Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 17 Jun 2018 17:38 #71

  • Albrecht0803
  • Albrecht0803s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 38
Nachdem mein 2win+ inzwischen da ist, bin ich nur noch am Basteln.
Die Inet-Box ist eingebaut, das Glücksrad durch das CP+ ersetzt. Funktioniert nach anfänglichen Schwierigkeiten jetzt prima.

Das eingebaute Radio xzent422 hatte zunächst keinen DAB-Empfang, da die Antennenbuchse nirgends angeschlossen war. Ein Billigsplitter hat es dann doch noch zum Leben erweckt. Ein besserer Splitter ist auf dem Weg, und die Antenne wartet auf den Austausch gegen das Toyota-Pendant.

Prickstop ist montiert. Die Heckgarage wurde heute fertig, mit Bestückung von 2 elektrischen “Hexenbesen“, klappbaren elektrischen Mopeds. Um die während der Reise zu laden, gibt es auch noch einen Wechselrichter von 1000W.

Mit diesen Aktionen habe ich die letzten zwei Wochen jede freie Minute verbracht.

Satellitenschüssel und Luftfederung hinten stehen noch aus, ebenso wie die Trenntoilette.

MoMas Lösung ist auf jeden Fall eine Option. Habe bei Kildwick.com ein Produkt namens “Koodle“ entdeckt, das sich vielleicht größenmäßig in den 2win einpassen lässt. Wird wohl nächste Woche geliefert.

Fotos wird es auch geben, im Moment habe ich mehr gearbeitet und das Knipsen darüber völlig vergessen...

Beste Grüße
Albrecht
2 Win + in metallicrot mit “Bullaugen“ hinten rechts. Ausgeliefert Ende Mai 2018.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 24 Jun 2018 09:53 #72

  • midiba65
  • midiba65s Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1094
  • Dank erhalten: 887
Ein freundliches Hallo in die Runde!
(Da wir noch auf unseren Summit 600Plus warten, habe ich mich bislang noch nicht vorgestellt. Werde das aber ganz sicher noch nachholen!)

Um die Wartezeit zu verkürzen, lese ich viel hier im Forum und auch in anderen Quellen im www zum Thema KaWa-Umbau. Ddabei bin ich auch auf das Thema Trenntoilette gestoßen. Hier ein link zu einer Seite, auf der ein Umbau in einem Jumper mit Raumbad dokumentiert wird. Verwendet wurde hierbei eine Fertig-Trenntoilette. Mir hat der Bericht recht gut gefallen und vielleicht hilft er dir, ROTER, ja weiter.
hier der link: www.whatabus.de/ein-sch-thema-wir-rueste...ette-statt-kassette/

Gruß, Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: HaeL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 24 Jun 2018 16:16 #73

  • HaraldG
  • HaraldGs Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 527
Vergangene Woche habe ich mir eine nagelneue Trockentrennkomposttoilette (Nature´s head) aus zweiter Hand zu einem sehr guten Preis gekauft und werde diese in meinen hoffentlich sehr bald gelieferten Roadscout R einbauen. Die TT empfinde ich nicht unbedingt besonders schön, aber sie macht einen sehr robusten und durchdachten Eindruck auf mich. Ich habe vor, den Ausbau der originalen Toilette und den Einbau der TT zu fotografieren und hier im Forum zu posten.

Ausschlaggebend für meine Entscheidung waren v.a. ein Monsterthread im Wohnmobilforum (über 50 Seiten!), ein paar Videos auf Youtube (zB von "Gone with the Wynns") und insbesondere auch der Einbaubericht von Whatabus. Ohne diesen Bericht wäre mir der Kauf zu riskant gewesen, weil ich nicht gewusst hätte, ob im Raumbad des Roadscout (= Roadcamp) genug Platz für die NH ist.

Wer - aus welchen Gründen immer - eine unbenutzte Thetfordtoilette günstig erwerben möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Harald
Globecar Roadscout R Elegance, Juli 2018, eisengrau, Citroen Jumper 130 PS, Maxi-Fahrwerk, All-in-Paket, 2. Wohnraumbatterie, 2 x 256 Wp Solar, 500 W Sinus WR, Dieselheizung, Nature´s Head Trenntoilette.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 26 Jun 2018 20:45 #74

  • btina
  • btinas Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 323
Hallo an alle Interessierten,

ich möchte eines zum Einsatz zu Bedenken geben.
Die Naturehaed finde ich klasse. Tolles Konzept, wenn man ökologisch denkt und wirklich kompostieren möchte. Dann ist es goldrichtig.

Ich bin aber davon abgekommen und möchte erzählen, warum. Wohin mit dem Kompost, wenn ich auf Reisen bin? Das geht nur wieder zu Hause. Das dauert - je nach Gepflogenheiten- u.U. eine Weile.
Zum anderen, was tun mit dem Toilettenpapier? Wenn man es schafft, damit sparsam zu sein und recycling-fähiges verwendet, auch kein Problem. Bei uns - so hat es sich herausgestellt - ist die Mehrheit im Eimer einfach nur Papier. Auf eine getrennte Sammlung des Gebrauchtpapiers habe ich keine Möge und keinen Platz.

Insofern sind wir gerade glücklich mit unserer Lösung. Wenn voll oder Durchfall, dann Beutel zuknoten und weg damit. Auf jeden Fall geruchsärmer und weniger ekelig als die Kassette. Allerdings muss man sich an einen Eigenbau wagen. Das war mehr Freude, als Last.

Jeder hat wieder ganz eigene Prioritäten....

LG
Bettina
www.fruchtstueck.de & www.poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood DMX 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 26 Jun 2018 21:31 #75

  • HaraldG
  • HaraldGs Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 527

btina schrieb: Ich bin aber davon abgekommen und möchte erzählen, warum. Wohin mit dem Kompost, wenn ich auf Reisen bin? Das geht nur wieder zu Hause.


Ich verstehe nicht wo da - im Vergleich zur Trenntoilette mit Müllbeutel - ein zusätzliches Problem entstehen könnte. Der Vorteil der "Kompost"-Toilette (bewusst in Anführungszeichen, weil wirklich kompostieren tut die Nature´s Head natürlich auch nicht) ist ja, dass durch das Trocknen die Entleerungsinteralle der Feststoffe einige Wochen bis hin zu Monaten betragen sollen. Aber selbst wenn ich tatsächlich während der Reise entsorgen muss, dann kann ich doch auch immer noch den Beutel zur Not in den Müll werfen (oder in einem abgelegenen Waldstück vergraben).

Kurz: Man kann die Feststoffe kompostieren, muss es aber nicht.

Außerdem könnte die NH auch als "Beutel-Trenn-und-Draufstreu-Toilette" genutzt werden indem man einfach das "Rührwerk" ausbaut und einen Müllbeutel in den Feststoffbehälter gibt. Auch wenn mir dafür eigentlich kein Grund einfällt das zu machen.

Wie gesagt sehe ich keinen Vorteil darin, vergleichsweise "frische" Feststoffe häufiger im Müll entsorgen zu müssen als ältere und eher getrocknete Feststoffe seltener im Müll (oder Kompost) zu entsorgen.

Zu guter Letzt möchte ich noch anmerken, dass meine Meinung NICHT auf selbst gemachten Erfahrungen beruht sondern auf div. Berichten in vielen Foren und auf Youtube. Es ist also leider nicht auszuschließen, dass ich falsch liege und mit dem Kauf der NH einen teuren Griff ins Klo eine Fehlentscheidung getroffen haben könnte.

Harald
Globecar Roadscout R Elegance, Juli 2018, eisengrau, Citroen Jumper 130 PS, Maxi-Fahrwerk, All-in-Paket, 2. Wohnraumbatterie, 2 x 256 Wp Solar, 500 W Sinus WR, Dieselheizung, Nature´s Head Trenntoilette.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 28 Jun 2018 19:30 #76

  • btina
  • btinas Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 323
Es gibt auch hier kein schwarz und weiss und was für den einen gut ist beim anderen nicht so gut.

Bislang ist jeder hier mit seiner Lösung glücklich geworden! Das wird auch bei dir so sein, Harald.

Ich fand den Gedanken des Kompostierens ökologisch vernünftig. Dann bin ich aber davon abgekommen. Es ist auch nicht der entscheidende Punkt. Dieser ist vielmehr die Menge des Papiers - nun ja, da ist auch jeder wieder anders im Verbrauch. Bei so viel Papier, wie wir momentan verbrauchen, wäre ein kompostieren gar nicht möglich. Entgegen meiner ursprünglichen Vermutung, den Beutel alle 1-2 Monate zu tauschen, sind wir aktuell bei 4-8 Tage. :huh:
Klar, man kann bei der NH auch in einen Beutel entleeren oder das Rührwerk ausbauen und Beutel rein. Die gleichen Gadanken hatte ich mir vorher auch schon gemacht.
VG
Bettina
www.fruchtstueck.de & www.poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood DMX 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von btina.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 14 Okt 2018 19:36 #77

  • Isarnachbarin
  • Isarnachbarins Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 133
Hallo,
wir warten ja noch aus unseren Pössl und momentan informieren wir uns zum Thema Entsorgung. Unser Ziel ist es möglichst unabhängig von Entsorgungsstationen/ Campingplätzen zu sein und eine ökologische Lösung zu finden. So sind wir schnell auf das Thema Trockentoilette gestoßen.

Hat jemand von euch seinen Pössl denn ohne Kassettentoilette liefern lassen und sofort eine Trenntoilette eingebaut? Und kann mir evtl. jemand sagen welche Toilette serienmäßig im 2win Vario verbaut ist? Um somit vorab Modelle platzmäßig auswählen zu können...

Und: Wie handhabt ihr das bei Frost mit dem Urinbehälter?

Danke für eure Erfahrungen!
Viele Grüße
Isarnachbarin
seit 11/19: Pössl 2win vario 2020 (6dtemp)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 14 Okt 2018 20:41 #78

  • anton636
  • anton636s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 26

Isarnachbarin schrieb: Wie handhabt ihr das bei Frost mit dem Urinbehälter?

Sorry, der muss sein: einfach nicht zu kalt pinkeln.....

Habe selber keine Trenntoilette, daher nur meine Ideen dazu:
1. Urin ist körperwarm also 37 Grad
2. Urin enthält Salze. Diese ändern den Gefrierpunkt von Wasser.... Also sollte Urin bis - X Grad (habe keine Ahnung, würde mal - 10 Grad annehmen) flüssig bleiben... Ist das Prinzip von Streusalz auf der Strasse
3. Da sämtliches Wasser im Wagen dann bereits gefroren ist, ist das drüber nachdenken unnötig. Denke, dass Abwasser bei vielen das ist, was als erstes einfriert (Tank unterm Auto), dann an Frischwasser, wasserfuhrende Leitungen, mitgenommene Wasserflaschen, etc.

Die Trenntoilette ist sicher im Kalten kein Limtierender Faktor. Eher wirds einfacher damit.....

Aber nochmal: habe keine Erfahrungen - daher meine Ideen nochmal überdenken bitte.
Andy
Mai 2017 bestellt:
Runner636, unv. Lieferung März 2018 (vertröstet auf April)
Ostern 2018: Rückabgewickelt!
Seit Sommer 2018 im Globetraveler Explorer Z Bike unterwegs - jaja kein Pössl...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von anton636.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 14 Okt 2018 21:30 #79

  • MASC
  • MASCs Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2389
  • Dank erhalten: 2495
Hallo Isarnachbarin,

man kann den Kasten nur mit Toilette bestellen. Danach muss man sie ausbauen und gegen eine Trenntoilette ersetzen. Hier im forum gibt es inzwischen etliche, die das gemacht haben. Wie wir es gemacht haben, steht u.a. in unserem Blog (siehe Signatur).

Man kann zwischen Selbstbaulösungen oder aber auch Fertigmodellen wählen. Das kommt ganz darauf an, wie man handwerklich aufgestellt ist und wieviel Platz man „opfern“ möchte, denn die Fertigmodelle sind generell größer als die Chemitoiletten, mit denen die Farzeuge ausgeliefert werden.

VG Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen mit einer Trenntoilette 15 Okt 2018 09:42 #80

  • Isarnachbarin
  • Isarnachbarins Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 133
@MASC
Oh, vielen Dank für die Hinweise! Hab mir euren Umbau angesehen und auch euren Blog. Dabei bin ich dann noch zu anderen Themen abgedriftet. Tolle Seite mit vielen interessanten Tipps! Danke dafür!

Hätte die Nature's Head bei euch nicht reingepasst oder habt ihr euch wegen der etwas komplizierten Leerung des Feststoffbehälters gegen sie entschieden? Das stelle ich mir nämlich nach Ansehen einiger Videos als recht umständlich vor... Hätte lieber eine, bei der man den Behälter einfach nach oben raus ziehen kann bzw sogar nur den Müllbeutel entnehmen muss. Aber das bietet ja die Separett in verschiedenen Modellen. Nur die passt sicherlich in keinen Kawa?! Wir kriegen einen 2win vario mit Raumbad, allerdings einem anderen als ihr es verbaut habt soweit ich das sehe.
seit 11/19: Pössl 2win vario 2020 (6dtemp)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.