Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 11 Jan 2020 22:14 #181

  • MASC
  • MASCs Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2253
  • Dank erhalten: 2361
Bei den Komplettsystemen ist 50/50 ob mit Rührwerk oder nicht. NatureHead hat, Separet hat nicht.Hängt vom Hersteller ab.

Viele Grüße Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von MASC.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 11 Jan 2020 22:18 #182

  • knallowamso
  • knallowamsos Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Piaggio APE 50
  • Beiträge: 793
  • Dank erhalten: 649
...airhead Komposttoilett kurbelt auch.... http://airheadtoilet.de/produkt.html
Gruß Ronald

Pössl Roadcruiser Citroën 2015 150PS Imperialblau und weiter individualisiert...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 11 Jan 2020 22:25 #183

  • btina
  • btinas Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 146
  • Dank erhalten: 321
Hallo Sebastian,
der Vorteil der Rührvariante ist, dass das Ergebnis echter Kompost ist - entweder für den eigenen Garten oder vielleicht auch mal den einsamen Wald. Es hält auch länger als die Müllbeutel-Sammelvariante. Vom Bio-Faktor her die beste Variante. Jedoch ist zu berücksichtigen, dass bei dem Rührwerk, wo nur einmal Kokosfaser am Anfang reinkommt, sich Toilettenpapier nicht so gut macht. Am besten sammelt man das dann separat, um es wegzuwerfen oder muss sich beim Verbrauch zusammenreissen. Das war für uns der Grund, um auf das Komplett-Sammeln im Eimer ohne Rühren zu gehen. Für uns die richtige Entscheidung, weil unser Mülleimer zu den meisten Anteilen, einfach aus Toilettenpapier besteht. Jeder hat hat ein anderes Verhalten. Zähl mal durch wie viele Blatt es pro Tag sind. Geknüllt kommt da einiges zusammen.
Thema Geruch: Die Nature Head hat einen Lüfter, damit das Zeug optimal trocknet und dann kompostiert. Wir haben kein Lüftungssystem. Das geht auch super, ohne dass es müffelt. Hinterher einmal Querlüftung, Deckel drauf und gut. Klar man könnte noch ein SOG anbauen, dann wäre es noch besser. Wieviel man außen riecht? Ich hab bei meinen Nachbarn noch nie etwas gemerkt. Die Frischluft verdünnt es sehr gut.
Probiert es aus und schaut dann, wonach euch ist.
Viele Grüße Bettina
www.fruchtstueck.de & www.poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood DMX 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von btina.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 11 Jan 2020 22:29 #184

  • MASC
  • MASCs Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2253
  • Dank erhalten: 2361
Und bei der Müllbeutelvariante hilft das dort nicht separat gesammelte Klopapier auch, etwas flüssigeren Feststoff in eine festere Konsistenz zu überführen :-)

Aber beide Varianten funktionieren perfekt.

Viele Grüße Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 11 Jan 2020 23:33 #185

  • camper766
  • camper766s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 771
  • Dank erhalten: 558

manr schrieb:
Meine Toilette ist bei zwei Personen nach frühestens 3 Tagen voll. Warum bestimmt dann also ein Thema, was alle 3 Tage aufkommt deinen täglichen Ablauf?
Hast du einen Zusatztank, oder warum ist bei dir nach 3 Tagen das Frischwasser noch nicht leer? Bei uns ist meistens Toilette voll, Abwasser voll und Frischwasser leer zur gleichen Zeit...ergo hat man das Ver/Entsorgungsproblem nach 3 Tagen sowieso.

Ich benutze meine Toilette ohne Chemie mit Camping-Klopapier. Ergo kipp ich die Eiskalt in jedes normale Klo. Ich weiß ja nicht, wo ihr unterwegs seid, dass man in 3 Tagen an keiner normalen Toilette vorbeikommt...vielleicht ist mein Reiseverhalten einfach zu zahm? :)

Hier hält auch kein Thetford-Benutzer die TTT-Fraktion "klein"...ich habe lediglich in Frage gestellt, warum man ein gut funktionierendes Toilettensystem noch vor der ersten Benutzung (sprich: Erfahrung) für unfassbar viel Geld herausreißt und durch eine TTT ersetzt (die zugegebenermaßen einige unbestreitbare Vorteile bietet).


