder in Deutschland war, versuchte er verzweifelt ein neues Getriebe zu bekommen mit dem Flansch für die Kardanwelle von Dangel. War nicht möglich. Selbst eine einzelne Glocke konnte er nicht bekommen. Später versuchte er dann das völlig kaputte Getriebe irgendwie reparieren zu lassen, wofür er ein paar technische Infos von Dangel brauchte...selbst die hat er nicht bekommen. Sein Glück war dann, dass er auf irgendeinem Schrottplatz ein passendes Allrad-Getriebe gefunden hat.

Insofern wäre mein Tipp: wer den Allrad unbedingt braucht/glaubt ihn zu brauchen...verkauft die Karre nach spätestens 75.000km und überlasst dem Zweitbesitzer den Rest.
Clever Celebration 2019, Heavy, D6E, 220WP Solar, Victron MPPT 75/15, 200Ah Liontron, TwinTower Kühlschrank, Votronic 70A Ladebooster, XTrons 10 Zoll, Ective 1500W Wechselrichter...
Folgende Benutzer bedankten sich: Busdriver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Clever Celebration mit Dangel Allrad 03 Mai 2021 20:00 #30

  • Daffi2222
  • Daffi2222s Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 3
Moin,

Unser Clever Celebration 600 mit Dangel steht jetzt bei unserem Dealer in Fuldatal.
Nun brauchen wir nur noch einen Termin um ihn in Augenschein zu nehmen.
Bestellt wurde er im August 2019. Ich denke mit allen hin und her ist das eine sehr gute Zeit.
Wenn es Fragen zum Allrad von Dangel gibt, dann kann ich nur DeBondt empfehlen.
Hatten auf alle Fragen Antworten und haben immer
Geholfen.
Wir sind gespannt, wie das Fahrzeug sein wird.

Ich werde ab und zu mal was berichten.

Gruß

Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636, SilverStoffel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.