Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 24 Mär 2021 11:06 #161

  • muellerefferen
  • muellerefferens Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Hallo Wolfgang,

habe den Tipp eines "Funkamateurs" umgesetzt und an meinem Campster (Bj. 2019) die werksübliche Antenne mit einem Kupferdraht, wie er zu Erdungszwecken z.B. bei Dusch-/Badewannen verwendet wird, umwickelt und anschließend mit schwarzem Isolierband umklebt. Genau nach deiner Anleitung mit Öse biegen usw.
Der Empfang ist um ein Vielfaches besser. Danke für den tollen Hinweis!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 12 Jul 2021 19:18 #162

  • CaraCampster
  • CaraCampsters Avatar
  • Abwesend
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 179
  • Dank erhalten: 46

Hallo zusammen,
wie aus meiner Signatur erkenntlich, besitze ich den Campster Jahrgang 2019. Ich habe besten DAB als auch UKW Empfang. Anscheinend haben all eure Reklamationen bei Pössl Gehör gefunden. Nach meinem Urlaub werde ich versuchen, unter die Abdeckung zu kommen, Fotos zu machen sowie Abmasse der Metallplatte oder was auch immer für Maßnahmen getroffen wurden, zu posten.

Viele Grüße aus MUC


Hallo tibbi,

bin auch ein genervter Campsterfahrer zwecks Radioempfang. Hoffe ihr Angebot mit dem Foto der Antenne(Antennenfuss von unten) steht noch.
Wäre interessant zu sehen was pössl da geändert hat. Vielen Dank.

Grüße aus Thüringen


Ich würde das mit dem Massekabel bei mir auch gerne probieren. Weiß aber nicht welches Kabel das ist. Aus dem Antennenfuß kommen bei mir 3 oder 4 schwarze Kabel die in den Dachhimmel verschwinden. Mehr kann ich da nicht sehen.
Pössl Campster 177PS EAT8 MJ 2021
Perla Nera schwarz Metallic
Webasto Air Top 2000, Kühlbox, Lederlenkrad, Grip-Control, Xenon,
AHK, Getönte Scheiben, Sicherheitspaket 3, RFK, HUD, Citroen Connect Nav DAB, Kederleisten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 14 Sep 2021 15:31 #163

  • donillo
  • donillos Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 26
Hat es irgendjemand eigentlich schon mal mit einem Antennenverstärker probiert, den man zwischen Radio und Antenne klemmt?
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 27 Sep 2021 19:02 #164

  • Perlentaucher
  • Perlentauchers Avatar
  • Abwesend
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 24
Hallo zusammen,

Habe zwar auch keine Lösung aber möchte einfach mal meine Erfahrung mit dem Radioempfang schildern.
Ich habe einen fast neuen Vanster, der Ende 2020 oder Anfang 2021 von der Firma HyLine (Subunternehmer von Pössl ?) umgebaut wurde. Der Radioempfang ist im Vergleich zu meinem Radio im BMW grottenschlecht. FM rauscht mächtig und wenn ich beim DAB Betrieb den FM-Fallback ausschalte, dann bricht der das Audio ständig ab. In städtischen Gebieten geht DAB einigermassen aber sobald ich aus der Stadt rausfahre geht DAB nur sporadisch. Mit der kurzen Antenne - die ich wegen meiner Garagenhöhe brauche - ist es ganz schlecht, mit der mitgelieferten Antenne ist es aber nur geringfügig besser. In der Stadt in der ich wohne kriege ich gerade mal 2 DAB-Sender !
Nach allem was ich in diesem Thread gelesen habe ist das doch ganz offensichtlich ein systematischer Fehler, der mit dem Dachumbau eingebaut wird. Und ich kann nicht bestätigen, dass das Problem bei neuen Fahrzeugen behoben ist. Ich meine viel schlechter geht ja kaum ! Citroen ist für mich aussen vor. Die würden sich nicht erlauben sowas im Spacetourer auszuliefern.
Es ist ein echtes Ärgernis und trübt den Spass am Fahrzeug doch ganz gewaltig.
Werde mich mal bei früheren Kollegen umhören, die im Auto-Multimedia Bereich tätig sind. Vielleicht hat einer von denen noch eine Idee...

