Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Isolierung Fahrerhaus

Isolierung Fahrerhaus 01 Feb 2016 22:16 #1

  • uburi
  • uburis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
War seit Übernahme meines Roadcruisers im Dez. 2015 ca. 4.000 Km bei kalten und weniger kalten Temperaturen unterwegs. Unter 4 - 5 Grad Plus schafft es die Heizung des Fiat nicht, die Kälte aus dem Aufbau zu kompensieren. Also Truma an. Hat jemand Erfahrungen mit einer Abschottung des Fahrerhauses (Vorhang etc.) vom Aufbau während der Fahrt, um die kalte Luft von hinten nicht nach vorn kommen zu lassen. Das gleiche Problem umgekehrt wird es wohl im Sommer mit der Kühlung geben. Thermomatten gibt es im Zubehör - sind aber unpraktisch und naja häßlich. Wer hat eigene gute Erfahrungen mit seiner Lösung gemacht?
Pössl Roadcruiser, 148 PS, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, SAT (Alden), Markise (Thule), 100 Wp Solar (Alden), AHK, Zenec EZ 3726 , CP+, Wechselrichter 1200W, Ladebooster,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 10:54 #2

  • Charly6189
  • Charly6189s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 21
Hallo

Also ich habe mir da ganz einfach einen Duschvorhang genommen den gekürzt auf die Länge und oben mit kleinen S-Hacken eingehängt und schon ist es vorne
wohlig warm und wenn die Dieselstandheizung die Scheiben abtaut geht das ruckzuck da der hintere Wohnraum nicht mit geheizt wird.
Ist eine einfache und günstige Lösung da ich im Sommer das ganze Gerödel da nicht im Weg habe und alles im Stauraum verstaut ist bis zum nächsten Winter.
Der Nebenefekt ist wenn man kurz irgendwo übernachtet braucht man vorne nicht den Rollo schließen und fällt bei den Laternenparkern nicht so auf .
Fiat Ducato 150 Multijet Pössl Roadcruiser FR
Umsteiger von Ford Nugget 2007 HD 130 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Charly6189.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 11:18 #3

  • uburi
  • uburis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Vielen Dank für den Tip. An so etwas habe ich auch schon gedacht, war mir nur nicht sicher, ob ein einfacher Vorhang reicht ( Abdichtung links/rechts und unten) und wie dick das Material sein muss. Wenn ihr es mit einem Duschvorhang hinbekommen habt ist das natürlich elegant gelöst. Vielleicht stößt man sich dann auch nicht mehr ständig den Kopf an der scharfen Holzkante.
Viele Grüße
Uwe
Pössl Roadcruiser, 148 PS, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, SAT (Alden), Markise (Thule), 100 Wp Solar (Alden), AHK, Zenec EZ 3726 , CP+, Wechselrichter 1200W, Ladebooster,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 13:05 #4

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 8800
  • Dank erhalten: 5823
Hi uburi,
hab das mal in Allgemeines verschoben, die Rubrik Umbau/Ausbau ist für bereits erfolgte Umbauten.
Habe aktuell bei kälteren Temperaturen eine Bettdecke als Trennung hinter das Fahrerhaus geklemmt, so brauche ich für den Wohnraum deutlich weniger Heizung und kann auch damit fahren.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Jürgen
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

Pössl Vario 545 (2015) | Comfortmatic | Solar | Wechselrichter | 200Ah LiFeYPo4 | mein Pössl
Stellplatzinfo: tinyurl.com/ycjbj9uv
Folgende Benutzer bedankten sich: spike, no tree-hugger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von juh.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 13:26 #5

  • iso
  • isos Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 55
  • Dank erhalten: 16
Hallo zusammen,

die Lösung von Jürgen ist natürlich am praktikabelsten aber auch am billigsten.
Ich habe mir imletzten Jahr eine Thermomatte von Hindermann für das Fahrerhaus gegönnt.
Hierbei kann man die beiden vorderen Sitze nutzen und das Raumgefühl ist fast genauso wie nur mit der Faltverdunklung. Wir sind des öfteren über das Wochenende zum Skifahren und da hat sich das Teil bei - 12°C
mehr als bewährt.

VG
Vario 545, 2,2l 150PS Baujahr 2014

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 14:12 #6

  • Schaumi
  • Schaumis Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Ein Dankeschön an die Moderatoren
  • Beiträge: 1126
  • Dank erhalten: 791
Hi Iso,

kannst Du mal ein Bild bzw. Link einstellen?

Danke!!!!!
Gruß
Ronny

Pössl Roadcruiser Modell 2017 auf Citroenbasis

****Tippfehler bitte nicht beachten - Eingabe erfolgt meistens über das Handy bzw. Tablet****

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Schaumi.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 14:24 #7

  • uburi
  • uburis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo ISO,
So richtig kann ich mir deine Lösung auch nicht vorstellen. Hast du mit der Thermomatte das Fahrerhaus ausgelegt? Es gibt im Zubehörhandel eine Thermomatte die mit Klettband an der Verkleidung der Fahrerhausablage befestigt wird und in der Mitte sogar einen Reißverschluss hat. Meinst du so etwas?
Pössl Roadcruiser, 148 PS, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, SAT (Alden), Markise (Thule), 100 Wp Solar (Alden), AHK, Zenec EZ 3726 , CP+, Wechselrichter 1200W, Ladebooster,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 15:21 #8

  • Travelking
  • Travelkings Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 223
  • Dank erhalten: 112
Ab Seite 14 für die die kein Google haben...
André ...heute hier, morgen dort
unterwegs im aufgelastetem Pössl Roadcruiser Citroen 163 HDI ALL-IN-Paket in Champagnersilber ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Travelking.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 16:15 #9

  • chris4you
  • chris4yous Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 109
  • Dank erhalten: 93
Iso meint glaube ich sowas hier:


Quelle: Fritz Berger

Sind fertige Thermomatten für das komplette Fahrerhaus. Die Luke zum Radio kann man verschließen ;)

Viele Grüße
Chris
Pössl Vario 545, Eisengrau - myvario545.de
Vorher: Roßhirt Kastenwagen, Pössl Duett L, Eura Mobil 570HS
- - -
Lieber ein verregneter Tag in den Bergen, als ein sonniger Tag im Büro.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von chris4you.

Isolierung Fahrerhaus 04 Feb 2016 16:16 #10

  • uburi
  • uburis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo ISO, wenn ich die Beschreibung richtig verstehe funktioniert der Schutz nur im Stand. Mir geht es mehr ums fahren - also ohne die Aufbauheizung einzuschalten.
Pössl Roadcruiser, 148 PS, Automatikgetriebe, Klimaautomatik, SAT (Alden), Markise (Thule), 100 Wp Solar (Alden), AHK, Zenec EZ 3726 , CP+, Wechselrichter 1200W, Ladebooster,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.823 Sekunden