Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Elektro Vanster 07 Jan 2022 20:43 #91

  • guennei
  • guenneis Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 460
  • Dank erhalten: 238
Danke, dass ich für diesen schönen Beitrag den Anstoß geben durfte. Manch einem bietet sich die Chance zu erkennen, dass seine vorgefasste Meinung nicht die alleinig richtige ist.
Herzliche Grüße
guennei

Summit 640 Prime, Fiat Ducato Maxi 9-Speed
Folgende Benutzer bedankten sich: Buljo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 07 Jan 2022 20:46 #92

  • XP-Skipper
  • XP-Skippers Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 575
  • Dank erhalten: 331
Stellantis (und Mercedes) arbeiten mit dieser Firma an einer Feststoffbatterie:
factorialenergy.com/

Die Chinesen haben schon einen leichten Akku mit 150 Kw entwickelt, welcher in ein paar Minuten aufgeladen werden kann.
Gruß Harry

Summit 640 Prime schwarz, bestellt Februar 2021
Folgende Benutzer bedankten sich: ZugVan, Brausetablette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 00:35 #93

  • Kurzurlauber
  • Kurzurlaubers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 38
Toller Beitrag von Saali !!!
Sehr schön, das ganze Thema sozusagen ganzheitlich zu betrachten, das kommt leider viel zu oft viel zu kurz.

Danke (auch wenn ich selbst schon zu 50+ gehöre)
Folgende Benutzer bedankten sich: Buljo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kurzurlauber. Grund: Verweis nicht erkennbar…

Elektro Vanster 08 Jan 2022 10:01 #94

  • bitboxer
  • bitboxers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 59
Hat jemand schon was von Pössl oder einem Händler gehört wie die jetzt weiter machen? Switch zum Toyota vielleicht? Weil die bieten das Fahrzeug noch als Diesel an. Vermutlicher Grund: deren Flotte hat weniger Probleme mit den CO2 limits der EU.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 10:16 #95

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1912
  • Dank erhalten: 1110
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 13:01 #96

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 293
  • Dank erhalten: 384
@Saali: ganz Deiner Meinung bis auf
- zu Lidl als erste Tat des neuen Reisetages: ach nö echt nicht
- never Kaffee an der Tanke: wozu hab ich den Campster mit der besten Café-Bar dabei?
- nach 6 Stunden teuren Quatsch von der Raststätte essen: never ever, in meinem ganzen langen Leben nie gemacht, wozu gibt's Stullen und wozu hat man 'nen Kocher an Bord?

Für uns ist die Anreise natürlich auch Teil der Reise. Aber auf der Straße will ich dann möglichst kompakt unterwegs sein, lieber am Zwischenziel die Räder satteln und die Gegend erkunden und den Ort wirken lassen. Will sagen, alles was direkt an der Autobahn oder großen Fernstraßen an asphaltierter Servicefläche ist, ist nicht so ganz meins. Daher würde ich solche Stopps gerne minimieren und in Zukunft auch nur kurz für Ladestopps nutzen wollen.
Schon als wir noch keinen Campster hatten und zwecks längerer Streckenüberbrückung auf der Autobahn in Frankreich hin und wieder Picknickpausen einlegten, wußten wir die französischen Aires des Pique-nique und Aires de Repos sehr zu schätzen. Die sind oft sehr weitläufig und haben viel Platz im Grünen, häufig so eine Art Spiel-/Fitnessplatz für Erwachsene mit Turngeräten. Da der Café in französischen Raststätten ähnlich unprickelnd für uns war wie der in Deutschland, haben wir uns immer einen kleinen Gaskocher mitgenommen und die Cafépause als echte Pause zelebriert. Das hat man in Italien nicht nötig, weil der Café dort meist richtig gut ist, dafür sind menschen- und picknickfreundliche Autobahnparkplätze in Italien absolute Mangelware.
Bleibt als Perspektive für die Zeit des E-Antriebs dann wirklich das rechts und links der Strecke zu erkunden, was bis dato immer am Fenster vorbeihuschte.

