Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

BF Goodrich All Terrain ko2 13 Jun 2021 09:22 #51

  • tamy
  • tamys Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Moin Klaus,
eine Frage,bei welchem Luftdruck bist du Heute gelandet? Ich fahre die gleichen Reifen auf dem Maxi 2,3L/180 PS.
Durch Corona seit 2Jahren kaum vom Hof gekommen!
Aber die Hoffnung im Herbst wieder für 2-3 Monate in die zweite Heimat ( GR ) zu kommen.
Angenehmen Restsonntag

Jens
KARMANN DAVIS 590 - Vorgänger LMC 590 daher die Pösslseite!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 25 Jul 2021 16:08 #52

  • van.and.cam
  • van.and.cams Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 5
Hallo, wir bekommen nächste Woche unseren neuen Summit640 mit Fiat Heavy Chassis :)
Im Forum gibt es zwar zahlreiche Beiträge zu den BFG ATs, aber was ich noch nicht so genau rausgefunden habe:
Spricht etwas dagegen, die BF Goodrich All Terrain T/A KO2 M+S - 225/75R16 115S auf die Original Fiat 16 Zoll Heavy-Felgen aufzuziehen?
In der CoC und im Fahrzeugschein wird zwar 225/75R16 116/114Q angegeben, aber mit dem 115er Lastindex der BFG sollte das doch bei eingetragenen Achslasten von 2100 und 2400 kein Problem sein, oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 25 Jul 2021 22:20 #53

  • Nachtaktiver
  • Nachtaktivers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 345
  • Dank erhalten: 611
Es gilt für die Zulassung die maximal zulässige Achslast und nicht der Lastindex, welcher mit den Reifen zugelassen ist. 115 wäre daher mit 1215kg bei ner 2400kg-Achse kein Problem. Ob DEIN örtlicher Sachverständiger das dann bei der HU auch so sieht, vermag ich von hier aus nicht zu sagen - aber ein kurzer Anruf im Vorfeld hilft da meist.
Agathe Power - 2021er Pössl 2WinR+ Fiat mit Aufstelldach und Dieselheizung: poesslforum.de/forum/mein-poessl/20945

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 25 Jul 2021 22:31 #54

  • Kissolu
  • Kissolus Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 161
  • Dank erhalten: 274

...Ob DEIN örtlicher Sachverständiger das dann bei der HU auch so sieht, vermag ich von hier aus nicht zu sagen...

Falls er es nicht so sieht, würde ich a) ihm dringend raten seinen Job zu wechseln und b) schleunigst das Gelände verlassen, bevor er noch was kaputt macht.

www.gtue.de/sixcms/media.php/771/gtue-in...v_reifen_2021-02.pdf
Grüße Ralph

Clever Celebration 2021 Heavy - Citroen Jumper 140 PS - Eisengraumetallic - D6 - Webasto Standheizung - 200W Solar - Lamellentür Bad - ZLF HA + M11 VA - SOG - BFGoodrich - 2x130AH LiFeYPo4 - Osram Lichtleiste - Echtglasscheiben Van Glas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kissolu.

BF Goodrich All Terrain ko2 25 Jul 2021 23:57 #55

  • Drehzahl
  • Drehzahls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1545
  • Dank erhalten: 868
Eine HU mit abweichenden Reifen gemäß COC bzw. ZLB ist immer eine Momentaufnahme. Der eine Prüfer wird es tolerieren, der andere nicht. Vor Ort dann noch den Sachverstand anzweifeln bringt wenig bis nichts.
Gruß,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 26 Jul 2021 09:53 #56

  • u.k-f
  • u.k-fs Avatar
  • online
  • Platinum Boarder
  • Roadcar 601 auf Citroen 140 PS 3,5 t Light
  • Beiträge: 1501
  • Dank erhalten: 1019
Ich würde mich übrigens nicht wohl fühlen, wenn meine Reifen nur einen Traglastindex hätten, der dem halben Gewicht der Achslast entspricht. Dann würde bei voller Auslastung der Achslast der Reifen nur dann das Gewicht tragen können, wenn die Last auch wirklich gleichmäßig zwischen den beiden Reifen verteilt ist. Wenn ich aber auf einer Seite mehr Last als auf der anderen Seite hätte, könnte bei Einhaltung der Achslast dennoch der eine Reifen überlastet sein.

Das ist zugegebener maßen zwar ein eher unwahrscheinliches Szenario, da ja schon die Achslasten eine gewisse Toleranz enthalten (also die Summe der Achslasten größer als das zul. Ges-Gew des Fahrzeugs ist) aber ich bin für mich da eher sehr vorsichtig.

Ich bitte aber meinen Beitrag nicht als Regel die Allgemeinheit zu verstehen, sondern das ist nur meine Sicht auf mein Sicherheitsbedürfnis. Jeder kann und soll das so machen, wie er sich damit wohl (und sicher) fühlt.
LG Uwe

Rosi Roadcar 601 BJ20 Citroen 140 PS 3,5 t light 15",190 Ah AGM, RFK, Markise, 200 Wp Solar, Linnepe Coilspring & ZLF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von u.k-f.

BF Goodrich All Terrain ko2 26 Jul 2021 10:04 #57

  • SilverStoffel
  • SilverStoffels Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 656
  • Dank erhalten: 462
@u.k-f
Dann solltest du dir als Sicherheitsfanatiker Reifen zulegen, deren Lastindex dem Gewicht des gesamten Fahrzeuges entspricht, solltest du mal auf einem Rad unterwegs sein :P

Sorry, natürlich nur Spaß :lol:
09/2021 -> Bluzifer
Globecar Roadscout R Elegance
Citroen Jumper 165PS Schalter, Imperial Blau
10/2020 - 07/2021 -> Doerty
Pössl Summit 540 prime
Fiat Ducato 140PS 9-GangAT, Campovolo grey
08/2015 - 10/2020 -> Albus
Selbstausbau
Ford Tourneo Custom 2.2TDCi 155PS
www.french-classics.de
Folgende Benutzer bedankten sich: u.k-f, Drehzahl, Realunknown, Kissolu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 26 Jul 2021 11:13 #58

  • u.k-f
  • u.k-fs Avatar
  • online
  • Platinum Boarder
  • Roadcar 601 auf Citroen 140 PS 3,5 t Light
  • Beiträge: 1501
  • Dank erhalten: 1019
Klar, den Spaß habe ich mir natürlich verdient, aber wie oben geschrieben, ist das ja nur mein Sicherheitsbedürfnis.

Dabei kommt es mir übrigens gar nicht auf die Verkehrs-Sicherheit an (da denke ich, sind genug Reserven in der Traglast enthalten) sondern die Sicherheit gegenüber der 'Verkehrsüberwachenden Behörde' an. Ich habe keine Lust, im Falle einer Wiegung Ärger zu bekommen, weil ein Rad mehr Last hat, als von Traglastindex her erlaubt wäre.

Aber um Deinen Spaß präziser zu machen, würde ein Traglastindex der der Achslast entspricht reichen, denn mehr Gewicht darf ich auf die Achse ja nicht drauf packen.:whistle:
LG Uwe

Rosi Roadcar 601 BJ20 Citroen 140 PS 3,5 t light 15",190 Ah AGM, RFK, Markise, 200 Wp Solar, Linnepe Coilspring & ZLF
Folgende Benutzer bedankten sich: hk1159, ArnoNymous

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 26 Jul 2021 12:42 #59

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 12983
  • Dank erhalten: 10119
Kein Fahrzeug ist auf beiden Rädern einer Achse 100% gleich beladen. Da müssen schon entsprechende Sicherheitsreserven drin sein und ich würde mir keine Gedanken darüber machen. Zudem haben die meisten Reifen auch noch einen deutlich höheren Geschwindigkeitsindex als man mit dem Kasten fährt, auch hier sind dann nochmal Reserven. Ich bin mir auch unsicher, ob die Radlast überhaupt irgendwo gemessen wird, es ist immer nur von Achslast die Rede.
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BF Goodrich All Terrain ko2 26 Jul 2021 17:29 #60

  • u.k-f
  • u.k-fs Avatar
  • online
  • Platinum Boarder
  • Roadcar 601 auf Citroen 140 PS 3,5 t Light
  • Beiträge: 1501
  • Dank erhalten: 1019

Kein Fahrzeug ist auf beiden Rädern einer Achse 100% gleich beladen. Da müssen schon entsprechende Sicherheitsreserven drin sein ...


Genau deswegen werden ja im Allgemeinen Reifen verwendet, deren Traglast-Index mehr als die Hälfte der Achslast ist.

Bei meinem Kasten darf die Hinterachse 2t, die Reifen jeweils 1120 kg, das ist ja schon eine ordentliche Reserve

ch bin mir auch unsicher, ob die Radlast überhaupt irgendwo gemessen wird, es ist immer nur von Achslast die Rede.


Habe ich schon in einer Kontrolle erlebt, da musste ich mit dem Wohnwagen über eine Waage für einzelne Räder gefahren (so ähnlich wie die Caravanwaage von Reich , aber schon ein anderes Modell, war nämlich blau).

Und da war es auch gut, dass meine Reifen einen höheren Traglastindex hatten (106 = 950kg), denn bei einer Achslast von 1800kg hatte das linke Rad 930kg, das recht Rad nur 810 kg. Zusammen mit der Stützlast von 60kg hatte mein Wagen genau die erlaubten 1800kg zul. Ges.Gew. eingehalten und ich konnte ohne Mecker weiter fahren.

Ebenso grenzwertig finde ich die teilweise angebotenen Auflastungen für ein Light-Fahrwerk auf 3850 kg (wird beispielsweise mit einer Zusatzfeder angboten), dann hat das Fahrzeug ein zul. Ges.Gew., das genau der Summe der Achslasten entspricht. Wenn das wirklich ausnutzen wollte, müsste man beim Beladen exakt aus tarieren, dass keine Achse zuviel Gewicht hat.

Aber wie gesagt, ich will ja keinem etwas vorschreiben, aber ich bewege mich lieber auf der vorsichtigen Seite...
LG Uwe

Rosi Roadcar 601 BJ20 Citroen 140 PS 3,5 t light 15",190 Ah AGM, RFK, Markise, 200 Wp Solar, Linnepe Coilspring & ZLF
Folgende Benutzer bedankten sich: hk1159

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.