Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 16:39 #41

  • Karolach
  • Karolachs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 5
Oben wurde ja schon beschrieben, dass ich verschiedene Aussagen erhalten habe. Die Fa. Wynen schreibt mir mittlerweile, dass weder Gastankflaschen noch einen Gastank in den Gastankflaschen verbaut werden dürfen. Nimmt der TÜV nicht mehr ab.......als Begründung da es beim Kastenwagen zwei Türen zu öffnen wären 😢

Wem soll man jetzt glaubt. Hole ich mir Angebote für den Einbau von Gastankflaschen oder einen Gastank bekommt man ein Angebot. Wer weiß den hier Bescheid bzw. nicht Bescheid und möchte nur verkaufen???!!!!
Pössl Trenta 640

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Karolach.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 17:23 #42

  • K.-H.
  • K.-H.s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 41
Hallo zusammen,
die Fa. franken-camping in Ellingen verbaut keine Gastankflaschen. (Lt. Telefonat letzte Woche)

War letzte Woche auch auf der CMT. Die Firma Autarker, der Chef selbst, sagte mir die ganze Diskussionen versteht er nicht,
Er verbaut nach wie vor Gastankflaschen. Diese komische Gasnorm betrifft nur Fahrzeuge die das Gas zur motorischen Verbrennung nutzen.
Überwiegend Pkw mit Benzin-Verbrennungsmotor. Hätte mit Gas zum heizen und kochen überhaupt nichts zu tun.

Deshalb sei der Einbau nach wie vor möglich.

Bekomme Ende dieser Woche noch Bescheid vom GTÜ, bin gespannt was dort gesagt wird.
Lasse es Euch dann wissen.

Gruß

K.-H.
Summit Prime 640, Automatik, Markise Thule 4 Meter, Alpine 903, Alden Photovoltaik, MaxFan, Goldschmitt Luftfederung hinten, Gastank im Gaskasten
Folgende Benutzer bedankten sich: duc900, Sellerie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 17:40 #43

  • Karolach
  • Karolachs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 5
.......also wieder eine andere Aussage.
Fazit: Ich lasse dort einbauen der mir dann auch den TÜV macht.
Pössl Trenta 640
Folgende Benutzer bedankten sich: duc900, Sellerie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 17:45 #44

  • Karolach
  • Karolachs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 5
Hier eine Antwort von Franken-Camping:

  Was den Einbau von ALUGAS-Tankflaschen angeht muss ich Ihnen folgendes mitteilen:

Leider gibt es derzeit rechtliche Unsicherheiten hinsichtlich der Genehmigung und
Zulassung von ALUGAS-Tankflaschen in Wohnmobilen.

Der Gasfachverband DVGW hat vor kurzem alle Gas-Sachkundigen, also auch uns, darauf hingewiesen dass der Einbau und die Verwendung von ALUGAS-Tankflaschen in Wohnmobilen unzulässig ist.

Gas-Sachkundige, wie auch die Prüforganisationen (TÜV, DEKRA, usw.) sind verpflichtet sowohl eine positive Gasprüfung nach G 607, wie auch eine mängelfreie HU zu verweigern.

Auf Nachfrage teilte uns ALUGAS als Hersteller der Tankflaschen mit, dass hierzu eine rechtliche Klärung derzeit noch offen ist.

Aus diesem Grund haben wir intern entschieden bis zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes
keine Tankflaschen mehr einzubauen und bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Für Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne, auch telefonisch, zur Verfügung und würde
mich freuen bald wieder von Ihnen zu hören.

Mit schönen Grüßen aus Ellingen

Gerhard von Pietrowski

FRANKEN-CAMPING

Daniel von Pietrowski

Birkenweg 12-16
91792 Ellingen
Pössl Trenta 640

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 17:53 #45

  • GjendeN
  • GjendeNs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 199

Hier eine Antwort von Franken-Camping:

  Was den Einbau von ALUGAS-Tankflaschen angeht muss ich Ihnen folgendes mitteilen:

Leider gibt es derzeit rechtliche Unsicherheiten hinsichtlich der Genehmigung und
Zulassung von ALUGAS-Tankflaschen in Wohnmobilen.