Grüße
Pirmin
Pössl Vanster BlueHDI 2.0, Modelljahr 2021, 177 PS Automatik
Folgende Benutzer bedankten sich: whallmann, Vespisti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 27 Sep 2021 21:48 #165

  • whallmann
  • whallmanns Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 7
Ist bei mir keine Ausnahme. Ja das ist mit Sicherheit ein konzeptionelles Problem.Ist halt die Frage wer diese Gummiwurst ausliefert. Wenn Pössl die wegen des Dachumbaus ersetzt, müsste man mal ein Sammelschreiben absetzen. Der richtige Ansprechpartner ist zu ermitteln.

Technisch: ich habe die Gummiantenne an einem Messgerät mal geprüft. Es kam schlimmer als ich erahnte. Auf UKW 88-108 nirgendwo resonant. Die kann man da auch abschrauben und mit dem innen verlegten Antennenkabel empfangen.
Auf DAB bei ca. 200-240 MHz war nur ein schmales Fenster in dem sie etwas taugt. Grottig.

Ich habe kein DAB Radio und mir daher selber etwas gebastelt als mich mit den Firmen herumzuschlagen. Das kann aber nicht jeder.
Es gibt 35 cm lange universal Stäbchen zu kaufen für das Gewinde. Aber auch dort muss man die Antenne erst in Resonanz bringen mit einem weiteren Stück Draht (10cm Verlängerung).
Dann geht das Klappdach aber schon nicht mehr auf.

Zusammenfassend: Es ist eine Frechheit was da ausgeliefert wird. Aber wer hat die Kraft sich zu wehren?

Gruß
Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: Jojo.P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 01 Okt 2021 22:55 #166

  • Perlentaucher
  • Perlentauchers Avatar
  • Abwesend
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 24
Hallo alle,
Ich habe jetzt mal hinter den Dachhimmel geschaut und ein paar Photos gemacht.
Mein Fahrzeug ist Anfang 2021 bei HyLine vom Spacetourer zum Vanster umgebaut worden.
Auf den Photos ist zu sehen, dass vier Kabel von der Antenne kommen.
Drei davon gehen auf Fakra-Stecker in orange, blau und weiss (FM/AM, DAB, GPS).
Kabel Nummer vier geht zu einem Ringkabelschuh, der in ein lackiertes (Messing-)Blech geschraubt ist, das sich über die volle Breite des vorderen Teils des GFK Daches erstreckt.
Das ist wohl das vielfach erwähnte Blech, welches Pössl seit einiger Zeit einbaut um den Empfang zu verbessern (als Gegenpol für die Antenne).
An der Kabeldurchführung ist hinter dem Blech das GFK Material zu sehen.
Das Gewinde und die Verschraubung der Antenne kann ich nicht sehen.
Ich glaube deshalb, dass die Antenne nicht direkt in das Blech geschraubt ist, was - so behaupte ich - die Erklärung für den schlechten Empfang ist.
Statt der direkten Verschraubung im Blech wird ein Draht mit 25 cm Länge gezogen und per Ringöse in's Blech geschraubt.

Meine Meinung: Gut gemeint mit dem Belch aber falsch bzw, suboptimal implementiert.
Damit das Blech effektiv als Gegenpol wirkt, muss die Antenne direkt am Gewinde und einer Mutter im Zentrum des Blechs verschraubt werden und einen guten niederohmigen Kontakt haben.
Ein 25 cm Draht als (einzige) Verbindung zum Blech ist meiner Meinung nach nicht geeignet, denn so eine Verbindung ist nicht niederohmig, für HF stellt sie sogar einen Widerstand dar.
Die Antenne müsste direkt in's Blech geschraubt werden.

Die öfters gestellte Frage, ob eine Antennenverstärker was bringen könnte würde ich mit nein beantworten.
Bei einem schlechten Antennen-Signal nützt ein Verstärker nichts.
Das ist ungefähr so als wenn man versuchen würde die Eier aus einem Kuchen wieder herauszufiltern..

Fragen:
1.) Weiss jemand, ob das eine passive oder aktive Antenne ist, die hier verbaut ist ? Oder wie man das feststellen kann ?
Es gibt soweit ich sehen kann kein separates Stromversorgungskabel. Wenn es eine aktive Antenne ist, dann wird sie per Phantomspeisung versorgt.
2.) Kann mir jemand sagen, welche Farbe was ist bei den Fakra-Steckern (blau, orange, weiss) ?

Bin gespannt auf Eure Kommentare.
Pirmin
 
Pössl Vanster BlueHDI 2.0, Modelljahr 2021, 177 PS Automatik

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: KAJAKSTER!, Jojo.P, whallmann, tomito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 02 Okt 2021 15:27 #167

  • Perlentaucher
  • Perlentauchers Avatar
  • Abwesend
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 24
Hallo zusammen,

Ich hab jetzt einfach mal nachgemessen:
Das Radio liefert Phantomspannung auf allen drei Antennensteckern:
Blau (GPS): 5.0V
Orange (DAB): 11.5V
Weiß (FM/AM): 11.5 V

Ich glaube aber nicht dass die mitgelieferte Gummistabantenne eine aktive Antenne ist.

Ich werde als nächstes mal versuchen, wie der Empfang mit einer aktiven Antenne und einem vernünftig verschraubten Gegenpolblech ist.

Das Ergebnis lass ich Euch anschliessend hier wissen.

Weiss jemand was der grüne Anschluss ist ?

Viele Grüße
Pirmin
Pössl Vanster BlueHDI 2.0, Modelljahr 2021, 177 PS Automatik

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Mein Parkplatz, Jojo.P, whallmann, Ronald W, tomito, dawul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Perlentaucher.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 13 Okt 2021 12:14 #168

  • Perlentaucher
  • Perlentauchers Avatar
  • Abwesend
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 24
Hallo,

Will Euch von meinem neusten Antennenexperiment berichten. Es geht darum eine funktionierende Alternative zur kurzen Stummelantenne mit guten Empfangseigenschaften zu finden.
Die ausgelieferte Antenne oder andere längere Antennen-Stäbe kann ich wegen der Garagenhöhe nicht verwenden. Mit meiner aktuellen Stummelantenne ist der Empfang sehr schlecht und es gibt üble Störungen (FM) und Unterbrechungen (DAB).

Ich habe mir also eine aktive Haifischantenne 3785.01 von ATTB besorgt sowie 2m Fakra Verlängerungen Buchse/Buchse Kodierung Z (neutrale Kodierung). Die Antenne ist 7 cm hoch (+ Anschraubgewinde).
Über dem Rückspiegel/Innenbeleuchtung die Gummidichtung zwischen GFK Dach und Fahrzeughimmel herausgezogen und den Dachhimmel dort etwas heruntergezogen (Den Dachhimmel nicht zu stark verformen/wegziehen sonst habt ihr u.U. bleibende Eindrücke/Spuren, vielleicht bricht er sogar wenn man zu stark zieht). Über die entsehende Öffnung kommt man rechts über dem Rückspielgel/Innenbeleuchtung an die Fakra-Stecker-Kupplungen der Antenne dran.
Grau: FM, Orange: DAB, Blau: GPS. Ist ne üble Fummelei, kleine Hände sind von Vorteil. Man muss mit beiden Händen rein, damit man Stecker und Buchse festhalten kann. Und dann noch gleichzeitig die Steckerverriegelung drücken :-)
Ich hab die verbaute Antenne abgesteckt (FM und DAB, GPS habe ich gelassen) und unter Verwendung der Fakraverlängerungen die Haifischantenne angesteckt. Dann die Kabel provisorisch verlegt und die Haifischantenne in die "Tasche" über Fahrer/Beifahrer gesteckt (s. Photo).

Ergebnis:
DAB:
Sehr viel besser als mit der Stummelantenne. Mit der Stummelantenne bekam ich nur ein DAB Senderbouqet und hatte Abbrüche an Stellen wo der Empfang nicht oprtimal war. Jetzt bekomme ich 3 DAB Senderbouqets und habe nur noch selten bei einzelnen Sender Abbrüche.
FM:
Besser als mit der Stummerantenne aber nicht richtig gut. Ich bekomme deutlich mehr Sender und die Störungen sind deutlich reduziert. Aber es gibt noch Störungen in einem Maß wie ich es von meinm früherem Radio nicht kannte.
Vielleicht hilft hier das öminöse Gegenpol-Blech. Den Test werde ich als nächstes machen.

Da DAB jetzt gut funktioniert ist das eine Lösung, die schon aktzeptieren könnte. Ich muss dann nur noch einen Platz finden für die dauerhafte Montage der Antenne. Eigentlich gehört die Antenne auf's Dach aber ich habe derzeit nicht die notwendigen 7 cm Luft in meiner Garage und das es auch so ganz gut funktioniert werde ich wohl auf die Aussenmontage verzichten. Vielleicht passt sie seitlich in die Mulden des GFK-Dachs (recht und links über dem Fahrere/Beifahrersitz, dann könnten man auch die Antennenkabel komplett verstecken. Oder kopfüber an der GFK-Dach Innenseite.

Den Einfluss des Blechs will ich noch testen aber die Lösung mit der Haifischantenne ohne Blech würde mich schon zufriedenstellen. Die Antenne mit Gegenpolblech ist natürlich viel schwieriger unterzubringen.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Grüße Pirmin
Pössl Vanster BlueHDI 2.0, Modelljahr 2021, 177 PS Automatik

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Safran, KAJAKSTER!, donillo, Jojo.P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 13 Okt 2021 19:52 #169

  • Jojo.P
  • Jojo.Ps Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 295
  • Dank erhalten: 173
@Perlentaucher: Danke für die Informationen. Ich habe kürzlich in fb die ausgebaute Antenne gesehen. Die war auch nur mit einer Mutter befestigt. Dann könnte man die vermutlich einfach austauschen. Der Aufbau ist auch nicht höher als mit Stummelantenne. Hattest Du diese Antenne auch gesehen? Amazon Spricht etwas dagegen?
Vanster Automatik 177 PS, weiß, schwarzes Dach, Sicherheitspaket 5, Drive Assist P, 17" Alu, Lichtpaket., Alarmanlage, Sitzheiz., Autoterm/Planar 2D, Booster Renogy 50A
Blackroof Vanster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jojo.P.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 13 Okt 2021 20:47 #170

  • Perlentaucher
  • Perlentauchers Avatar
  • Abwesend
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 24
@Jojo.P: Gerne
1.) Stabantenne gegen Haifischantenne tauschen:
Ich glaube dass die Krümmung des Daches zu gross ist für die Haifischantenne an der Stelle, hab das aber nicht nachgemessen oder ausprobiert.
Ich sehe gar nichts von der Antenne oder deren Verschraubung wenn ich von innen unter den Dachhimmel schaue. Ich wüsste gar nicht wie ich die Antenne ausbauen sollte. Oder geht das von aussen ?

2.) Eightwood Antenne
Hab ich gesehen, kommt wohl aus Asien.
Obwohl deutlich teurer habe ich ATTB (Antennentechnik Bad Blankenburg) den Vorzug gegeben. Ich glaube die haben richtig Ahnung und wissen was sie tun.
Ich habe von ATTB auch fundiert Auskunft bekommen zum Thema Gegenpolblech. Was Qualität und Performance angeht hatte ich bei ATTB einfach mehr Vertrauen, was nicht heisst, dass das Asienprodukt schlecht sein muss, aber man hat so seine Erfahrungen mit Produkten aus Asien. Die ATTB-Antenne funktioniert jedenfalls sehr gut.
Die Eightwood Antenne hatte ich nie in der Hand oder im Test, deshalb kann ich keinerlei Aussagen zu Qualität oder Performance machen.
5m Kabel ist unnötig lang. So kurz wie möglich ist immer besser (robuster gegen Störeinstrahlung, weniger Störaussendung und weniger Verluste). Allerdings sparst Du Dir gegenüber meiner Lösung mit Verlängerungskabel eine Koppelstelle (= Impedanzsprung). Das gleicht die 5m Kabellänge vielleicht wieder aus.

Grüße
Pirmin
Pössl Vanster BlueHDI 2.0, Modelljahr 2021, 177 PS Automatik
Folgende Benutzer bedankten sich: Safran

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.