Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 15 Apr 2019 09:30 #131

  • StringConfusion
  • StringConfusions Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 2

StringConfusion schrieb: Ich bin gespannt, wie es Euch, bzw. Eurem Fahrzeug weiterhin ergehen wird.
Habe nämlich aktuell ähnliche Themen, hier meine Geschichte (sorry, etwas länger geworden):

Unserer (2,2l Euro 5, 130 PS, 2 1/2 Jahre alt) ist gerade wieder mal wegen Problemen mit der Abgasreinigungsanlage in der Werkstatt.
Aber nicht zum ersten Mal. [etc...]


Ich hatte ja beschrieben, dass zunächst Arbeiten nach einem von Citroen vorgeschriebenen Prozess durchgeführt worden waren und dass die am Ende nichts gebraucht haben.

Nach dem erneuten Ausfall im vergangenen Jahr war das Fahrzeug einige Zeit in der Werkstatt. Am Ende wurden die Motorschalteinheit und die Einspritzdüse des Vorkatalysators ausgetauscht.
Die Werkstatt hat mir auf alles, Material und Arbeitszeiten, 20% Rabatt gegeben. Das hat so ungefähr den ersten erfolglosen Reparaturversuch ausgeglichen.
Nutzungsausfall ca. vier (!) Wochen, bis alles erledigt war.

Seither sind wir ca. 5.000 km gefahren und bisher läuft jetzt alles. Vertrauen ist wiederhergestellt und ich hoffe, nun haben wir lange Zeit Ruhe....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 15 Apr 2019 10:11 #132

  • Zoe
  • Zoes Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 662
Nach meiner Erfahrung macht eine Werkstatt in der Garantiezeit leider nicht die zwei Dinge aufs mal (Steuerungsrelais und Einspritzdüse). Das sicher aus Kostengründen und ich kann mir auch vorstellen, dass dieser Defekt nicht gesondert ausgelesen werden kann.

Bei mir war es ja so, dass zuerst einfach der Fehler aus dem Protokoll gelöscht wurde weil die Anzeige beim Besuch der Werstatt nicht vorhanden war. Beim zweiten mal wurde das Steuerungsrelais gewechselt und beim dritten mal die Einspritzdüse des DPF.

Mir wurde gesagt, dass man in der Garantiezeit keine Arbeiten und Auswechslungen vornehmen dürfe, wo nicht eindeutig ein Fehler bekannt sein. Dass man als Kunde dann aber dreimal zur Werkstatt muss, das kümmert weder Hersteller noch die Werkstatt.
Roadcruiser Citroen Jumper, 2.2l,150 PS, 2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 16 Apr 2019 07:11 #133

  • xxl_Tom
  • xxl_Toms Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 176
Man sollte sich und den Händler immer wieder an die anfallenden Fahrkosten zu Garantiearbeiten erinnern und auch einfordern...
Gruß, Tom
Kein Pössl, - verkauft: Ford Nugget HD, 130 PS, Bj 2008, - jetzt LAIKA X610R, 130 PS, Bj 2011
Der frühe Vogel kann mich mal ;0)
Folgende Benutzer bedankten sich: Zoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 16 Apr 2019 07:41 #134

  • Marco34
  • Marco34s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 552
Das sehe ich auch so.
Ich habe z.B. die Treibstoffkosten ersetzt bekommen.
Auf jeden Fall den Händler vorher darauf hin ansprechen.

LG Marco
Jetzt unterwegs im Pössl 2Win auf Citroen Jumper mit 130 PS aus 2015...
... Alkoven, Wowa, Kastenwagen, ? ...

Folgende Benutzer bedankten sich: Zoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 26 Apr 2019 15:19 #135

  • dimpi3
  • dimpi3s Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Halo,
ich hätte da mal eine Frage.
Was ist denn die Einsritzdüse des Vorkatalisators?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 29 Apr 2019 14:14 #136

  • StringConfusion
  • StringConfusions Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 2

dimpi3 schrieb: Was ist denn die Einsritzdüse des Vorkatalisators?


Ich weiß nicht, ob die Bezeichnung 100 % korrekt ist. Eigentlich geht es um die Einspritzdüse, die durch zusätzliche Dieseleinspritzung im Partikelfilter dafür sorgt, dass der richtig heiß wird uns sich dadurch regeneriert. Erfolgt diese Regenerierung nicht, setzt er sich zu.
Hier kannst Du etwas dazu lesen: www.dpf24.de/technik/so-funktionieren-dieselpartikelfilter/
Folgende Benutzer bedankten sich: Zoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von StringConfusion.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 29 Apr 2019 18:26 #137

  • Zoe
  • Zoes Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 662
Klärende Abbildung im Link. Deckt sich auch mit der Aussage meiner Werkstatt. Was die mit dem Steuerungsrelais gemeint haben ist wohl der Temperatursensor und die Einspritzdüse ist gemäss Abbildung dann der Differenzdrucksensor.

Mir wurde erklärt, dass wenn eine Temperatur für den Verbrennungsvorgang nicht erreicht wird, der Russ im DPF nachverbrennt wird. Das eine überwacht wohl die Temperatur und das andere bringt den Russ zur Nachverbrennung nochmals in den Ofen. Wenn man zu lange mit der Anzeige rumfährt, kann der DPF Schaden nehmen. Er droht dann zu verstopfen.

Gut zu wissen, dass Citroen das Additiv-System kennt, welches zwischen 120 bis 180tsd km ausgebaut und mechanisch gereinigt werden muss.
Roadcruiser Citroen Jumper, 2.2l,150 PS, 2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zoe.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 30 Apr 2019 07:01 #138

  • christian20
  • christian20s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 8
PSA baut in seine Motoren ein Automatiksystem ein, um das Additiv beim/nach dem Tanken zu dosieren (EOLYS). Das Additiv bewirkt, dass die Partikel bereits bei niedrigerer Temperatur verbrennen und den DPF dadurch u.a. vor Verstopfung schützen. In "älteren" Jumpern, in denen noch andere Motoren eingebaut sind (Ford?), fehlt dieses System, denke ich.

Ich benutze ein ähnliches Additiv manuell für alle meine anderen Diesel (VW und Audi) und habe damit beste Erfahrungen gemacht. Würde es jedem empfehlen, insbesondere wenn Probleme wie bei den Jumpern hier bekannt sind (LIQUI MOLY 5123 Pro-Line Diesel Partikelfilter Schutz).
Roadcruiser Elegance 2017, Jumper, 120KW
All-in-Paket, 100W-Solar und AHK, Markise, Aguti-Sitzbank und Notbett,
Navi mit Rückfahrkamera, Duo Control CS, CP-Plus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 30 Apr 2019 08:11 #139

  • StringConfusion
  • StringConfusions Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 2

christian20 schrieb: In "älteren" Jumpern, in denen noch andere Motoren eingebaut sind (Ford?), fehlt dieses System, denke ich..


Meiner ist von 2015, Euro 5 und wenn ich mich nicht irre, mit Puma-Motor. Meines Wissens gibt es hier kein Additiv.
Immerhin tut er seit der Reoaratur im vergangenen Jahr klaglos seinen Dienst (seither ca. 8.000 km brav gefahren).
Es gibt allerdings auch keine Anzeige, die mir sagt, wann die Regeneration stattfindet. Aber es gibt ein Indiz: Wenn ich z.B. im Tacho die restliche Reichweite anzeigen lasse, sinkt die ohne erkennbaren Grund ab und zu deutlich und nimmt dann nach ca. 10 Minuten wieder den ursprünglichen höheren Wert an. Das zeigt, dass zusätzlich Diesel zur Verbrennung der Rußpartikel ingespritzt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Warnleuchte Abgasentgiftungsanlage 01 Mai 2019 12:53 #140

  • christian20
  • christian20s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 8
In meinem Audi Q5 kann ich während der Fahrt 4 Abgastemperaturen auslesen, eine im Turbolader, eine irgendwo, eine vor und eine hinter dem DPF. Beim Ausbrennen steigen T3 und T4 auf konstant 650°C, ansonsten liegen sie bei etwa 200-300°C. Ohne ODB2 merkt man das Ausbrennen bei mir z.B. daran, dass er beim Halten nicht ausgeht, obwohl der Motor warm ist und dass das Gebläse weiterläuft obwohl man den Motor ausmacht. . Die Temperatur im Turbolader liegt bei 300-500°C, manchmal bis 550°C. Auch für mich als Laien macht es Sinn, die vollständige Verbrennung von 600°C auf 450°C durch ein Additiv zu verbessern, der DPF wird dadurch einfach geschont und entlastet, er muss weniger oft ausgebrannt werden und es geht schneller. Bei unserem Tiguan (Kurzstrecke) merke ich es auch am Verbrauch.
Roadcruiser Elegance 2017, Jumper, 120KW
All-in-Paket, 100W-Solar und AHK, Markise, Aguti-Sitzbank und Notbett,
Navi mit Rückfahrkamera, Duo Control CS, CP-Plus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von christian20.
Ladezeit der Seite: 0.387 Sekunden