Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 17 Aug 2019 20:22 #91

  • mika
  • mikas Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • MiKa
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 5
Hallo ins Forum
wo bekommt man diese Vorhangleiste, (siehe Bild) und wie wird diese montiert?
Muss man beim Summit 600 die Holzverkleidung abmontieren?
Besten Dank für die Hilfe im Voraus!
Gruß MIKA

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 21 Aug 2019 14:14 #92

  • DerStephan
  • DerStephans Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 11
Magnete rechts und links, Metallplättchen mit Haken dran und eine Alu-Stange eingehängt.
Tritt man auf den Vorhang, oder man setzt sich bei gedrehtem Sitz versehentlich drauf, werden die Haken vom Magneten gezogen. Magnete reißen nicht aus und auch der Stoff bleibt unbeschädigt.
"2 Win Plus", 3.5t Heavy, Elegance, Klimaautomatik, Bettverbr., CP Plus, 3. Batterie, Solar. (Bislang größte Einzelstrecke: 2019 Norwegen, 5 tsd KM)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: peter pan, musikus, Delonix, Chef, robert-ammersee, Andy_rc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DerStephan.

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 24 Aug 2019 07:01 #93

  • roadcar600blue
  • roadcar600blues Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 21
Moin,
die Idee an sich hat ja was, aber hast du keine Angst, dass du von der herabfallenden Stange "erschlagen" wirst?
Wäre eine Modifizierung mit einer wie auch immer gearteter Sicherung überlegenswert?

Kommentar soll kein klugscheißen sein.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von roadcar600blue.

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 28 Aug 2019 08:27 #94

  • DerStephan
  • DerStephans Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 11
Ich habe die Magnete bei Amazon bestellt und die sind von der Stärke sowas von optimal. An der Alu-Stange, die an den metallischen Haken "eingegabelt" ist, hängt ja kein Wandteppich :-) Ich habe Segelstoff als Vorhang verwendet. Nach inzwischen 7tsd Kilometer (auch mit sehr holprigen Wegen), ist die Stange kein einziges Mal herunter gefallen. Allerdings habe ich mich wirklich schon auf den Vorhang gesetzt und ihn dabei herunter gerissen.
Dann lass es mich so ausdrücken: Zwei starke Neodym Magnete (Wukong, Haltekraft 65 LBS 32MM X 8MM), Metallplättchen mit Haken, Alustange und Segeltuch als Vorhang, passt 100%.
@Roadcar600blue: Als "klugscheißen" habe ich deinen Kommentar nicht aufgefasst ;-)
"2 Win Plus", 3.5t Heavy, Elegance, Klimaautomatik, Bettverbr., CP Plus, 3. Batterie, Solar. (Bislang größte Einzelstrecke: 2019 Norwegen, 5 tsd KM)
Folgende Benutzer bedankten sich: roadcar600blue

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DerStephan.

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 28 Aug 2019 08:44 #95

  • BaticJumper
  • BaticJumpers Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 272
  • Dank erhalten: 350
Ich habe mir im Celebration so beholfen:
Zuerst habe ich eine Holz-Quadratleiste quer über dem Durchgang befestigt (kleine Nägel/Holzleim). An diese habe ich von unten eine Standard U-Schiene für Vorhänge verschraubt. Um das Ganze zu kaschieren, kam dann noch eine weiße Kunstoff Winkelleiste darüber. Jetzt warten wir noch nur, dass unsere Näherin den Vorhang liefert ...
Und wenn ich wieder Zeit und Lust habe, kommt noch eine LED-Leiste darauf.
VG
Bernhard

Holzleiste mit U-Schiene



Kunststoff Winkelleiste zum Verdecken der U-Schiene

Clever Celebration 2017/2018, EZ 02/2018
ab Werk mit Maxi-Fahrwerk, Klimaautomatik, Truma D6E, in dezentem New Batic Orange
nachgerüstet ORC 18", Kenwood DDX4018DAB, Dometic PerfectView CAM 35 Rear, BlueBattery-D1, WR 1000W, Solar 160W

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: steve0564

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 28 Aug 2019 08:54 #96

  • UHamm
  • UHamms Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 214
Die meisten Vorschläge zeigen eine dauerhaft angebrachte Lösung.
Ich halte dies für mich und meinen Kasten für nicht sehr sinnvoll, denn irgendwie stört der an die Seiten gezogene Stoff doch.

In meinem Summit+ habe ich eine Holzleiste 40x10 an dem Vorderteil der Ablage über dem Fahrerhaus angebracht.
Die Leiste wurde mit nur zwei kleinen Schrauben befestigt.
Auf die Leiste habe ich dann Tenox- Knöpfe geschraubt, die im Yachtbau auch für Persennings usw. benutzt werden.
Das Gegenstück ist am Stoffstück befestigt.
Meine Abdeckung besteht aus zwei Teilen, die in der Mitte mit zwei kleinen annähbaren Magneten zusammengehalten werden.
So kann ich auch mal nach vorn langen, um etwas zu entnehmen.
Der lichtdichte Stoff lagert in einer kleinen Tasche über dem Fahrerhaus und wird nur bei Bedarf benutzt.
Selbst in der Nacht dringt kein Licht der Beleuchtung nach vorn, so daß man ggf. auf die Serienverdunkelung verzichten kann und eher als parkendes Fahrzeug erkannt wird.
Ich halte dies die für mich beste Lösung.

Früher hatte ich zwei T2, dann einen T3, Wohnwagen, Wohnwagen. Mobilheim, und heute einen Pössl Summit 600 plus mit 230W Solar auf dem Dach mit Mppt 75/15, 2 Batterien ges. 190 Ah. Zusätzliches Flexmodul für Außeneinsatz oder hinter der Windschutzscheibe für die Starterbatterie. Alles...
Folgende Benutzer bedankten sich: roadcar600blue, musikus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von UHamm.

Vorhang zwischen Führerhaus u Kabine 01 Sep 2019 13:06 #97

  • Alpinguin
  • Alpinguins Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 4
Diesen Thread habe ich eine Weile als schweigender Mitleser verfolgt und mich von den vielfältigen Anregungen inspirieren lassen.
Letztendlich bin ich zufällig auf die unten dargestellte Lösung gestoßen, die meine speziellen Anforderungen erfüllt (ich übernachte häufig alleine, freistehend und manchmal an problematischen Orten).
Um bei Dämmerung/Dunkelheit möglichst unauffällig zu bleiben, bleibt in solchen Fällen das Plissee offen, die Sitze werden nicht gedreht und der Wohnraum durch einen lichtdichten bodenlangen Vorhang abgeteilt. Auch bei normaler Innenbeleuchtung ist von außen nicht ersichtlich, dass sich jemand im Fahtzeug aufhält.
Die Lösung besteht aus einer zweckentfremdeten Schiene, die eigentlich zum Aufhängen von Bildern an Schnüren vorgesehen ist. Ihr Vorteil: sie ist so schmal genug, dass sie in den Spalt zwischen Oberschrank und Fahrerhausblende passt. Ich habe sie zufällig in einem Baumarkt entdeckt. Sie war sogar noch günstiger als andere konventionelle Gardinenstangen. Schnell waren passende Gleiter gefunden.
Der Vorhang selbst ist zweigeteilt: Ein schmaler Streifen befindet sich hinter dem Fahrersitz, der breitere rechte Teil überlappt den linken Teil und lässt sich per Druckknopf mit ihm verbinden.
Seitlich werden die beiden Teile ebenfalls mit Druckknöpfen an der B-Säulenverkleidung befestigt.
Um beim Sitzen in der Dinette Kollisionen mit den Füßen zu verhindern, wurde der Fußbereich hinter dem Fahrersitz verkürzt.
Tagsüber wird der rechte Teil entweder zur Schiebetür gezogen und dort fixiert oder oben ins Fach über dem Fahrerhaus geklappt, während der linke schmale Teil normalerweise hängen bleibt.
Solange der Fahrersitz nicht als Essplatz genutzt wird, stört er nicht.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Grisu, Jeck, Butzi-hh

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.484 Sekunden