Hallo, hier noch kurz meine Antworten:

1) Ich weiß nicht, was viele für einen Wasserverbrauch haben. Wenn der 100 l Frischwassertank voll ist, kommen wir zumindest locker länger als 3 Tage aus. Wäre noch länger, wenn kein Wasser für die Klospülung verwendet wird.
Und ja, wir waschen uns auch in der Zeit. Kann man auch wassersparend machen.

2) Bei geringem Wasserverbrauch klappt es auch mit Grauwassertank

3) Warum bestimmt das Toilettenthema teilweise den Tagesablauf?
Je nachdem, wo man unterwegs ist, gibt es Gegenden, in denen wir mal 2 Tage nicht an einer legalen Entsorgungsstation vorbeikommen. Und da nicht immer vorher genau klar ist, wo es die nächsten Tage hingeht (hängt dann vom Wetter und von Lust und Laune ab), weiß ich auch nicht, ob wir dann an einer Entsorgung vorbeikommen. Also, zur Sicherheit, immer wieder zwischendurch leeren, auch wenn noch nicht voll.
Und das nervt, zumindest mich, dann doch. Hätten wir eine Kapazität von z.B. 10 Tagen für die Toilette, dann könnte man das Thema entspannter angehen.
Und ja, es gibt in abgelegenen Gegenden auch öfters mal Stellen, an denen man zwar Frischwasser tanken und Grauwasser ablassen kann, aber eben nicht die Toilette leeren darf.

4) Toilettenlobby
Da wurde ich wohl falsch verstanden. Da meine ich nicht die Forenteilnehmer. Hier darf ja jeder Gott sei Dank machen was er mag.
Hier meine ich die Industrie, die die Hersteller der WoMos in diese Richtung drückt. Die TTT Anbieter sind halt keine „Komplettanbieter“, die auch noch Kühlschränke, Markisen und Anderes im Programm haben. Und die haben nun gar kein Interesse, dass die Hersteller der Fahrzeuge ab Werk Toiletten liefern, die nicht auf die Chemie, die ja auch noch gerne verkauft wird, angewiesen sind. Und diese Toiletten haben die „Systemanbieter“ auch gar nicht im Portfolio.

Ich glaube fest daran, dass die Verteilung der TTT ganz anders aussähe, wenn ein Systemanbieter die mit aufnimmt und dieses Modell dann vom Einbau her noch kompatibel mit einer Chemietoilette wäre. Da könnte sich der Fahrzeughersteller entspannt zurücklegen, macht nur ein Engineering und baut dann eben TTT oder Chemie ein, ganz nach Kundenwunsch.

Gruß Rüdiger
Pössl Summit 640 2,0l, 163PS, arancio new batic, Eiche Kupfer bora

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von camper766.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 12 Jan 2020 00:12 #186

  • HaraldG
  • HaraldGs Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 479

Sebastian650 schrieb: Was sind die Vorteile der Rührvariante, außer das man scheinbar nicht jedes Mal Streu rein wirft?


Der Vorteil der Rührvariante ist, dass die Trockung viel besser bzw. schneller vonstatten geht. Beim Rühren wird der Kot nicht nur zerkleinert sondern auch mit einem geeigneten Substrat wie zB Kokosfaser vermischt was beides dazu führt, dass die Oberfläche im Gegensatz zum "Ursprungszustand" sehr viel gößer ist. Größere Oberfläche bedeutet schnellere Trockung.

Spielt das aber überhaupt eine Rolle? Wenn man seltener entsorgen möchte, dann ja. Kot besteht aus rd. 75 % Wasser, dh nach Trockung bleibt nur ein Viertel vom ursprünglichen Volumen übrig. In der Praxis bedeutet das zb für mich, dass ich meine im Juni eingebaute Natures Head erst nach 8 Wochen ununterbrochener Nutzung des Kastens und geschätzt 40 bis 50 Benutzungen zum ersten mal entleeren musste. Konkret bedeutet das, dass ich bei meinem Nutzungsverhalten (rd. 80 Übernachtungen pro Jahr) den Feststoffbehälter maximal zwei oder drei Mal im Jahr entleeren muss. Ich sammle allerdings das benutze WC-Papier konsequent in einem separaten Eimerchen mit Deckel. Das zweite Mal Entleeren habe ich noch vor mir.

Bezüglich Geruch: Die Toilette stinkt nicht. Ich bin auf mehreren Camping- bzw. Stellplätzen von Mitcampern angesprochen worden wenn ich den Urintank entleert habe. Nach meiner Erklärung, dass es sich beim Tank um den Bestandteil einer Trenntoilette handelt, wurde ich gelegentlich gefragt, ob ich bereit sei die Toilette zu zeigen und zu erklären. Verständlicher Weise war vor Besichtigung und vor der "Riechprobe" die Skepsis groß, aber mir wurde immer bestätigt, dass das WC nicht stinkt. Die nächste Frage war dann meistens nach dem Namen der Toilette und dem Preis ...

Wie Martin bereits schrieb: Beide Varianten tun das was sie sollen wirlich sehr gut. Ein potentieller Vorteil der Eigenbauten, der bislang glaube ich noch nicht genannt wurde, ist, dass der Urintank größer ausfallen kann als bei der NH oder der AH.
Globecar Roadscout R Elegance, Juli 2018, eisengrau, Citroen Jumper 130 PS, Maxi-Fahrwerk, All-in-Paket, 2. Wohnraumbatterie, 2 x 256 Wp Solar, 500 W Sinus WR, Dieselheizung, Nature´s Head Trenntoilette.
Folgende Benutzer bedankten sich: camper766, btina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 13 Jan 2020 07:33 #187

  • clever-sichtbarkeiten
  • clever-sichtbarkeitens Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 46
Hier noch ein filmisch festgehaltenes Argument für eine TTT: (mit Augenzwinkern)
Clever Tour 540 (Mod. 2020), Citroen 165 PS 6D temp,
Wesentliche Sonderausstattung: Aufstellschlafdach, Solaranlage, Fiamma Markise, Airhead Kompost-Toilette
www.sichtbarkeiten.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Gipfelstürmer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von clever-sichtbarkeiten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 13 Jan 2020 08:14 #188

  • HolgiP
  • HolgiPs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 78
Moin,
ich hätte gerne eine Nature`s Head gehabt, aber sie ist von den Maßen her doch ziemlich ausladend und leider ist sie auch ziemlich teuer. Obwohl sie mich von der Qualität her wahrscheinlich überlebnen dürfte. Allerdings wollten wir das mitt denn TTT erst ausprobieren und eine Startinvestition von ca 130€ gegenüber Tausend war entscheidend. Aufgrund der Erfahrungen bleiben wir jetzt erstmal beim Beutel weil, wie beschrieben, es hervorragend funktioniert.
LG
Holgi
Cleverer Cleverly 540 Besteller. Umgebucht von 120 PS auf 140 PS. LT daher völlig offen. Eisengrau, All in außer Alus. Mit gelbem Punkt: Chassis ist fertig....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 13 Jan 2020 21:03 #189

  • HaraldG
  • HaraldGs Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 479
Eine vergleichsweise günstige Kurbelvariante, die mir hier im Forum bislang noch nicht untergekommen ist, ist die C-Head ( c-head.com/ ) . Mir ist kein europäischer Vertrieb bekannt, dh. man müsste die Toilette selbst aus den USA importieren. Deutschsprachige Infos inkl. Einbaumaße (Foto dazu fast fanz unten im verlinkten Bericht) siehe hier:

ina-unterwegs.de/Trenntoilette.html

Natürlich gibt es auch auf Youtube eine Menge Videos; einfach nach "C-Head toilet" suchen.

Was mir negativ auffällt, ist der serienmäßig sehr kleine Urintank, aber wahrscheinlich könnte man dafür mit ein wenig Kreativität und Geschick eine Lösung finden.
Globecar Roadscout R Elegance, Juli 2018, eisengrau, Citroen Jumper 130 PS, Maxi-Fahrwerk, All-in-Paket, 2. Wohnraumbatterie, 2 x 256 Wp Solar, 500 W Sinus WR, Dieselheizung, Nature´s Head Trenntoilette.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 19 Jan 2020 18:35 #190

  • 2WIN-Plus
  • 2WIN-Pluss Avatar
  • Abwesend
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 97
Hallo zusammen,

so, hier ist jetzt der Nachbau von Jürgens TT ( angepasst auf mein Dekor ) :)
Da ich nicht so gut im Holz biegen bin wie er, habe ich das Ganze mit Kunststoff realisiert B)
Den Aufbau werde ich, mit weiteren Fotos, in "mein Kasten - Link unten" dokumentieren.

Schönen Gruß

Manfred


Mein Fahrzeug: 2WIN R Plus - Jumper - 163 PS - Euro 6
poesslforum.de/forum/mein-poessl/12520-2...r-plus-von-2win-plus

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom, Gurgo, 3Womis, Flieru, klaus2, Flex636, Tropcas, manr, wonti, Car-Tourist, chris456

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Affiliate Partner