Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

BF Goodrich All Terrain ko2 18 Nov 2020 13:03 #41

  • rso
  • rsos Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 86
ihr berücksichtigt bei euren Verbrauchsberechnungen aber schon den ggf. anderen Abrollumfang, oder?
cu
Rainer
( mit Clever Tour 540 )
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 18 Nov 2020 13:38 #42

  • Tim Petzoldt
  • Tim Petzoldts Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 242

ihr berücksichtigt bei euren Verbrauchsberechnungen aber schon den ggf. anderen Abrollumfang, oder?


Also zumindest zwischen den genannten 16-Zoll Serienrädern (225/75 R16) und der von mir aufgeführten Größe, gibt es keinen nennenswerten Unterschied. Ander sieht es natürlich bei der "kleinen" 15-Zoll Serienbereifung aus.

VG

Tim
Pössl Summit 600 Plus MJ 2020
Folgende Benutzer bedankten sich: rso
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 18 Nov 2020 13:56 #43

  • rso
  • rsos Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 86


Also zumindest zwischen den genannten 16-Zoll Serienrädern (225/75 R16) und der von mir aufgeführten Größe, gibt es keinen nennenswerten Unterschied. Ander sieht es natürlich bei der "kleinen" 15-Zoll Serienbereifung aus.

VG

Tim


Ja, ich bezog das eigentlich auf all diejenigen, die neue Größen z.B. innerhalb der Toleranz der Tachoabweichung fahren.
Denn es ist schon ein Unterschied, ob der "Mehrverbrauch" wirklich nur vom z.B. AT-Profil (bzw. einfach anderem Reifen in identischer Größe) oder aufgrund geändertem Abrollumfang herrührt.
Aber das schreibt halt leider seltenst jemand dazu und nicht bei jedem kennt man die Umbaugeschichte.
Ich glaube nämlich (Erfahrung von Geländewagen, nicht Kastenwagen), dass Verbrauchsunterschiede bei sonst identischen Rahmenbedingungen von einem reinen Strassenreifen zu nem AT oder MT normalerweise nicht mehr als 0,5 l /100km ausmachen...... also eigentlich fast unbedeutend.
cu
Rainer
( mit Clever Tour 540 )
Letzte Änderung: von rso.
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 08 Dez 2020 19:52 #44

  • manoku
  • manokus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 249
Nu wollte ich mir bzw.unserem „Revo“ zu Weihnachten was Gutes tun und die BF aufziehen lassen, einen Satz Borbet‘s (CWD) sollte es zusätzlich noch sein... :) Leider bekomme ich nun von meinem Reifendealer den Hinweis, dass sowohl Felgen und insbesondere die Reifen aktuell nicht verfügbar sind. Die Felgen wohl erst wieder im März/April und bei den Reifen keine Angabe seitens des Herstellers... :(

Mal schauen... :(
Gruß
Manfred
=> MJ 180, 9 Gang-Autom., 4,8to Aufl., M11 Federn+8“ LuFe, 18“ ORC Typ33, SHR Hubstützen, 2x160W Solar, Victron W-Richter, Solar-, Batteriecomp., 200A Lithium, Truma D6E, Dachspoiler vor Heki, Fantastic Lüfterheki hi., Sitzkonsole 4cm tiefer, Racegitter, AHK, Radträger e-Futuro.

Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 09 Dez 2020 23:24 #45

  • Tim Petzoldt
  • Tim Petzoldts Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 242
Bei deiner Auflastung wird’s mit den BFG aber ganz schön eng, oder?

Mir war’s mit 3,5t Light-Chassis schon fast zu eng bei einem LI von nur 109... Bei 4,25to würde ich das lieber lassen... Da darfst du doch gleich wieder ablasten, oder?

Ja, Lieferzeit ist bekannt. Die KO2 sind in den KaWa-Größen für diese Saison praktisch ausverkauft.
Pössl Summit 600 Plus MJ 2020
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 09 Dez 2020 23:43 #46

  • manoku
  • manokus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 249

Bei deiner Auflastung wird’s mit den BFG aber ganz schön eng, oder?
Mir war’s mit 3,5t Light-Chassis schon fast zu eng bei einem LI von nur 109... Bei 4,25to würde ich das lieber lassen... Da darfst du doch gleich wieder ablasten, oder?

Ja, Lieferzeit ist bekannt. Die KO2 sind in den KaWa-Größen für diese Saison praktisch ausverkauft.


Das mit der Lieferzeit habe ich bisher nicht gewußt. Nunja... - irgendwann wird es sie wieder geben.

Die BF haben einen LI von 115 und das reicht. Laut Tabelle bedeuten LI115 = 1215kg pro Rad, somit 2.430kg pro Achse. Auf der HA sind die verbleibenden 30kg zwar nicht viel, aber es passt. Auf der VA sind es dann sogar 330kg Puffer.

Passt also insgesamt. :-)
Gruß
Manfred
=> MJ 180, 9 Gang-Autom., 4,8to Aufl., M11 Federn+8“ LuFe, 18“ ORC Typ33, SHR Hubstützen, 2x160W Solar, Victron W-Richter, Solar-, Batteriecomp., 200A Lithium, Truma D6E, Dachspoiler vor Heki, Fantastic Lüfterheki hi., Sitzkonsole 4cm tiefer, Racegitter, AHK, Radträger e-Futuro.

Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 09 Dez 2020 23:49 #47

  • Kissolu
  • Kissolus Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 164
  • Dank erhalten: 280


Hi

Schau mal bei Idealo. Da hätte ich derzeit keine Probleme 225/75 R16 zu kaufen. Die Felgen sind dann wohl eher das Problem.

Grüße Ralph
Grüße Ralph

Clever Celebration 2021 Heavy - Citroen Jumper 140 PS - Eisengraumetallic - D6 - Webasto Standheizung - 200W Solar - Lamellentür Bad - ZLF HA + M11 VA - SOG - BFGoodrich - 2x130AH LiFeYPo4 - Osram Lichtleiste - Echtglasscheiben Van Glas
Folgende Benutzer bedankten sich: manoku
Letzte Änderung: von Kissolu.
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 16 Dez 2020 02:09 #48

  • manoku
  • manokus Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 249
Hallo,

ich denke mal, dass ich das AT-Reifen-Thema für unser Wohnauto tatsächlich begraben kann.

Wie ich nämlich heute zufällig und mit großem Erstaunen festgestellt habe, wurden neben der normalen Auflastung auf 4,25to auch gleich die Achslasten der VA und der HA mit erhöht. Ist mir bisher nicht aufgefallen. Ich hatte eben immer nur die 2.100/2.400kg im Kopf - dementsprechend habe ich die Unterlagen auch nicht genauer betrachtet.

Erst als ich heute die BF-AT‘s bestellen wollte, fiel es mir auf...

Im Zuge der Auflastung, wurden seinerzeit die VA auf 2.300kg und die HA auf 2.500kg aufgelastet. Insbesondere auf der HA deckt der LI 115 der BF-AT’s nun die benötigte Achslast nicht mehr ab und ablasten mag ich jetzt aber auch nicht mehr.

So werde ich dann wohl bei unserem Conti Allwetter mit LI121 bleiben.

Ich finde es schade, aber so is‘set nu mal und die Welt wird sich trotzdem weiter drehen.

In diesem Sinn...
Gruß
Manfred
=> MJ 180, 9 Gang-Autom., 4,8to Aufl., M11 Federn+8“ LuFe, 18“ ORC Typ33, SHR Hubstützen, 2x160W Solar, Victron W-Richter, Solar-, Batteriecomp., 200A Lithium, Truma D6E, Dachspoiler vor Heki, Fantastic Lüfterheki hi., Sitzkonsole 4cm tiefer, Racegitter, AHK, Radträger e-Futuro.

Letzte Änderung: von manoku.
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 09 Jan 2021 15:37 #49

  • Camp-Bär-T
  • Camp-Bär-Ts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 5

Hallo,

ich denke mal, dass ich das AT-Reifen-Thema für unser Wohnauto tatsächlich begraben kann.

Wie ich nämlich heute zufällig und mit großem Erstaunen festgestellt habe, wurden neben der normalen Auflastung auf 4,25to auch gleich die Achslasten der VA und der HA mit erhöht. Ist mir bisher nicht aufgefallen. Ich hatte eben immer nur die 2.100/2.400kg im Kopf - dementsprechend habe ich die Unterlagen auch nicht genauer betrachtet.

Erst als ich heute die BF-AT‘s bestellen wollte, fiel es mir auf...

Im Zuge der Auflastung, wurden seinerzeit die VA auf 2.300kg und die HA auf 2.500kg aufgelastet. Insbesondere auf der HA deckt der LI 115 der BF-AT’s nun die benötigte Achslast nicht mehr ab und ablasten mag ich jetzt aber auch nicht mehr.

So werde ich dann wohl bei unserem Conti Allwetter mit LI121 bleiben.

Ich finde es schade, aber so is‘set nu mal und die Welt wird sich trotzdem weiter drehen.

In diesem Sinn...


Hmmm...eigentlich kann ich das nicht so nachvollziehen...ob die Reifen zulässig sind richtet sich doch nach der tatsächlichen Radlast und nicht was in den Papieren steht als höchstzulässige Achslast/2

Hast Du tatsächlich mehr als 2430 kg auf einer Achse ? (LI115x2)
Letzte Änderung: von Camp-Bär-T.
Dieses Thema wurde gesperrt.

BF Goodrich All Terrain ko2 10 Jan 2021 07:43 #50

  • xxl_Tom
  • xxl_Toms Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 723
  • Dank erhalten: 286
Servus Camp-Bär,
Siehst du leider falsch. Es geht nach der eingetragenen Achslast durch zwei.
Und dann musst du noch auf die reale Radlast aufpassen, dass nicht einseitig "überladen" wird.
Gruß, Tom
Kein Pössl, - verkauft: Ford Nugget HD, 130 PS, Bj 2008, - jetzt LAIKA X610R, 130 PS, Bj 2011
Der frühe Vogel kann mich mal ;0)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.