Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Reifendruck 17 Jan 2019 17:36 #71

  • FausO
  • FausOs Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1248
  • Dank erhalten: 882
German Angst ????
Knaus L!ve Wave
Folgende Benutzer bedankten sich: globi, ManfredK, GB260

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 17 Jan 2019 18:22 #72

  • Jolly
  • Jollys Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 915
  • Dank erhalten: 1560
Also, wenn man sich mal im Internet "einigermaßen schlau macht", wird von den meisten "Reifenprofis" empfohlen, sich an den Angaben (bezogen auf die Standardbereifung!!!) des Autoherstellers zu orientieren.

Der Reifenhersteller gibt allgemeingültige Daten für ein bestimmtes Reifenmodel vor. Aber bzgl. des Fahrzeugs, auf dem die Reifen montiert sind, wird dies nicht berücksichtigt: weder die statische Lastverteilung noch die dynamische Lastverteilung am jeweiligen (individuellen) Fahrzeug. Bei meiner Serienbereifung bringt die Angabe des Türaufklebers bei maximaler Beladung tatsächlich das beste Fahrverhalten und einen geringen Verbrauch. Wenn ich im Winter mit ca. 300kg weniger unterwegs bin, reduziere ich den Druck minimal um 0,2 bar.
Grüße Jörg
Clever Vans Tour 540 Modell '17, Citroën Jumper, 2.0 BlueHDI
www.Hesslingers-Reise.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Asche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jolly.

Reifendruck 17 Jan 2019 18:57 #73

  • freyk
  • freyks Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Clever Flex 636, new batic orange Jumper163 PS
  • Beiträge: 987
  • Dank erhalten: 674
Hallo

Natürlich bist du mit den Drücken, die der Fahrzeughersteller angibt auf der sicheren Seite. Der Fahrzeug Hersteller wird aber Drücke vorgeben, mit denen man für alle erdenklichen zugelassenen Reifen auf jeden Falle auf der sicheren Seite liegt.
Er wird sich mit seiner Reifendruckvorgabe an den schwächsten Reifen mit dem niedrigst möglichen Lastindex orientieren und sehen, dass er immer im unbedenklichen Bereich liegt.
Wenn ich jetzt einen Reifen mit höherem Lastindex fahre, der vom Reifenhersteller für diese Art Fahrzeuge und deren Einsatzbedingungen hergestellt wird und ich mich dann an den Vorgaben des
Reifenherstellers, der im Zweifel auch in Regress genommen wird, orientiere und diese Drücke fahre, ist das auch auf der sicheren Seite und vom Komfort her deutlich angenehmer.

Gruß KH

PS.: ich glaube es würde keiner auf die Idee kommen z.B. die durchaus zulässigen 255-55 R18 Reifen mit den Druckvorgaben des Fahrzeugherstellers fahren.

PPS.: bei den Drücken mit den Reifen, die ich fahre, ist weder eine Verschlechterung des Fahrverhaltens spürbar, ganz im Gegenteil, bei schlechter Wegstrecke bleibt der Reifen besser auf der Strasse und hoppelt nicht mehr so nervig, noch ein höhere Spritverbrauch messbar.
Gruß Karl-Heinz
Markise, 2 x 95 Ah, Klima., Tempomat, AHK, Sat., D-Heizung. GS Campersmart+, PV 240 Wp, Aufl. 4250 kg.etc
Folgende Benutzer bedankten sich: Segler29

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von freyk.

Reifendruck 17 Jan 2019 19:59 #74

  • Flex636
  • Flex636s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 758
  • Dank erhalten: 565
Hallo Zusammen,

Conti hat eine feine Abstufung (250kg) bei der Tragfähigkeit der Transporterreifen pro Achse in der Reifendrucktabelle.
Die Drücke sind dahingehend konkret angegeben - die statische Last unterscheidet sich bei verschiedenen "Transportertypen" nicht.
Der Aufkleber von Sevel geht auf die konkrete Last nicht ein, sondern geht von einem maximalen Wert aus.

Bei der Dynamik kann Conti von Transportern ausgehen, da die Reifen nicht für andere Fahrzeuge geeignet sind. Die Unterschiede der Transportermodelle berücksichtigt Conti nicht.
Sevel kennt die Dynamik seiner Fahrzeuge, berücksichtigt aber den Reifenhersteller und das Reifenmodell nicht - nur das Format.

Die von Conti verwendeten Daten bieten m.E.n. einen wesentlich besseren Ansatz Empfehlungen für den (Minimal)Luftdruck zu geben.