Das ist meines Wissens schon länger so, Alu hält bei einem Brand nicht so lange der Hitze stand.
Aber das Thema hier ist ja Einbau eines Gastanks, die sind i.a. aus Stahl - da war die Freizeitecke Weber immer recht aktiv mit guten Preisen (hatte dort mal angefragt wegen Unterflurtank, machen aber nur Tank im Gaskasten).
Clever Runner 2020, Solar, AHK, Höherlegung, Freewii Router, zwei linke Hände

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 18:06 #46

  • Helisurfer
  • Helisurfers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 22

Oben wurde ja schon beschrieben, dass ich verschiedene Aussagen erhalten habe. Die Fa. Wynen schreibt mir mittlerweile, dass weder Gastankflaschen noch einen Gastank in den Gastankflaschen verbaut werden dürfen. Nimmt der TÜV nicht mehr ab.......als Begründung da es beim Kastenwagen zwei Türen zu öffnen wären 😢

Wem soll man jetzt glaubt. Hole ich mir Angebote für den Einbau von Gastankflaschen oder einen Gastank bekommt man ein Angebot. Wer weiß den hier Bescheid bzw. nicht Bescheid und möchte nur verkaufen???!!!!


Mir ist das ganze auch etwas suspekt. Ok wie das ganze Thema an sich. Hab noch nichts im Netz gefunden zu dem Thema. Und ich meine ich hätte letztens ein Kastenwagen mit frischem Gastank beim Stäbler vom Hof rollen gesehen.

Das Bild ist Auschnitt aus meinem Angebot von letztem Jahr. Da ist von zukünftiger Rechtssicherheit die Rede
Ruf einfach mal beim Stäbler an und frag nach Denny Krenkel. Der ist da schon fit. Und wenn der dir das gleiche sagt ist vielleicht was dran. Ne zweite Meinung ist oft net so verkehrt.

Wenn du den einfachsten weg gehen möchtest kaufst du dir holst du einfach ne Tankflasche. Und beim TÜV nimmst du die raus und packst ne normale Flasche rein. Iteressiert keine Sau an der Tankstelle und wenn doch fährst du eine weiter.
2019er Summit 640

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sellerie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Helisurfer.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 18:12 #47

  • Backtrack
  • Backtracks Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 215
  • Dank erhalten: 209

Oben wurde ja schon beschrieben, dass ich verschiedene Aussagen erhalten habe. Die Fa. Wynen schreibt mir mittlerweile, dass weder Gastankflaschen noch einen Gastank in den Gastankflaschen verbaut werden dürfen. Nimmt der TÜV nicht mehr ab.......als Begründung da es beim Kastenwagen zwei Türen zu öffnen wären 😢

Wem soll man jetzt glaubt. Hole ich mir Angebote für den Einbau von Gastankflaschen oder einen Gastank bekommt man ein Angebot. Wer weiß den hier Bescheid bzw. nicht Bescheid und möchte nur verkaufen???!!!!


Wenn du den einfachsten weg gehen möchtest kaufst du dir holst du einfach ne Tankflasche. Und beim TÜV nimmst du die raus und packst ne normale Flasche rein. Iteressiert keine Sau an der Tankstelle und wenn doch fährst du eine weiter.


Die Profivariante ist dann Tankflasche mit aussen liegenden Tankanschluß. Interessiert noch weniger und bauste halt alle 2 Jahre fix aus für den TÜV. Ist nur eine Verschraubung an der Gaspulle.
Verstehe hier die Aufregung mit Eintragung etc pp eh nicht 🤷‍♂️
in Zukunft fast nur noch passiver Teilnehmer dieses Forums.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 18:33 #48

  • Helisurfer
  • Helisurfers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 22
Ja das ist natürlich Deluxe. So hatte ich mir das auch überlegt aber ich entscheide nicht alleine. Meine Beifahrerin tut sich schon mit falsch parken schwer.😀
2019er Summit 640

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 18:47 #49

  • Karolach
  • Karolachs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 5
Vielleicht gibt es Gründe für den Festverbau einer Gastankflasche oder Gastanks. Wir können nicht mal eben aus. Und wieder einbauen!!!
Daher haben wir nach einer Alternative gesucht!
Pössl Trenta 640

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gastank Festeinbau im vorhandenen Gaskasten 23 Jan 2023 21:04 #50

  • famgrs
  • famgrss Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 65
also ich habe in zwei Wochen einen Termin zum Einbau eines Gastanks (Stahl)....denke ja nicht dass die das machen wenn es nicht legal wäre...
michl
Roadstar 600 L, MJ 2023, 165PS, Heavy, All-In, Aufstelldach, Solar, LiFePo, Clesana (umgesetzt 12/2022)
Folgende Benutzer bedankten sich: Sellerie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: