Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 05 Apr 2017 21:44 #51

  • Gerstenmaier
  • Gerstenmaiers Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 492
  • Dank erhalten: 664
...also zumindest in Ulm kostet der Posten "47 221.2C Technik nicht abrufbar" 15,30 Euro extra.
Laut der Zulassungs Dame ist dies die Rechnung für die Dateneingabe per Hand. :whistle:

Nun, bin ja schon froh, dass ich nicht noch eine Sondergebühr für dreimal Zulassungsstelle zahlen musste :P
Cleverer Jumper Celebration 2017 / Blech schwarz / Leder schwarz / Markise schwarz / Radträger / Alden TV - Sat Anlage / Pumpkin 10.1 Android Radio
/ Alden Solar 200 Watt / Duo Control CS...
poesslforum.de/forum/mein-poessl/3736-cl...017-fuer-mensch-hund
Folgende Benutzer bedankten sich: KastenFAN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 05 Apr 2017 22:04 #52

  • wiwo
  • wiwos Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 34
Hier auch noch eine GUTE Erfahrung. Habe heute meinen neuen Pössl Roadcruiser (2017) auf Citroen Basis zugelassen. Gab der freundlichen Mitarbeiterin in der Zulassungsstelle alle Dokumente, inkl. Dethleffs Homologation (CoC) - und 10 Minuten später war alles erledigt, nachdem ich die obligatorischen € 43 Zulassungsgebühr bezahlt hatte. Keine weiteren Fragen, alles problemlos.
Allen gute Fahrt in die Osterferien!
Wolfgang
Pössl Roadcruiser / 3.2017, Citroen Jumper 2.0 BlueHd 160,
9,3 l/100 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 18 Apr 2017 09:57 #53

  • MASC
  • MASCs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2389
  • Dank erhalten: 2495
Auch ich möchte mich meinem Vorredner anschließen. Ostersamstag alle Papiere erhalten, heute um 8:00 Uhr bei der Zulassungsstelle gewesen, 8:10Uhr war ich dann dran und um 8:25Uhr war ich inkl. zwischenzeitlichem Schilderdruck mit allen Unterlagen komplett wieder draußen. Lt. meinem Händler sollte das aber bei allen Modellen der D-Serie so funktionieren. Es gibt andere Hersteller und Serien, da kann es wohl zu erhöhtem Aufwand führen :whistle: . Ich bin auf jeden Fall super zufrieden, wie es gelaufen ist.

VG Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Kenwood 8019DABS, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 19 Apr 2017 09:50 #54

  • Heinz_28
  • Heinz_28s Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 1
Auch ich kann mich den letzten Posts nur anschließen.
Nachdem die Dokumente vollständig vom Händler bei mir ankamen bin ich spontan letzte Woche Dienstag nach Köln zur Zulassungsstelle.
Nach ca. 30 Minuten warten (hatte keinen Termin, da nicht klar war, wann die Unterlagen kommen) war ich dran. Und weitere 15 Minuten später stand ich schon wieder mit allen Papieren vor der Tür.

Nette Sachbearbeiterin, hat alles ohne Probleme in Ihren PC gehackt und somit kann ich den Roadcruiser Revolution diese Woche abholen.

Viel Erfolg bei den Anmeldungen und keine Angst. Es gibt kompetente Sachbearbeiter und Händler, die Unterlagen vollständig zur Verfügung stellen ;)
Pössl Roadcruiser Revolution Elegance
Modelljahr 2016; Erstzulassung 12.04.2017
Fiat Ducato Maxi 2,3l Multijet - 109KW
Standort Köln

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 19 Apr 2017 14:45 #55

  • Chris-bu
  • Chris-bus Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 4
Hallo zusammen, dann will auch ich mal kurz über meine Erfahrungen beim Zulassen meines Summit 640 vom Anfang dieses Jahres berichten. Dauer des Procedere: 1 Woche! Ich hatte alle notwendigen Papiere, einschließlich COC von Citroen über ein vollständiges Fz. und ein COC von Heinrichs über ein vervollständigtes Fz. Und genau da begannen die Probleme. Das Papier von Citroen gibt als Fahrzeug ein Typ der Klasse M1 an. Heinrich macht daraus ein Fz. der Klasse N1, also Pkw oder Womo. Bei einem Wechsel der Klasse wird aber die COC von Citroen ungültig und das KBA hätte die COC für Heinrich nicht aufstellen dürfen. Das ganze wäre kein Problem, wenn das COC von Citroen eines für ein unvollständiges Fz gewesen wäre. Soweit die Einschätzung des hiesigen StraßenVerkehrsamtes. Wie gesagt: eine Woche. Das Landesministerium für Verkehr war angeblich nicht zuständig, die Bezirksregierung auch nicht. Zuletzt hat die Sachbearbeiterin im örtlichen Amt die Zulassung auf ihre“eigene Kappe“ genommen, weil sie meinte, dass man die Sachlage nicht auf dem Rücken des Bürgers, bzw Käufer eines Neuwagens austragen könne. Der ganze Spaß hat mich viele Stunden gekostet an Telefonaten und der Lektüre von Gesetzestexten. Sehr lehrreich und unterhaltsam. Aber inzwischen darf ich hab mein Womo nutzen. Zumindest solange niemand auf die Idee kommt alle Zulassungen für Kastenwagen für ungültig zu erklären, weil das KBA keine COC für die Vervollständigung eines bereits vollständigen Fahrzeugs hätte erteilen dürfen;-)
Bis dahin und Gruß Christian
Summit 640, Citroen, 3.0 l, BJ 2016, Goldschmitt Luftfedern HA, LPG-Gastank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 19 Apr 2017 15:53 #56

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 11337
  • Dank erhalten: 7870
Hallo,
das ist aber auch komisch. N1 auf M1 ist normal, und COC sind dann beide erforderlich. Was aber vermutlich gefehlt hat, ist die Bescheinigung, daß a. keine Zulassungsbescheinigung Teil II erstellt wurde und/oder b. "Vollzug der FZV - Prüfung der Fahrzeugdidentifizierungsnummer So-Kfz Wohnmobil"
Aber schön, daß man für Dich trotz der Woche noch eine Lösung gefunden hat.
Jürgen
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 19 Apr 2017 16:15 #57

  • Chris-bu
  • Chris-bus Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 4
Hallo Jürgen, du hast recht was die Kassen betrifft. Habe mich vertan. Es wurde von N1 auf M1 gewechselt, denn M1 ist ja auch die Womo-Klasse. Und der Rest der Papier war schon vorhanden. Ich fand es nur ganz spannend, dass vermutlich tausende von Kawas rum fahren, die mit dieser Art der COC-Abfolge zugelassen wurden und man nur hier ein Haar in der Suppe fand. Ich vermute, dass auch das COC von Fiat ein vollständiges ist. Letztendlich hat die Sachbearbeiterin vom Amt wohl nicht ganz Unrecht. Es gibt da einen Paragraphen der tatsächlich sagt, dass bei Änderung der Klasse die Betriebserlaubnis erlischt. Insofern ist die Frage, ob das KBA auf einer erloschen COC eine neue für Heinrich hätte erteilen dürfen wohl nicht nur akademisch. Bis dann und Grüße Christian
Summit 640, Citroen, 3.0 l, BJ 2016, Goldschmitt Luftfedern HA, LPG-Gastank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 19 Apr 2017 19:40 #58

  • wiwo
  • wiwos Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 34
Hallo Zusammen,
ein kurzes Feedback zur Zulassung meines Roadcruiser, Jumper Euro 6, Heavy, EZ 4/17. Alles ging schnell, ohne Rückfragen. Vor der ersten Ausfahrt über Ostern habe ich nun den Eintrag im KFZ Schein unter F1/zulässiges Gesamtgewicht überprüft. Da steht "3.040 kg". Im Brief steht m.E. kein reinschriftlicher Hinweis auf das zul. Geaamtgewicht. Somit muss diese Angabe über andere codes in der Datenbank zur Fahrzeugspezifikation erfolgt sein. Nächste Woche bin ich in der Zulassungsstelle um das zu klären. Solange ist es wohl besser keiner polizeilichen Zwangswägung auf der Ostertour zum Opfer zu fallen. Hat jemand ggf. gleiche Erfahrungen? Schaut mal in Euren KFZ Schein.....
Gruss, Wolfgang
Pössl Roadcruiser / 3.2017, Citroen Jumper 2.0 BlueHd 160,
9,3 l/100 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 19 Apr 2017 20:00 #59

  • Schaumi
  • Schaumis Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Ein Dankeschön an die Moderatoren
  • Beiträge: 1173
  • Dank erhalten: 848

wiwo schrieb: Vor der ersten Ausfahrt über Ostern habe ich nun den Eintrag im KFZ Schein unter F1/zulässiges Gesamtgewicht überprüft. Da steht "3.040 kg". Im Brief steht m.E. kein reinschriftlicher Hinweis auf das zul. Geaamtgewicht.
Gruss, Wolfgang


Da ist wohl was richtig in die Hose gegangen :-(. Bei mir steht unter F1 und F2 jeweils 3500kg. Die Daten werden wohl aus den beiliegenden Unterlagen von Citroen/Fiat und Dethleffs entnommen.

Bei den 3040 kg kann es sich evtl. um die Angabe aus 13.2 (tats. Gewicht des Fahrzeugs...immer abhängig von der gewählten Ausstattung ab Werk) der Dethleffs-Homologation handeln.
Gruß
Ronny

Frankia 65 SD

vorher Pössl Roadcruiser Modell 2017 auf Citroenbasis

****Tippfehler bitte nicht beachten - Eingabe erfolgt meistens über das Handy bzw. Tablet****
Folgende Benutzer bedankten sich: wiwo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Schaumi.

Wichtige Info für alle die einen neuen Pössl zulassen wollen ! 26 Apr 2017 09:32 #60

  • Robi44
  • Robi44s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 5
Servus,
war gestern beim Anmelden des Roadcruisers in Ebersberg (EBE-). Nach 10 Minuten war alles erledigt.
Dabei: COC Citroen, Detleffs Homologation (oder wie das immer heisst), Fahrzeugbrief, Versicherungsnummer

LG
Robi
Pössl Roadcruiser Elegance 2017 2.0l 163PS, Klimaaut., 2. Bordbat., 280 WP Solar, AHK, Markise, RFK, CP+, DUO-CS, ElePak
Vorher: Nugget AD 2013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.