Skip to main content

Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

230V Verlängerungskabel 24 Jul 2016 11:09 #31

  • sarrus
  • sarruss Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 24
@ Lutti #11
Hallo Ludger,
selbstgebaut oder vorkonfektioniert mit PRCD?

@Klaus #12
Hallo Klaus,
zu deinem Anschlusskabel mit PRCD ,habe ich doch noch eine Frage. Hast du diesen Schutz direkt in deine Anschlussleitung eingebaut oder variabel gehalten mit CEE Adapter/Stecker für den Anschluss am Einspeisepunkt.

Gruß Reinhard
Summit 640, 07/2016, FIAT 109 kW, Silbermetallic,
DAB+ Radio Kenwood 4016DAB, Alden Sat und TV,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 24 Jul 2016 12:06 #32

  • Lutti
  • Luttis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 155
Vom Elektriker meines Vertrauens konfektioniert.
Gruß Ludger
__________
2009er Globescout, All-In,ORC 18" mit 255/55-18, Jumper 120 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 24 Jul 2016 12:10 #33

  • sarrus
  • sarruss Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 24
Hallo Ludger,
gehe ich recht in der Annahme, dass du einen Adapter einsetzt, den in den Verteiler steckst und dann mit deinem Anschlusskabel anschließt.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard
Summit 640, 07/2016, FIAT 109 kW, Silbermetallic,
DAB+ Radio Kenwood 4016DAB, Alden Sat und TV,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sarrus.

230V Verlängerungskabel 24 Jul 2016 16:39 #34

  • RX1971
  • RX1971s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 448
  • Dank erhalten: 388
Hallo zusammen,

habe in diesem Thread nicht alles, aber einiges gelesen und gebe meinen "Senf" auch noch dazu.
Es wird hier öfter ein PRCD faforisiert (ist ein ortsveränderlicher FI-Schalter) dieser schützt das Zuleitungskabel
vom Campingplatzverteiler zur Einspeisdose Womo und zusätzlich das Womo.
Da aber die meisten Womos - zumindest die, die in den letzten 10 Jahre gebauten - einen eigenen FI-Schalter haben
ist das eine doppelte Absicherung gegen Fehlerströme (nicht Kurzschluß).
Die Absicherung durch einen PRCD zwischen Anschlußkasten und Womo würde zum tragen kommen wenn z.B durch
mehrfaches überfahren des Kabels, Spannungsführende Drähte freiliegen und ein Mensch das Kabel betritt (mit nackten
Füßen - auf Campingplätzen nicht unüblich) dann würde der FI-Schalter (PRCD) bei sehr geringen Fehlerstrom (durch den
menschlichen Körper) auslösen, sofern der Campingplatzbetreiber keinen noch niederschwelligeren FI-Schalter verbaut hat.
Insofern ist es dem Mobilisten freigestellt ob er dieses Risiko mit absichern möchte, oder nicht, der Wohnbereich ist in jedem
Fall mit Womo-eigenen FI-Schalter abgesichert.

LG. Manfred
Nr. 1 - 9 seit 1968 diverse WOMO´s
Nr. 10 Pössl Duett 541, Citroen 3,0 ltr. 157 PS profondorot Juni 2007 bis Dez. 2015
Nr. 11 Clever FOR II 541, 2 Ausstattungs-Pakete Citroen 2,2 ltr. 150 PS, profondorot
Truma D6/CP+, Kompr.-Kühlschrank, 3 kg Gasflasche, 120 ltr., seit Dez. 2015
LG. Manfred.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 27 Jul 2016 15:11 #35

  • Kalli
  • Kallis Avatar
  • Besucher
Hallo,

ein H07RN-F3G2,5 Kabel ist aber nicht unbedingt vorgeschrieben, sondern ist nur die Mindestqualität.

Etwas teurer, aber wohl noch besser sind:

N07V3V3-F3G2,5 (benutze ich unterwegs, angenehm, da auch mehr Farbauswahl)
H07BQ-F3G2,5 (noch höherwertig, aber recht steif - benutze ich inzwischen als Dauerzuleitung zu Hause, in orange, extrem witterungsveständig,)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kalli.