Und ja: es ist so, daß der Mensch seine Reisegewohnheiten sehr oft mit den Möglichkeiten etabliert. Sich davon zu trennen bedarf einer bewußten Entscheidung und Loslassen von liebgewonnenen Gewohnheiten. Wir haben das einige Jahre mit dem Flugzeug exerziert und dann vor 13 Jahren schlagartig aufgehört und tolle Fahrräder gekauft, mit denen wir fast in Postkutschengeschwindigkeit reisten. Jetzt eben Campster (Diesel) plus Fahrrad (ohne E), immer ist der Weg das Ziel, es ist nicht wichtig, wieviele km man weg war, aber zwangsläufig - und das ist der Neugier geschuldet - sind 80% der Reiseziele in einem Radius von deutlich mehr als 500 km. Bis 500 km geht's nämlich locker auch mit dem Rad :-)
Da es aber wenig Sinn macht, den Campster zum Teufel zu jagen, wenn er brav seinen Dienst tut, werden wir wohl auf absehbare Zeit nicht zu eFahrern gehören. Bis es dann soweit ist, werden die Ladekapazitäten sicher mit den Fahrzeugzulassungen Schritt halten und Dieselvans werden als Dinosaurier wahrgenommen werden, so wie wir heute schon gucken, wenn einer eine gelbe Feinstaubplakette kleben hat.
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Verbrauch über alles 7,3 l/100 km, Blackroof seit 04/2021
Folgende Benutzer bedankten sich: Saali, Randy-Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 16:47 #97

  • Saali
  • Saalis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1754
  • Dank erhalten: 1421
@camstergurus
Hab auch noch einen 2Win Diesel, aber eine ähnliche Einstellung. Jedoch Tagesetappe selten über 500 km, dafür aber auch ein Zwischenziel. Unsere Räder unter 10 kg sind schnell gesattelt, und ein Zwischenziel wird erkundet. Da komm ich nicht so schnell wieder hin. Wenn der 2Win ein E wäre, könnte der nun laden. Mit dem Rad ist es egal wo er steht und läd. Nachhaltigkeit hat auch mit Kontinuität zu tun. Das Ding wurde 2015 gekauft, andere Autos haben wir nicht, klappt super mit dem Fahrrad.
Das Ding ist aber als Diesel da, und wird, von wem auch immer noch x Jahre gefahren.
Poessl 2Win R 2015
Folgende Benutzer bedankten sich: Campstergurus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 17:50 #98

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 293
  • Dank erhalten: 384
Genauso isses, wir haben auch nur den Campster und der steht außerhalb von Urlaubszeiten auch noch meist ungenutzt da.
Nachhaltigkeit bemißt sich meiner Meinung nach nicht vordergründig im Nutzen eines eAutos. Was haben wir als Gesellschaft gewonnen, wenn auf unseren Straßen eines Tages 45-50 Millionen eAutos fahren? Wir müssen dringend auch über die Art unserer Mobilität nachdenken und da beginnt das Problem: das wollen viele nicht. Ein Auto ist ja per se mega bequem und die Umstellung auf eAutos macht vergleichsweise nur kleine Verhaltensänderungen notwendig, aber letztlich keine tiefgreifenden. Die aber wären, wollen wir das Klimathema nicht als Komplettverlierer verbuchen müssen, extrem wünschenswert.
Wir gönnen uns die "Unbequemlichkeit" des temporären Verzichts und gewinnen dadurch an Resilienz. Der Deal kostet in der Umstellungsphase ein bißchen Arbeit an den eigenen Gewohnheiten, bringt aber auf lange Sicht große Freiheitsmomente - jeden Tag.
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Verbrauch über alles 7,3 l/100 km, Blackroof seit 04/2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 18:04 #99

  • Bassotto
  • Bassottos Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1441
  • Dank erhalten: 1548
Leider muss ich dir mitteilen, dass die letzte Statistik des Kraftfahrtbundesamtes schon mehr als 48 Mio. PKW in Deutschland angibt.:(
Mahlzeit!
Bernd
Die Karre ist ein Clever Celebration, seit Anfang 2020 auf die Menschheit los gelassen.
Aufstelldach, VB-Vollluftfederung, Busbiker, 1x Sonnenstrahlenfänger, Thule Markise, Kuschelsitze, SOG, Gastank, Glasfenster.
Mal schauen was ihm sonst noch so über den Weg läuft...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bassotto.

Elektro Vanster 08 Jan 2022 19:04 #100

  • guennei
  • guenneis Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 460
  • Dank erhalten: 238
Begreife ich jetzt nicht. Wir haben doch keine 48 Mio. eAutos.
Herzliche Grüße
guennei

Summit 640 Prime, Fiat Ducato Maxi 9-Speed

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.