Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 12:51 #21

  • Flo
  • Flos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 168
Nein, du liegst richtig.
Dein Winkelstecker ist nichts anderes, als der von mir beschriebene Adapter. Am WoWa konnte ich den Winkelstecker mit SchukoSteckdose nicht verwenden, weil die Einspeisedose so doof hintere der Tür platziert war. Aber wie du richtig sagst ist alles vor deiner Fahrzeug Einspeisung nur über die Platzelektrik abgesichert.
Mit der fehlerhaften Leitung müsste der FI des Campingplatzes auslösen. Frage ist halt, ob man sich darauf verlassen möchte....
Pössl Summit 640, Citroen Jumper , 150 PS, Eisengrau metallic, All-Inn, Markise, zweite WR-Batterie, Softlock, Trittstufe, Duocontrol mit Fernanzeige

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 14:04 #22

  • avetoyo
  • avetoyos Avatar
  • Besucher

.....Dein Winkelstecker ist nichts anderes, als der von mir beschriebene Adapter....


Wobei es diesen blauen CEE-Winkelstecker mit integrierter Schukosteckdose m.W. entsprechend IEC 60309 offiziell eigentlich gar nicht gibt ;) .

Gruß Manfred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 14:22 #23

  • traveltower
  • traveltowers Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Freudig bastelnd..
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 194
Komisch, dann hab ich jetzt einen nichtexistenten Stecker gekauft, den es gar nicht gibt....

It's magic

Klaus
OBELIX
seit 20.Mai21 Pössl Summit Prime 640, Fiat 160PS Automatik, 250W Solar, Votronic Mpp350, SOG, Zenec Z-966, Votronic BC, Votronic BT, 2000W Ective SI Wechselrichter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 14:22 #24

  • Flo
  • Flos Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 168
Das mag sein. :whistle:

Was ich damit sagen wollte ist, dass in beiden Fällen eine Abzweigung vor dem Fahrzeug-FI stattfindet, die somit nicht bzw. nur über die Infrastruktur des Platzes abgesichert ist. ;)

Aber ich verstehe deinen Hinweis so, dass diese Winkelstecker gar nicht zulässig sind? :pinch:
Naja, ich denke dass man auf Campingplätzen bei genauerem Hinsehen einiges sehen kann, was man eigentlich gar nicht wissen will. ;)

Gruß,
Florian
Pössl Summit 640, Citroen Jumper , 150 PS, Eisengrau metallic, All-Inn, Markise, zweite WR-Batterie, Softlock, Trittstufe, Duocontrol mit Fernanzeige

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 28 Feb 2016 17:50 #25

  • traveltower
  • traveltowers Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Freudig bastelnd..
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 194
Hi Flo,

ich glaube auch wie Du die Normen und die Wirklichkeit klaffen etwas auseinander.

Wenn man's mit etwas gesunden Menschen und Sachverstand angeht werden wir überleben :)
OBELIX
seit 20.Mai21 Pössl Summit Prime 640, Fiat 160PS Automatik, 250W Solar, Votronic Mpp350, SOG, Zenec Z-966, Votronic BC, Votronic BT, 2000W Ective SI Wechselrichter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 29 Feb 2016 08:53 #26

  • avetoyo
  • avetoyos Avatar
  • Besucher

.....ich glaube auch wie Du die Normen und die Wirklichkeit klaffen etwas auseinander......


Bei der Beurteilung dieses Sachverhalts hilft dir dein Glaube leider herzlich wenig ;)

Gruß Manfred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 01 Mär 2016 10:46 #27

  • austroband
  • austrobands Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 359
  • Dank erhalten: 167
Da ich diese Info mal gelesen hatte und eh ein Neukauf anstand habe ich mich für eine gutes 25 m Kabel entschieden. Hat bisher alle überfahrten, auf Plätzen wo der Stromkasten nur über den Schotterweg zu erreichen war, ohne Problem ausgehalten. Farbe Orange mit 2 CEE Anschlüssen 2,5 mm Querschnitt und der Mantel gegen alles mögliche beständig. Natürlich immer einen Adapter für normale Steckdosen dabei. Auch dieser hat sich schon bewährt.

Hier nochmal die (eigentlich) gültige Vorschrift. Hält sich aber eigentlich bisher keiner dran.

oh2.de/index.php?seite=strom

Gruß
Peter
Peter
Globecar - Campscout D-Line - Schwarz wie die Sünde...
Solar, Sat, Markise, JVC Moniceiver mit RFK, Alu Gasflasche, beleuchtetem Dachkandel und sonstigem Krimskrams....
Folgende Benutzer bedankten sich: NoKa416

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 01 Mär 2016 11:16 #28

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 13551
  • Dank erhalten: 10767
Hallo,
das Problem an der Stelle ist, daß es erst dann jemanden interessiert, wenn etwas passiert.
Als ich noch öfters auf Campingplätzen war (vor Pössl-Zeiten), habe ich schon wirklich schlimme Installationen gesehen. Nicht feuchtigkeitsgeschützte Schuko-Steckdosen in nicht mehr verschließbaren verrosteten und verbeulten Schränken waren da noch harmlos.
Die Wahrscheinlichkeit, daß da jemand von irgendeiner Behörde oder anderen Einrichtung kommt, um so etwas zu überprüfen, ist gering. Das obliegt der Verantwortung des Betreibers.
Zumindest aber bei den eigenen Sachen sollte man hochwertig kaufen. Und vielleicht mal den ein oder anderen Campingplatzbetreiber auf Missstände hinweisen, wenn etwas auffällt.

Jürgen

(Ich gebe zu, ich hatte auch nur 1,5mm² Gummileitung, dazu noch einen Schuko-Abgriff am Fahrzeug. Und verlängert habe ich auch schonmal.)
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog
Folgende Benutzer bedankten sich: NoKa416

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 01 Mär 2016 11:54 #29

  • NoKa416
  • NoKa416s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Hallo ich grüße alle Forumteilnehmer
  • Beiträge: 309
  • Dank erhalten: 188
Danke Peter,
für den Link über die Vorschrift der Kabellängen auf Campingplätzen .
In diesen Artikel wird die Verantwortung eines Beraters angesprochen und deren Haftung bei einem-
hoffendlich nicht passierenden- Unfall angesprochen .
Das sollte jedem Bewust sein, der hier im Forum als Fachmann beratet.
PS. Wenn Dir einer sagt: das mach ich schon 20 Jahre so, heißt aber nicht er macht das 20Jahre richtig
norbert
.
Roadcruiser 150PS und Gewichtsproblem wegen zuviel Zubehör

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

230V Verlängerungskabel 03 Mär 2016 00:30 #30

  • Riggermoos
  • Riggermooss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 303
Anmerkung zum PRCD-S:

Wenn der Stell- Campingplatz regelkonform installiert ist, braucht man keinen PRCD-S.

Die Steckdose am Platz ist mit einem RCD (ehemals FI) versehen. Darüber hinaus ist in Eurem Kasten, ich glaube ab 2012 ein weiterer RCD verbaut.

Man kann aber nicht grundsätzlich ausschließen, dass man an eine Steckdose gerät, die nicht der internationalen Norm entspricht und darüber hinaus mit einem gefahrbringenden Fehler behaftet ist. Das muss nicht irgendwo am Ende Europas sein, dass kann auch eintreten, wenn man außerhalb von üblichen Stell- und Campingplätzen bei einem Bauern oder Winzer steht.
Der PRCD-S hat über die RCD (FI) Funktion hinaus die Fähigkeit, eine fehlerbehaftete Steckdose zu erkennen und die Stromzufuhr nicht zu zulassen bzw. zu unterbrechen.
Mir ist ein Fall bekannt, wo auf einem ungarischen Stellplatz der PE (Schutzkontakt) der Platz-Steckdose unter Spannung stand. (Der PE ist im Kasten mit dem Cassis galvanisch [leitend] verbunden). Das hatte zur Folge, dass der gesamte Kasten unter Spannung stand. Bei der Berührung des Kastens hätte es zu einer tödlichen Körperdurchströmung kommen können. Es ist mal wieder gut gegangen.
Der PRCD-S hätte diesen Fehler erkannt.
Von den auf dem Markt angebotenen Produkten kann man nur das Original, den von KOPP empfehlen, der auch unter anderen Labels vertrieben wird (z.B. Elspro)
Wer es genau wissen will, kann sich im folgenden Link schlau lesen. Die Kurzübersicht der PRCD-S Funktionen sind auf Seite 64 dargestellt.
www.kopp.eu/de/attachments/content/10531...=64&zoom=110,126,-40
Der PRCD-S kommt aus dem gewerblichen Bereich und wird von den Berufsgenossenschaften als eine der erforderlichen Möglichkeiten für den Schutz der Mitarbeiter gefordert.

Als Camper muss man keinen PRCD-S haben.
Das Risiko des Stromtodes auf dem SP/CP ist relativ gering.
Ich habe für mich entschieden, dass Restrisiko durch den Einsatz eines PRCD-S zu eleminieren.

Gruß
Klaus
Jeder Jeck ist anders.

Pössl Roadcruiser, Fiat, 160PS Automatik mit allem Zipp und Zapp.
Folgende Benutzer bedankten sich: Big-Red

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Riggermoos.

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: