Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 00:45 #11

  • Lutti
  • Luttis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 155
Ich habe für den Fall der Fälle, falls ich mal irgendwo vor einem dubiosen, nicht vertrauenserweckendem Stromkasten stehe, ein CEE/Schuko Zwischenstück mit Personenschutzschalter im Kasten liegen.

Gruß Ludger........( nicht Klaus) :lol:
Gruß Ludger
__________
2009er Globescout, All-In,ORC 18" mit 255/55-18, Jumper 120 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: traveltower

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Lutti.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 00:55 #12

  • Riggermoos
  • Riggermooss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 303
Lutti ist in Sachen Camping ein "alter "Fuchs" und ich kann bestätigen, dass es, aller Normen zum Trotz, tatsächlich dubiose Anschlußpunkte gibt. Ist zwar sehr selten, aber nicht ausgeschlossen und für den Laien nicht so einfach zu erkennen.
Deshalb habe ich am Anfang meiner Anschlußstrippe einen PRCD eingebaut.
Der erkennt diverse gefahrbringende Fehler in der vorgelagerten elektrischen Anlage.

Gruß
Klaus
Jeder Jeck ist anders.

Pössl Roadcruiser, Fiat, 160PS Automatik mit allem Zipp und Zapp.
Folgende Benutzer bedankten sich: juh, NoKa416, Big-Red, Trinidad, Lutti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 08:58 #13

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 11715
  • Dank erhalten: 9255

Deshalb habe ich am Anfang meiner Anschlußstrippe einen PRCD eingebaut.


Hallo Klaus,

sehr interessant, jetzt mache ich über 25 Jahre Camping und habe davon noch nie etwas gehört.
Würde der hier z.B. schon ausreichen? Oder empfiehlt sich eher einer wie
der hier ?

Stecke ich den dazwischen um die Stromquelle zu prüfen oder installiere ich es fest am Kabel dauerhaft?
Sind die Teile ausreichend Wasserdicht?
Nicht jede Stromquelle hat einen Kasten, manchmal hängt der Anschluss ja direkt im Freien!

Man lernt im Leben nie aus!
Gruß klaus
Gruß Klaus
Jumper165 PS |Froli Travel|240 wp Solar| 200 AH LiFePO4|Kenwood DMX 9720 XDS|Rückfahrkamera|Caratec Soundsystem|INBAY Ladestation|18 Zöller|Linepe ZLF|Linnepe Schraubfeder|2000w Wechselrichter|Truma 6 D|Kompressor Kühlschrank|PCS Fahrerhausbeleutung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 10:41 #14

  • NoKa416
  • NoKa416s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Hallo ich grüße alle Forumteilnehmer
  • Beiträge: 309
  • Dank erhalten: 188
Hallo Klaus
Die PRCD sollten in Anlehnung an DIN VDE0661 sein, dass gibt dann Sicherheit und es könnten
beide Geräte gleich gut sein .
Ich benutze den von Kopp. Achtung!!! Für den Betrieb an einen externen Stromerzeuger
(Motor beriebenen Inverter)) benötigst Du aber einen spezielen PRCD. Informier Dich bei
so einen Strombetrieb
gruß Norbert
Roadcruiser 150PS und Gewichtsproblem wegen zuviel Zubehör

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von NoKa416.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 10:54 #15

  • Flo
  • Flos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 168

...
Der erkennt diverse gefahrbringende Fehler in der vorgelagerten elektrischen Anlage.


Hallo,
mit "vorgelagerter elektrischer Anlage" meinst du die Anlage auf dem Platz? So wie ich das verstehe ist der PRCD doch der Fehlerstromschutzschalter, oder habe ich das falsch verstanden?

Der FI schützt doch dann alles, was hinter ihm passiert, also Richtung Fahrzeug? Wenn hinter dem Gerät eine Differenz größer als beispielsweise 10mA auftritt -durch Leckströme im Kabelmantel oder sogar im schlimmsten Falle durch Ableitung über eine Person- schaltet das Gerät die Zufuhr aus.

Es würde also alles in der nachgelagerten Anlage geschützt, also mein Fahrzeug und ich. Was ja auch das für mich Wichtige wäre. Der FI vergleicht ja nur die Summenströme die rein gehen mit denen die raus gehen.

Aber ein super Hinweis, dass es diese Teile als Zwischenstück bereits mit IP 55 gibt....über so etwas hatte ich auch schon mal nachgedacht. Macht jedenfalls Sinn, seinen Energiestrang bestmöglich abzusichern.

Und zum Thema (VDI ) VDE und Normen : Ich kenne auch nicht alle Normen und Vorschriften -vor allem nicht die campingplatzspezifischen- aber wenn ich mir eine Verlängerung kaufe und schaue in die Stecker hinein, kann man als Elektriker / Elektroniker eine fachgerechte von einer geprutschten Konfektionierung schon unterscheiden und es gibt einem ein gutes Gefühl, das kontrolliert zu haben. Ich raufe mir eher die Haare wenn ich sehe, was teilweise für ein geprutschtes Zeug im Handel landet.

Ich finde es aber gut, dass das hier mal thematisiert wird.... :silly:

Gruß,
Florian
Pössl Summit 640, Citroen Jumper , 150 PS, Eisengrau metallic, All-Inn, Markise, zweite WR-Batterie, Softlock, Trittstufe, Duocontrol mit Fernanzeige

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 10:54 #16

  • goldmund46
  • goldmund46s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 63
Frage an die Elektro-Spezialisten hier: In meinem Fahrzeug ist beim Landstrom-Eingang ein FI-Schalter verbaut. Gehe ich richtig in der Annahme, dass jetzt PRCD nicht nötig ist?
beste Grüße - goldmund
Der kluge Forist lässt andere von seinen Erfahrungen profitieren - ansonsten hält er sich vornehm zurück...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 11:25 #17

  • Flo
  • Flos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 168

Frage an die Elektro-Spezialisten hier: In meinem Fahrzeug ist beim Landstrom-Eingang ein FI-Schalter verbaut. Gehe ich richtig in der Annahme, dass jetzt PRCD nicht nötig ist?


Aus meiner Sicht liegt du damit richtig,wenn der Campingplatz fachgerecht ausgestattet ist. Der Campingplatz sollte ebenfalls einen FI an jeder Speisestelle vorsehen. Ist das nicht der Fall, wäre zumindest alles was an und in deinem Fahrzeug ist, abgesichert. Nur deine Zuleitung nicht und ggfs könnte auf dem Weg von deiner Speisesteckdose am Fahrzeug bis zum FI ja auch noch etwas passieren.
Um diese Unsicherheit auch noch abzudecken wäre so ein PRCD in der Zuleitung sinnvoll.

Ich habe mir für das Vorzelt bzw die Markise am Wohnwagen damals einen Verteiler gebaut mit dem ich als Zwischenadapter mir eine Dreifach Steckdose vor den WoWa legen konnte. Habe ich jedoch nur einmal verwendet, weil dieser Aussenstrang dann nicht über die Fahrzeug Sicherungen abgedeckt war. In diesem Falle ist eine zusätzliche Absicherung der Zuleitung extrem sinnvoll. Sonst verlässt man sich auf die Elektrik am Campingplatz im Fall eines Falles.Und damit wäre ich vorsichtig.

Weiß jemand, ob diese PRCD Zwischenstücke in die handelsüblichen IP Schutzteile passen, mit denen ich die CEE Steckverbindungen vor Feuchtigkeit schützen kann? Ich meine damit diese meist roten, abgedichteten Plastikrollen, die ich über eine Stecker-Kupplungs-Kombination ziehen kann.
Beim IP Schutz bin ich lieber übervorsichtig und würde dem Zwischenstück auch noch eine Kapselung verpassen, somal IP 55 zwar schon nicht schlecht ist, aber auch kleinste Fehler in der Montage mit potentiellen Undichtigkeiten bestraft.

Gruß,
Florian
Pössl Summit 640, Citroen Jumper , 150 PS, Eisengrau metallic, All-Inn, Markise, zweite WR-Batterie, Softlock, Trittstufe, Duocontrol mit Fernanzeige

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 11:53 #18

  • Lutti
  • Luttis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 155
Hallo Florian, das sollte es geben, allerdings musst du die Schutzhülle jedes mal nach einstecken der Verbindung öffnen, weil der PRCD jedes mal resettet und eingeschaltet werden will.
Gruß Ludger
__________
2009er Globescout, All-In,ORC 18" mit 255/55-18, Jumper 120 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 12:01 #19

  • Flo
  • Flos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 168
Hallo Ludger,

danke für den Hinweis. Aber das wäre nicht so schlimm.
Geht mir um den beschriebenen Adapter mit der Vorzeltsteckdose.
Den werde ich eh nur zwischen stecken, wenn ein längerer Aufenthalt geplant ist.
Aber das Teil würde dann unterm Fahrzeug liegen und da hätte ich ein besseres Gefühl wenn das nochmal geschützt ist falls es mal regnet oder stark betraut.

Gruß,
Florian
Pössl Summit 640, Citroen Jumper , 150 PS, Eisengrau metallic, All-Inn, Markise, zweite WR-Batterie, Softlock, Trittstufe, Duocontrol mit Fernanzeige

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 12:32 #20

  • traveltower
  • traveltowers Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Freudig bastelnd..
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 194
Meines Erachtens ist der PRCD nur dann notwendig, wenn man vor dem Wowa Strom abzweigt.
Also in meinem Fall mit dem Winkelstecker mit Schuko wäre der Fall gegeben.

Allerdings, verbinde ich eine fehlerhafte Leitung würde ja wohl der FI eh auslösen oder?
Und dann würde ich es ja merken, da Womo innen im Dunkeln......

Lieg ich da Falsch?
OBELIX
seit 20.Mai21 Pössl Summit Prime 640, Fiat 160PS Automatik, 250W Solar, Votronic Mpp350, SOG, Zenec Z-966, Votronic BC, Votronic BT, 2000W Ective SI Wechselrichter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: