Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde. Online seit Nov. 2014.

Foto: FotoScout

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA: Inspektionskosten

Inspektionskosten 11 Jul 2018 13:04 #171

  • frakko2
  • frakko2s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1750
  • Dank erhalten: 653
Klaus :-) , ich weiss welche Arbeiten enthalten sind und wie man kalkuliert :-)

Den Begriff gesegnet verwende ich satirisch, da das Geschäft mit der Angst ums Auto und der Angst vor kleinren Risiken und Garantieverlust, Anschlussgarantien etc. generell prächtig läuft. Wie die Ablassbriefe damals.

Ich beschwere mich auch nicht über den Preis, er spielt keine Rolle, sondern teile ihn hier nur mit.
Es wäre ein Leichtes einen Pollenfilter zum Preis von 63€ (der hatte eine Papstaudienz) selber auszutauschen oder das Gleiche Öl ohne Segen für 1/3 der 24€/L einzukaufen. Aber ich willin der Freizeit nicht mehr schrauben.
Wer nichts dazulernen will bleibt stehen wo er ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von frakko2.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 13:06 #172

  • Souplesse
  • Souplesses Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 329
  • Dank erhalten: 306
stimmt schon alles, Klaus, was du schreibst.
Aber gleichzeitig ist Öl schlicht überall bei den Werkstätten überteuert. Die Marge der Werkstätten damit wird granatenmäßig sein. Die Preise im reinen Ersatzteilhandel sind sehr oft viel günstiger (immer gleiche Qualitäten verglichen).
Die Branche hat es eben erfolgreich geschafft, viele Kunden daran zu gewöhnen, deswegen stimmt auch deine Aussage, daß sich 450 Euro ok anhören.
Klar müssen die Werkstätten von ihrer Arbeit auch leben können, das will und muß jeder Betrieb. Aber auch ich empfinde die Ölpreise oft sehr übertrieben.
VG
Frank
Globecar Campscout Revolution Elegance (Fiat 2,3 L / 148 PS, Automatik, EZ 08/17), Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 13:13 #173

  • frakko2
  • frakko2s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1750
  • Dank erhalten: 653
Was machen die nur wenn wir alle mal Elektroautos haben?

Da kann man nicht mehr den Lehrling Öl wechseln lassen und das Öl für den dreifachen Marktpreis verkaufen. Wer von so einem relativ dummen Geschäftsmodell lebt tut mir nicht leid wenn es dann irgendwann kollabiert.

Das E-Auto wird das Ende des Geschäftsmodelles "kleine Werkstatt sein". Die sind ja heute schon technologisch weit überfordert, das ist durch Lehrberufe nicht mehr abzudecken.
Man wird Know-How, Investitionen und richtig ausgebildetes Personal brauchen, das werden nur noch größere professionelle Zentren so umsetzen können. Allein der Brandschutz wird viele Werkstätten überfordern.
Wer nichts dazulernen will bleibt stehen wo er ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von frakko2.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 13:52 #174

  • Papi
  • Papis Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 101
Moin
Also meine kleine Schrauberwerkstatt kann sich vor Aufträge nicht retten und brummt gewaltig; ohne Termin geht gar nichst. Ich denke, dass es noch viele ältere Fahrzeuge gibt, die durch eine kleine Werkstatt gewartet oder repariert werden können. Und einen E-Kasten gibts meines Wissens noch nicht, kommt auch in naher Zukunft nicht.
Und um beim Thema zu bleiben, verlangt die "Hinterhofwerkstatt" meines Vertrauens wesentlich weniger als die Fachwerkstatt für die Inspektion.

Roman
seit Juni 2016 Pössl P 2Relax, graumet., 130 PS mit Markise und TV, zuvor Wohnwagen Roller dann Hobby und dann Knaus Blue Line mit Stockbetten für die Kids; jetzt noch zu zweit mit Wuffti; ab Feb. 2017 Alden Solar 100 W mit 165 er Laderegler. 2018 AHK

Grüße aus dem nördlichsten Teil von BW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 15:09 #175

  • frakko2
  • frakko2s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1750
  • Dank erhalten: 653
Ich hoffe schon daß die Hinterhofwerkstatt eine Fachwerkstatt ist, wenn auch keine Vertragswerkstatt.

Es ist richtig dass mit weiterer Verbreitung der E-Autos die klassishen Werkstätten den (abnehmenden) Altbestand noch längere Zeit reparieren können. Tendenz eben fallend.
Wer nichts dazulernen will bleibt stehen wo er ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499. Begründung: unnötiges Zitat gelöscht

Inspektionskosten 11 Jul 2018 16:17 #176

  • Runner
  • Runners Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Schont die Umwelt,fahrt BUS
  • Beiträge: 2020
  • Dank erhalten: 1360
Moin,eine Hinterhofwerkstatt hat auch weniger kosten an der Backe, auch können sie bei der Fehlerauslese nicht so tief ins Detail gehen wie eine Vertragswerkstatt.
Dafür machen sie meist auch Arbeiten für die sich eine Markenwerkstatt zu "fein" ist.
Es wird nicht nur ausgetauscht,sondern auch repariert. Wer die Autodoktoren kennt,weis was ich meine und die haben auch eine "Hinterhofklitsche".
Grüße Reinhold


1983 VW Bulli T2 50 PS Selbstausbau mit Hochdach
1999 Detleffs A560 75PS
2002 Mazda E2200 Selbstausbau mit Hochdach 63PS
Pössl 2WIN 2,2L 120PS Erstzulassung Jan. 2009 ,verkauft März 2017.
Roadcar R600 am 18.12.17 angekommen,Zulassung 3.1.18
Folgende Benutzer bedankten sich: Papi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 16:48 #177

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Nimm dir Zeit für Dinge, die dich glücklich machen
  • Beiträge: 9194
  • Dank erhalten: 6422
Satirische Bemerkungen führen dazu, dass sich manche angesprochen fühlen und darum in die Tasten hauen und so ergibt sich wieder eins nach dem anderen.

450,-€ waren einmal 900,-DM.... waren, ich frage mich oft ob wir das alles so zahlen würden?
Egal, wir leben in der € Zahlwelt und da mein Kasten „Mucken „ machte, habe ich die Inspektion bei Citroën machen lassen.
Da jetzt die Gewährleistung vorbei ist und die Zeit der Kulanz begonnen hat, überlege ich die 2. Inspektion auch noch einmal bei der Vertrageerkstatt machen zu lassen.
Danach werde ich das wieder selbst machen und dabei weit unter dem Preis von 450,-€ bleiben. Und wenn ich zu faul bin, gehe ich in eine freie Werkstatt.
Gruß Klaus
Gruß Klaus

Pössl 2 Win Plus von 2016, Kenwood DMX7017DABS, 2 mal 95 AH, 200 wp Solar,
BlueBattery D1, Rückfahrkamera Caratec, Titan Kühlschranklüfter, BF Goodrich All Terrain ko2
Der Rote

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 16:59 #178

  • clevermobil2
  • clevermobil2s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Clobescout DLine in Orange
  • Beiträge: 375
  • Dank erhalten: 92
Hallo Klaus, wenn ich mich beim letzten Besuch in der Fiat-werkstatt vor da. 1 Woche nicht verhört habe, wird die erste Inspektion bei meinem Fiat mit 3,ü Litermotor und Comformatic mit rund 800 Euro veranschlagt. Hatte danach gefragt, als ich fragte, ob die bei Fiat Bled in Koblenz auch Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung durchführen. Gruss Dietmar.
Globescout D-Line, 3.0, Comformatik, 2Aufbaubatterien, Nl-Scheinwerfer, GS-Fahrwerk, Radhausschalen, Unterbodenwachs, Hohlräume mit FluidFilm behandelt, sonst Original.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Inspektionskosten 11 Jul 2018 19:48 #179

  • woupi
  • woupis Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1005
  • Dank erhalten: 666

Runner schrieb: Wer die Autodoktoren kennt,weis was ich meine und die haben auch eine "Hinterhofklitsche".

Vorsicht, die kenne ich Persönlich, sind super lieb und beide auch sehr gut in dem was sie tun, also nicht falsch verstehen, aber das ist Fernsehen und da ist auch nicht alles Gold was glänzt.
mfg

Clever Celebration 7.17 Heavy 16", Silber, Thule Omnistor 6200 + Längsschienensystem, Bluebattery, TomTom GoCamper, Kenwood DDX5016DAB+, Dometic CAM35, 220W Solar, Heki Bad

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Inspektionskosten 12 Jul 2018 00:10 #180

  • frakko2
  • frakko2s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1750
  • Dank erhalten: 653
Machen wir uns nichts vor, die 450€ Inspektion ist sachlich ohne Segen und Ablassbrief 100€ Wert.
Wer nicht durch Garantiezeit, Anschlussgarantie oder Finanzierungen gefangen ist, kann sich das sparen und alle 2..3 Jahre eine Ölwechsel und Luftfilterwechsel machen. Auch das jährliche Ölwechseln ist nur ein unnötiges Sakrament, wie schon viele Untersuchungen gezeigt haben.
Wer nichts dazulernen will bleibt stehen wo er ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499. Begründung: Bitte kein Vollzitat aus dem nahen Beitrag (deshalb gelöscht), das ist beim lesen auf kleinen Displays unübersichtlich. .

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Affiliate Partner