Zudem ist das Fahrkomfortverhalten bei den Serienwerten von Sevel bei meinem Fahrzeug sehr schlecht - also für mich der Grund etwas zu reduzieren - mit "Luft" nach unten zu den von Conti empfohlenen Drücken.

Viele Grüße,
Mat

Clever Flex 636 Kids | Jumper L4H3 2018 163 PS Heavy | Eisengrau | P1 | P2 | Klima Aut. | AutecQ 18" | Abwasser beheizt | Truma 6DE | Chairman Isofix | Leder grau | CPL Silber | Schottwand | AHK + DL3 | F65s | SOG | xtrons TE706PL | ETON | Carmedien RFK | Mike Sanders | 256Wp Solar

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Flex636.

Reifendruck 18 Jan 2019 21:13 #75

  • derschotte
  • derschottes Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 164
Ich halte mich nun in der 4. Generation Ganzjahresreifen an die Empfehlung des Reifenherstellers. Anfänglich hatte ich den Verdacht, die Laufleistung wird dadurch negativ beeinflusst. Aber ich habe alle drei Sätze bei 60.000 km gewechselt und war zu diesem Zeitpunkt mit gut 4mm Profiltiefe immer auf der sicheren Seite. Die Fzg. Hersteller Angabe hält mein Kreuz und meine morsche Wirbelsäule nicht aus.

Gruß Gerd
Gruß Gerd


Roadcruiser 2015 Citroen Jumper 2,2, 150 PS, Wynen Gastankflasche, Megasat Countryman, Goldschmitt RouteComfort, zweite Batterie, 2 x Solar 80W, Kenwood DMX 7017
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 17 Feb 2019 14:01 #76

  • Markus P. Össl
  • Markus P. Össls Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 509
  • Dank erhalten: 277
Hallo,
auch wir wollten die Warnschwelle für den Reifendruck runter setzen lassen.
Trotz aller Argumente und der Tabelle von Conti wurde meine Frau diese Woche beim Citroen-Händler wieder nach Hause geschickt. Er verstehe die Problematik aber er dürfe das nicht machen.
Gibt es hier jemanden, der eine Werkstatt im Großraum Freiburg kennt, die das machen?

Gruß und Danke vorab.
Pössl 2Win Plus | Modell 2018 | Citroen 2.0 HDI 163PS | Heavy | 16'' Alu | eisengrau metallic | Klimaautomatik | CP plus | Dynavin Navigation | 100Wp Photovoltaik | Fiamma F80S Markise | Thule Van XT Radträger | Dometic Doppel-RF-Kamera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 05 Jun 2019 11:56 #77

  • berlin-sr
  • berlin-srs Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
Hallo Bernhard, welche Werte VA/HA wurden denn einprogrammiert?
Grüße Ernst
Pössl 2WIN plus Citroën Jumper
255/55/18 MAK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 05 Jun 2019 16:56 #78

  • GB260
  • GB260s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 80

Markus P. Össl schrieb: Hallo,
Trotz aller Argumente und der Tabelle von Conti wurde meine Frau diese Woche beim Citroen-Händler wieder nach Hause geschickt. Er verstehe die Problematik aber er dürfe das nicht machen.


Mein Citronenhöker hat die Sollwerte nach Vorlage der Conti-Tabelle anstandslos auf v 3,6bar / h 3,8bar umprogrammiert. Allerdings etwas weit weg von Freiburg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 05 Jun 2019 18:40 #79

  • Segler29
  • Segler29s Avatar
  • Abwesend
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 33
Meine habe Ich auf 3,2 Bar vorn und hinten einstellen lassen und fahre 3,5 vorn und hinten. Fährt sich fast wie ein Pkw und selbst auf der Autobahn bei zur Zeit 30Grad keine heißen Reifen ,warum auch ....laut Conti könnte man auf 3bar runter bei 3,5t.
Summit 600Plus ,Cp+,zweite Batterie,Softclose,Heavy,Markise,zenec Navi,3.bett,bestellt als Vorläufer am. 30.7.18 ,wurde vor 8Monaten vom Händler bestellt....voraussichtlicher Termin 10/18 ....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 29 Jul 2019 12:50 #80

  • RPL
  • RPLs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 1
40000km mit dem Reifendruck laut Continental Tabelle gefahren. Vorne 3,75 hinten 4.25
Autobahn 140 bei 36° im Schatten war in der Champagne auch dabei. Reifenbild erstklassig.
5.5 wäre bei den Reifen von Conti 225/75 R16 116. gar nicht zulässig.
LG Rudolf

Neuer Ducato Pössl Roadcruiser 2,3 130PS Schaltgetriebe
Liefertermin KW 26

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von RPL.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.