Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Reifendruck 29 Jul 2019 14:35 #81

  • campavan
  • campavans Avatar
  • Besucher
Fahre den Conti VanContact 100 in 225/75-R16C 116R nach der Conti Tabelle auf der VA mit 3.25 und auf der HA mit 3.75 Bar.
Bei der Fahrt erhöht sich der Druck auf 3.5-3.75 bzw. 4-4.25 Bar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von campavan.

Reifendruck 29 Jul 2019 15:19 #82

  • Runner
  • Runners Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Schont die Umwelt,fahrt BUS
  • Beiträge: 2417
  • Dank erhalten: 1585
Moin, wenn ich mich nach den Aufklebern von Capron richte,dann fallen mir die Füllungen aus den Zähnen.
Die Conti CP Reifen sollen v 5 und hinten 5,5 bar haben,damit ist der Kasten nicht fahrbar.
Da werden selbst die Schweissnähte der Karosse gelöst.
Reifen 215/70 R15 Conti Camping.
Grüße Reinhold


1983 VW Bulli T2 50 PS Selbstausbau mit Hochdach
1999 Detleffs A560 75PS
2002 Mazda E2200 Selbstausbau mit Hochdach 63PS
Pössl 2WIN 2,2L 120PS Erstzulassung Jan. 2009 ,verkauft März 2017.
Roadcar R600 am 18.12.17 angekommen,Zulassung 3.1.18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Runner.

Reifendruck 29 Jul 2019 15:48 #83

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 9955
  • Dank erhalten: 7062
Hallo,
ich habe den BF Goodrich AT reifen mit 3,2 auf der VA und mit 3,5 bar auf der Hinterachse gefahren.
Da der BF Goodrich ein AT Reifen ist, hat er nicht die Flankenverstärkung wie ein Ganzjahresreifen von Conti oder anderen Marken.
In den Kurven war mir das zu schwammig und ich habe den Luftdruck auf 3,8 auf beide Achsen erhöht.
Achtung, nicht nur nach dem Luftdruck sehen auch darauf achten was für ein Reifen montiert ist. Man läuft Gefahr Äpfel mit Birnen zu vergleichen und fährt dann einen falschen Druck.
Im Gelände kann ich sicherlich etwas weniger Luft in den Reifen fahren auf der Bahn ist der leicht erhöhte Luftdruck um ein vieles angenehmer.
Gruß Klaus
Pössl 2 Win Plus 2016
Der Rote
Folgende Benutzer bedankten sich: Bayard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 29 Jul 2019 17:49 #84

  • campavan
  • campavans Avatar
  • Besucher
@Runner
Schau mal in die Tabellen von Conti oder Michelin bei den CP Reifen in der Fußnote. Da wird an der HA auch 5.5 Bar empfohlen.
Außerdem gibt's auch immer getrennte Werte für die VA und HA.
Deshalb hab ich von CP auf C Reifen umgerüstet. Da gibt es nur einen Wert für VA und HA.

@Klaus
Bei AT Reifen sollte man für die Straße auch nicht so weit runter mit dem Druck. Die werden durch die groben Blöcke schnell schwammig. Im Gelände sieht das wieder bissel anders aus. Da fährt man auch nicht mit höheren Geschwindigkeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von campavan.

Reifendruck 04 Feb 2020 13:56 #85

  • Lichtensteiner
  • Lichtensteiners Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 182
  • Dank erhalten: 69
Zum Thema Reifendruck habe ich den Kundendienst von Michelin geschieben.
Ich hatte meine tatsächlichen und die maximalen Achslasten (1880 lt Zulassung) angegeben.

Antwort:

vielen Dank für Ihren Kontakt mit dem MICHELIN Kundendienst.

Der Michelin Agilis Camping ist ein Reifen, der verstärkte Flanken hat, damit er besser die Last aushält und damit sich der Reifen bei längerem Parken nicht verformt. Deshalb ist vorne 4,5 bar und hinten 5,5 bar empfehlenswert, diese Werte immer mit Metallventilen.

Wenn wir höheren Komfort erhalten möchten, können Sie für die Fahrt anhand der folgenden Tabelle, den Luftdruck auf der Vorderachse senken. Bitte wieder bei längerem Parken auf 4,5 bar auffüllen.



Sollten Sie dennoch Zweifel haben, empfehlen wir, direkt bei Ihrem Fahrzeughändler nachzufragen. Dieser kann Ihnen die ganz genauen Daten geben.


Auf meine Nachfrage warum 5,5 bar auf der Hinterachse:

Anwort:

In Bezug auf Ihre Anfrage:

Die E.T.R.T.O. gibt an, dass im Falle eines Reifeneinsatzes an einer Hinterachse (bei Einzelbereifung)
unbedingt auf einen Reifenfülldruck von 5,5 bar zu achten ist. Bei Reifenfülldrücken
über 4,5 bar ist die Verwendung von Metallventilen zwingend erforderlich.

Zu niedriger Reifenfülldruck kann Gefahren bergen: im Falle des Wohnmobilreifens 225/70R15 CP, zum
Beispiel, entspricht ein um 0,5 bar zu niedriger Reifenfülldruck einer Überlast von rund 100 kg.

Sollte das Wohnmobil über einen längeren Zeitraum stehen, so sollte ein zu niedriger
Reifenfülldruck vermieden und der Druck vor jeder erneuten Nutzung des Fahrzeugs
unbedingt kontrolliert werden.

Wohnmobilreifen von MICHELIN sind speziell für den dauerhaften Einsatz bei erhöhtem
Reifenfülldruck (5,5 bar oder 550 kPa) ausgelegt. Der erhöhte Reifenfülldruck sorgt
für besseres Handling und höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber den speziellen

Nutzungsbedingungen dieses Fahrzeugtyps insbesondere im Hinblick auf die Ladung
(punktuelle statische und/ oder dynamische Überlast aufgrund der für diesen Fahrzeugtyp
typischen Massenverschiebung: große Überbauten hinten, ungleiche Gewichtsverteilung,
erhöhter Schwerpunkt durch hohe Ladung) sowie im Hinblick auf lange Standzeiten.


Und jetzt 5,5bar auf der Hinterachse fahren?
Aber es haben ja hier schon einige Foristen andere Aussagen von Michelin erhalten oder irre ich mich?
Pössl 2win+

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: CleverVan, HaraldG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 10 Jun 2020 17:12 #86

  • bb996r
  • bb996rs Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Moin Moin
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 128
Moin Moin, komme nun mit meinen Reifendrücken ins Schwanken ??
Auf dem Schild von meinem Kasten sind die Luftdrücke je Achse mit 5,5Bar angegeben. Mein kasten ist ein Maxi mit bis zu 4,3 to, somit auch verständlich,
nun ist er aber auf 3,5to abgelast und hat Achslasten von 1750 Kg vorne und auch hinten.
Nun zu meinem Problem: lt. Tabelle von Michelin wären das jeweils 3,25 Bar und die Angaben hier im Forum sind auch gespreizt bis zu 5,5............welchen
Reifenfülldruck soll ich denn nun fahren ?
Optimales Verhalten Sicherheit und Nutzen............
LG Bine & Bernd
:)
VW T5 California 2,5l 174PS in schwarz
Pössl Roadstar 600L Multijet 180 Euro 6d Temp und 9 Gang Automatik in schwarz mit Fenstertönung, Alpine X903 DU, Truma Inetbox, Teilfolierung, Solar usw.
In Planung: ORC mit 255/60/18, ZLF, verstärkte Federn vorne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 10 Jun 2020 17:51 #87

  • Flex636
  • Flex636s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 757
  • Dank erhalten: 565
...fahre mit Reifendruck lt. Reifenhersteller-Tabelle - tatsächliches Achsengewicht + 10%. Wenn man es ganz genau machen will: den Kasten radweise wiegen.

Viele Grüße,
Mat

p.s. der Reifen wird nicht merken, dass er einen Sevel Kastenwagen mit Wohnmobilausbau trägt, der ein Schild mit 5,5 bar an der B-Säule hat ;)
Clever Flex 636 Kids | Jumper L4H3 2018 163 PS Heavy | Eisengrau | P1 | P2 | Klima Aut. | AutecQ 18" | Abwasser beheizt | Truma 6DE | Chairman Isofix | Leder grau | CPL Silber | Schottwand | AHK + DL3 | F65s | SOG | xtrons TE706PL | ETON | Carmedien RFK | Mike Sanders | 256Wp Solar
Folgende Benutzer bedankten sich: bb996r

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Flex636.

Reifendruck 10 Jun 2020 18:13 #88

  • bb996r
  • bb996rs Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Moin Moin
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 128
Danke Mat, werde nun ringsrum 3,5 Bar nehmen. Die Radlastverteilung ist ausgewogen, dat passt schon.
LG Bine & Bernd
:)
VW T5 California 2,5l 174PS in schwarz
Pössl Roadstar 600L Multijet 180 Euro 6d Temp und 9 Gang Automatik in schwarz mit Fenstertönung, Alpine X903 DU, Truma Inetbox, Teilfolierung, Solar usw.
In Planung: ORC mit 255/60/18, ZLF, verstärkte Federn vorne
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 10 Jun 2020 18:55 #89

  • Willibutz6
  • Willibutz6s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 553
  • Dank erhalten: 252
Das lässt sich doch ganz einfach ausprobieren, einmal zügig in eine Autobahnausfahrt, wenn der Wagen über die Vorderachse schiebt ist der Druck zu niedrig. Ich kontrolliere auch regelmäßig ob die Reifen heiß werden. Ich fahr mit 4,3 bar

Gruß Jörg
Pössl 640 DK in weiss. Ez 2017
Fiat 130PS all in, Traction plus, Tempomat, Radio Kenwood 5016ddx, Fiama Markise, Raintec led Regenrinne, Dometic PerfectView CAM35, Automatische Trittstufe
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reifendruck 10 Jun 2020 20:16 #90

  • Sepp1974
  • Sepp1974s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 285
  • Dank erhalten: 178
Moin,
habe den Luftdruck auf knapp über 4 bar abgelassen, darunter meckert die RDKS. Man spürt schon eine Verbesserung. Werde demnächst meine Werkstatt kontaktieren ob sie den RDKS-Wert verändern dürfen / können auf eine Wert der zum Gewicht passt, ansonsten bin ich schon froh über diese kleinen Komfortgewinn.
Gruß
Sepp
Summit 600+, Citroen 163 PS, Heavy, MJ 2019, 3. Bett, AHK Brink starr, Reling, Markise, 2. Batterie, Rückfahrkamera, Thitronik Gas- + CO-Warner, DUO-Control CS, Atera DL3

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.