Elektrokabel querschnitt 05 Okt 2017 04:27 #36

  • Baldpösslfahrer
  • Baldpösslfahrers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 7
Servus. Als neuling habe icg auch mal ne frage. Bin grade dabei für meinen roadcruiser das notwendige zu bestellen. Welchen kabelquerschnitt könnt ihr bei verlängerungskabeln empfehlen? 1.5 oder 2.5 quadrat?? Danke im vorraus.
Roadcruiser 163 ps auf zitrone. Markise, radträger , Sat schüssel und tv. Eisengrau. Abgeholt am 7.3.18 .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrokabel querschnitt 05 Okt 2017 05:51 #37

  • Chilli
  • Chillis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4697
  • Dank erhalten: 5930
Beim Landstromanschluss bist du mit 2,5 auf der sicheren Seite.
Gruß Jens
Folgende Benutzer bedankten sich: Baldpösslfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrokabel querschnitt 05 Okt 2017 08:21 #38

  • Ralli
  • Rallis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1653
  • Dank erhalten: 1561
Hallo Baldpösslfahrer,
ein 1,5 qmm reicht für die Versorgung des Pössls aus. Es ist "günstiger" in der Anschaffung und leichter vom Gewicht.
Zuhause sowieso und auf einigen SP/ CP gibt es noch 230V Schuko-Steckdosen.
Deshalb benötigt man noch ein Adapter-Kabel von 230V Schuko Stecker auf 230V CEE Kupplung.

Der Empfehlung von "MASC" zur Verwendung eines hochwertigen Gummikabel stimme ich voll zu.
Entweder bei Campingzubehör "fertig" kaufen oder selber bauen.

Gruß Ralli
Pössl 2WIN VARIO
Folgende Benutzer bedankten sich: Baldpösslfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ralli.

Elektrokabel querschnitt 05 Okt 2017 08:28 #39

  • MASC
  • MASCs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 3123
  • Dank erhalten: 3429
1,5mm2 reicht zwar aus. Aber es gibt auch hierfür natürlich eine DIN und die besagt, dass man im Außenbereich 2,5mm2 Kabel verwenden muss:

DIN 57100/VDE 0100 Teil 721; Kabel vom Typ H07RN-F 3G2,5

Aber wichtiger ist, dass die Spezifikation des Kabels (also der Mantel) der o.g. Bezeichnung entspricht, denn diese werden ja auch mal überfahren etc., so dass sie hohen Belastungen sowie der Witterung ausgesetzt sind.

Und dann noch der Hinweis, dass es Länder (ich glaube Italien) gibt, in dem die Kabel auch noch eine spezielle Farbe haben müssen. Ob sich da jemand dran hält - keine Ahnung. Waren mit dem Kasten noch nicht in Italien und das Stromkabel haben wir sowieso noch nicht ausgepackt. Und ja, trotz DIN haben wir nur 1,5mm2 gekauft, da deutlich leichter und bei uns wirklich vollkommen ausreichend, da es maximal im Winter zum Laden der Aufbaubatterien benötigt wird.

VG Martin
Pössl D-Linie seit 04/2017, Dieselheizung, Winterpaket, Solar, Trenntoilette
Folgende Benutzer bedankten sich: Baalu, Baldpösslfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrokabel querschnitt 05 Okt 2017 08:42 #40

  • Saali
  • Saalis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1940
  • Dank erhalten: 1567
Durch den Kabelquerschnitt beeinflusst du die Leistungsaufnahme des selben aufgrund seinen Widerstand. Da geht neben den Querschnitt, der Länge und die Stromaufnahme ein. Die "Leistungsaufnahme" des Kabels macht sich in Erwärmung und Spannungsabfall bemerkbar.

- Falls du damit nur nachladen möchtest, reichen 1,5 mm² . Kurzzeitig Kaffee kochen, Föhnen usw ist auch möglich.
- Für hohe Dauerlast, zbsp Klimaanlage, Heizung würde ich auf 2,5 gehen.
- Abwickeln macht bei hohen Strömen (oder auch generell) Sinn.
- Wichtig ist auch die Ummantelung. Ein vernünfiges Gummikabel macht spätestens beim Aufwickeln im Winter Sinn. Ne PVC Leitung kann da recht störrisch sein.
Poessl 2Win R 2015
Folgende Benutzer bedankten sich: Baldpösslfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: