Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 14 Jan 2020 14:02 #51

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 9947
  • Dank erhalten: 7058
Hallo,
zusätzliche mechanische Verriegelungen um das Fahrzeug zu schützen gibt es einige. Unsere Hecktüre hat zwar ein Türschloss, wird aber innen gesichert.
Scheidet also aus bei einem Ausfall der ZV als Zugang zu dem Fahrzeug, wenn die Türen im Fahrerhaus mit Heos gesichert sind.
Da sich so ein Steuergerät anscheinend nicht selten mal aufhängt, meins auch schon, sind wir der Meinung Heo Fahrerhaussicherung ist nicht das ideale für Fahrzeuge mit einer ZV.
Die Gefahr, dass ich selbst nicht in das Fahrzeug komme, wenn die ZV ausfällt ist einfach gegeben und auch nicht klein. Eine Scheibe einschlagen um es selbst öffnen zu können, kann nicht im Sinne des Erfinders sein.
Wer in ein Fahrzeug rein kommen möchte der schafft das auch, ja ich weiß „ wenn er sieht zu aufwendig, sucht er sich ein anderes Fahrzeug“ aber was nützt mir das, wenn ich selbst nicht mehr in mein Fahrzeug komme ohne es zu beschädigen?
Gleiches gilt selbstverständlich für Gurte oder Ketten, welche die Fahrerhaustüren sichern sollen.
Es muss gewährleistet sein, dass man selbst in das Fahrzeug kommt, bei einem Ausfall der ZV.
Das ist zumindest meine Meinung, darum haben wir nur Bleche gegen das Aufstechen verbaut.
Gruß Klaus
Pössl 2 Win Plus 2016
Der Rote

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 14 Jan 2020 21:59 #52

  • freyk
  • freyks Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Clever Flex 636, new batic orange Jumper163 PS
  • Beiträge: 987
  • Dank erhalten: 674

Christian Cruiser schrieb: Nur beim Schloss wurde es sehr zäh.
Habe dann in der Bucht den ganzen Griff mit Schloss erstanden.
Also Extraschlüssel für die Hecktür.


Hallo,

da man das Schloß ja nur im Notfall nutzen muß, würde ich den zweiten Schlüssel akzeptieren und hätte kein Problem damit.

Gruß KH
Gruß Karl-Heinz
Markise, 2 x 95 Ah, Klima., Tempomat, AHK, Sat., D-Heizung. GS Campersmart+, PV 240 Wp, Aufl. 4250 kg.etc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 14 Jan 2020 22:24 #53

  • Asche
  • Asches Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Pössl 2win, früher Pössl for6
  • Beiträge: 464
  • Dank erhalten: 310
Naja,

den Notfallschlüssel müsste man ja immer dabei haben, weil man ja nicht weiß, wann und wo der Notfall eintritt. Deshalb:

Mit ein bisschen Glück hat das Zusatzschloss eine ähnliche Schließung, so dass der Originalschlüssel fast passt. Einfach den Zylinder ausbauen und den Originalschlüssel reinstecken. Man sieht dann mehr oder weniger viele der 7 "Plättchennasen" herausschauen. Feilt man die ab, kann man das Schloss auch mit dem Originalschlüssel betätigen.

Bei meinem Zusatzschloss musste ich 3 oder 4 der Nasen abfeilen. Macht den Zylinder natürlich nicht gerade sicherer, aber es erspart das Mitführen des zusätzlichen Schlüssels. Und sicher ist so ein Schloss sowieso nicht. Dafür hat man ja das Heo-Zusatzschloss bzw., wenn man im Fahrzeug schläft, andere von innen betätigbare Sicherungen.
Gruß Daniel
Pössl 2win+ 2019 mit Aufstelldach auf Heavy Chassis, AGM 190 Ah, Solar 160 Wp, Büttner MT 4000 iQ, Votronic SMI 600-NVS, verstärkte Schraubenfedern vorn und 8" ZLF hinten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Turtle112

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 15 Jan 2020 07:45 #54

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 784
  • Dank erhalten: 444

Asche schrieb: Naja,
den Notfallschlüssel müsste man ja immer dabei haben, weil man ja nicht weiß, wann und wo der Notfall eintritt.

Diesen Notfallschlüssel könnte man irgendwo unterm Auto "verstecken".
LG, Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light,
plus: Lamellentür Bad, Truma D6E, Vitrifigo Twin Tower, MicroHeki im Bad, 2x100W Solar, 25A Ladebooster, Kenwood DMX7017DABS und sehr zufrieden!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 15 Jan 2020 19:18 #55

  • xxl_Tom
  • xxl_Toms Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 571
  • Dank erhalten: 217
Wie wäre es mit dem Taschenset als Ersatzschlüssel
Wie die Profis
:silly:
Gruß, Tom
Kein Pössl, - verkauft: Ford Nugget HD, 130 PS, Bj 2008, - jetzt LAIKA X610R, 130 PS, Bj 2011
Der frühe Vogel kann mich mal ;0)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 19 Feb 2020 16:19 #56

  • Josy71
  • Josy71s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 93

Christian Cruiser schrieb: Moin,

kurz mal mein Konzept:

1. Abstellen in friedlichem Umfeld ( z.B. bei uns auf dem Dorf, Bergland Albanien) : ZV und gut issses
2. Abstellen mit relativer Sicherheit den Wagen wiederzufinden: ZV und Startsperre (Eigenbau)
3. Abstellen mit max. Schutz: ZV, Startsperre, abschließbarer Gurt mit Stahleinlage zwischen den Fronttüren, Heo an Schiebetür und Hecktür.
4. Schlafen mit max Schutz: abschließbarer Gurt, Heck- und Schiebetür über WoMo Tuning Anbauteile gesichert.

Warum der Gurt vorne: Der Gurt ist von außen sichbar - die Heo's nicht.

Zusätzlich im Fahrzeug verbaut: PrickStop und nachgerüstetes Schloss in der Hecktür.

Den Ort nach den Merkmalen 1-4 zu klassifizieren ist jedesmal unsere Erwägung und unser Bauchgefühl.
VG Christian


Bin auch am Überlegen was Sinn macht. Daher auf die Beitrage gestoßen.

Mein Gedanke ist so:
Heos vorne, dann brauche ich weder Prickstop noch Gurt/Kette zw. den Türen oder die ukrzen Ketten für die einzelnen Türen.
Heos außen bei Schiebe- und Hecktüre (mein Vorteil ist das ich ein Schloss in der Hecktüre habe.

Damit wäre das Eindringen wesentlich erschwert. Fenster sind natürlich noch immer ein Schwachpunkt.

Bei unsicherer Gegend schlafen: Heos Schiebe- und Hecktüre schließen, durch die Fahrer- oder Beifahrertüre einsteigen, dann die vorderen Heos (oder die Türen vorne mit Gurt oder Kette sichern, falls vorne keine Heos).

Was mir bei den Lösungen mit Kette Schiebetür nicht gefällt ist, dass das Schiebetürfenster leicht zu öffnen ist und dann relativ einfach die Kette ausgehängt werden kannt. Könnte vermutlich sogar so lautlos erfolgen, dass selbst ein schlafender nicht munter wird. Reinklettern durch Fenster natürlich noch immer möglich, dass wird sich aber ein Einbruchdieb sparen.
Wäre meiner Meinung nach ein sinnvolleres Invest als eine Alarmanlage.

Daher würde ich gemäß Christian zw. 3 und 4 nicht unterscheiden?

Wie einbruchfest sind eigentlich die Heos (wobei mir schon klar ist, dass die sicher besser sind als jedes Fenster)?
Mir geht es darum, gute Sicherheit beim freien Übernachten und eine etwas höhere Hürde beim Einbruch. Diebstahl des ganzen KaWa erfolgt sowieso meist von Profis und da ist maan ziemlich machtlos.

Was ist eure Meinung dazu?
Beste Grüsse, Josy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Josy71.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 20 Feb 2020 17:48 #57

  • UHamm
  • UHamms Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1109
  • Dank erhalten: 461

Josy71 schrieb:

Christian Cruiser schrieb:
Was mir bei den Lösungen mit Kette Schiebetür nicht gefällt ist, dass das Schiebetürfenster leicht zu öffnen ist und dann relativ einfach die Kette ausgehängt werden kannt. Könnte vermutlich sogar so lautlos erfolgen, dass selbst ein schlafender nicht munter wird. Reinklettern durch Fenster natürlich noch immer möglich, dass wird sich aber ein Einbruchdieb sparen.
Wäre meiner Meinung nach ein sinnvolleres Invest als eine Alarmanlage.


ES gibt doch die Kindersicherung am hinteren Ende der Schiebetür.
Wenn die aktiv ist, kann von innen nicht geöffnet werden.
Da brächte ein Durchgriff durchs Schiebetürfenster dann wenig bis nichts.

Also alles nochmal für die Innensicherung:
Den Fahrerraum mit Stahlseil oder stahlbewehrtem Spannband sichern.
Das Heck innen mit einem Riegel und die Schiebetür zusatzlich mit der Kette sichern.
Dann ist doch ein Einsteigen fast unmöglich, wenn nicht gerade durchs Fenster reingeklettert werden soll.

Beim Abstellen des Fahrzeugs ist es schon schwieriger.
Da muß wenigstens eine Zugangsmöglichkeit sein, möglichst mit Schlüssel, also ohne FB.
Da müsste man an der Hecktüre auf die Verriegelung verzichten, ist aber umständlich beim Einsteigen.
Die beste Lösung wäre wohl, wenn alles wie beim Innenraum verrieglt wäre, das Spannband im Fahreraum aber mittels einer Fernbedienung ausgeklinkbar wäre.
Ginge wohl nur mit einer Bastellösung.

Was die Unterbindung des Motorstartens angeht, gibt es eigentlich nur die Chance, das Kabel zum Magnetschalter zu unterbrechen.
Da die Dieselpumpe recht unzugänglich am Tank sitzt, würde das hier schwieriger umzusetzen sein.

Einen alten Fettfleck kann man ganz einfach mit etwas Butter erneuern...

Pössl Summit 600 plus mit 230W Solar auf dem Dach mit Mppt 75/15, 2 Batterien ges. 190 Ah. Zusätzliches Flexmodul für Außeneinsatz oder hinter der Windschutzscheibe für die Starterbatterie. Alles steckbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 20 Feb 2020 18:44 #58

  • CleRun636
  • CleRun636s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 34

Christian Cruiser schrieb: Was mir bei den Lösungen mit Kette Schiebetür nicht gefällt ist, dass das Schiebetürfenster leicht zu öffnen ist und dann relativ einfach die Kette ausgehängt werden kannt. Könnte vermutlich sogar so lautlos erfolgen, dass selbst ein schlafender nicht munter wird.


Ich bekomme die Kette schon kaum gelöst, wenn ich unmittelbar davorhocke!
Und lautlos schon gar nicht - weil ich nach kurze Zeit schon anfange laut zu fluchen.
Nein, die Kette ist durch ein gewaltsam geöffnetes Schiebetürfenster meiner Meinung nach nicht/kaum zu lösen.
Beste Grüße Frank
Beste Grüße
Frank

Clever Runner 636 (5/19)
Folgende Benutzer bedankten sich: Leo26

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 20 Feb 2020 19:11 #59

  • Wowie
  • Wowies Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 110
Moin,

Denkt bitte darüber nach, bei dem ganzen verbarrikadieren, das es Situationen gibt, wo man schnell das Fahrzeug verlassen muss.

Gruß Wowie
2Win Plus
Ich fahre mit einem sauberen Diesel und nicht mit Kohlestrom
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr.Hasenbein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Öffnen eines Ducatos mit dem mechanischen Schlüssel in Verbindung mit Zusatz-Außenverriegelungen 21 Feb 2020 12:56 #60

  • Christian Cruiser
  • Christian Cruisers Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 464
  • Dank erhalten: 630
Moin
Zitate sind da etwas durcheinander. Macht aber nichts.
Die Schiebetürkette lasst sich bei uns von ihnen gut , von aussen durchs Fenster eher schlecht öffnen.
Die Hecktürinnenverrieglung lässt sich auch von innen flott öffnen.
Sehe ich auch als wichtig an, um das Fahrzeug schnell zu verlassen.
VG Christian
Roadcruiser auf Jumper 163 PS, Goldschmitt Komfort und Luft, Brennstoffzelle, 180W Solar, AHK mit 100kg Mopedträger, 2kW Sinusinverter,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Affiliate Partner