Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Unterschied 140/160PS 24 Jun 2020 21:24 #61

  • Detlev K.
  • Detlev K.s Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 3
Ich fahre seit 4 Wochen einen Jumper Bj. 2020 mit 140 PS. Als Tempo 95 Fahrer freue ich über die niedrige Tankrechnung (8 l). Mit der Handschaltung gehen die Steigungsprozente und enge Kurven gut zu bewältigen. Ein Up mit 75 PS ist schon flotter aber hat weniger Respekt auf der Strasse. Steigungen merke ich mit Tempomat auf der Autobahn nicht. Wenn ich abgelenkt bin, bin ich gefühlt zu schnell auf 140. Überholmanöver sind ohne Problem möglich. Für mich war es eine wirtschaftliche Wahl, als ich ein neues verfügbares Fahrzeug gesucht habe. Pössl Summit 600 Plus. Das Heavy Fahrwerk verträgt bei mir die 2. Gasflasche und 80 l Frischwasser vom Fahrgefühl. Hoppelt dann einfach nicht. Markise und Fahrräder kommen demnächst noch dazu. Das wird dann vermutlich kein Problem. Liebe Grüße von unterwegs
Folgende Benutzer bedankten sich: SummitPlus2020, nilsiblau, CLEVERLE 2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 24 Jun 2020 21:39 #62

  • msk
  • msks Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 308
  • Dank erhalten: 293
Ich bin mit meinen 140 PS auch völlig zufrieden. Er zieht die schwere Kiste erstaunlich kräftig durch. Klar gewinnt man damit keine Beschleunigungsrennen, aber einfach mal auf der Autobahn beschleunigen oder den Berg hoch die Geschwindigkeit halten ist kein Problem. Mein 140 PS-Mittelklasse-PKW mit Ottomotor in der saugenden Variante ist da auch nicht besser. Mehr Leistung/Drehmoment führt zwar dann wieder zu etwas mehr Beschleunigung, aber an die gewöhnt man sich schnell und die Reifen verschleißen deutlich früher. Wenn ich an den Bergen der A7 zwischen Kassel und Kirchheimer Dreieck nicht verhungere, reicht mir das und das ist schon ne ganze Menge, wenn man sieht, was sich da so alles die Berge hochquält.

Die ersten paar hundert Kilometer erschien mir der Motor noch recht müde. Ich weiß nicht, ob es Gewöhnung war oder nicht, aber nach einer Weile erschien mir das Teil dann deutlich kräftiger. Und auch der Lärmpegel ist gesunken, bilde ich mir ein. Aber das kann man halt nicht wirklich sicher sagen ohne direkten Vergleich.
Gruß
Michael (Knaus Boxstar)
Folgende Benutzer bedankten sich: CLEVERLE 2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 26 Jun 2020 12:03 #63

  • CLEVERLE 2020
  • CLEVERLE 2020s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Hallole aus dem Ländle
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 38
Hallo Zusammen! Zum einen sind die Zeiten der Raser ja erstmal vorbei =Punktekonto und außerdem wollen wir Reisen! Wenn wir trotzdem mal Lust auf Speed haben gibt es ja den PKW!!
Bleibt gesund und reiselustigen 😁
Celebration 600/2020,2.2l.-165165PS, Lagoblaumetallic ,Truma D6, Solar 200Watt, BAERLOCK Wegfahrsperre, Heosafe, SOG
Folgende Benutzer bedankten sich: feldhamster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 26 Jun 2020 12:32 #64

  • DL2DBY
  • DL2DBYs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 21
Ich habe 85.000 km mit einem Jumper 6,36 2,2 HDI 120 PS hinter mir.
Tempomat und 100 km/h sind sehr entspannend.
Mit Ausnahme wenn da ein Boot hinten dran war und dann Kasseler Berge.

Allzeit gute Reisen
Globecar Campscout seit 5/2011.
Runner 636 im Anlauf
Folgende Benutzer bedankten sich: KW-Freund60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DL2DBY.

Unterschied 140/160PS 26 Jun 2020 13:09 #65

  • Biobiker
  • Biobikers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 55
  • Dank erhalten: 26
Der Jumper mit 140PS ist für mich absolut ausreichend. Penser Joch und ein paar andere Pässe waren kein Thema. Klar das es kein Leichtgewicht ist, was da bewegt werden will. Alles in allem, alleine schon wegen dem niedrigen Verbrauch (gemessene 8,x Liter), würde ich diese Motorisierung wieder bestellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 27 Jun 2020 11:26 #66

  • feldhamster
  • feldhamsters Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 9
Für mich war die 160 PS Maschine alternativlos, weil ich sie zum Einen mit der Automatik kombinieren wollte, und zum Anderen, und alles entscheidend, weil sie mit meinem gewünschten Fahrzeug beim Freundlichen vorrätig war.
Globecar Campscout B, 7/2020, Duc X 290, 160 PS, Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 03 Jul 2020 22:13 #67

  • Markus P. Össl
  • Markus P. Össls Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 481
  • Dank erhalten: 258

Detlev K. schrieb: Ich fahre seit 4 Wochen einen Jumper Bj. 2020 mit 140 PS. ... Steigungen merke ich mit Tempomat auf der Autobahn nicht.

Aha!
Pössl 2Win Plus | Modell 2018 | Citroen 2.0 HDI 163PS | Heavy | 16'' Alu | eisengrau metallic | Klimaautomatik | CP plus | Dynavin Navigation | 100Wp Photovoltaik | Fiamma F80S Markise | Thule Van XT Radträger | Dometic Doppel-RF-Kamera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 04 Jul 2020 07:06 #68

  • camp4life
  • camp4lifes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 6
Ich habe auch lange hin und her überlegt ob ich 140 PS oder 160 PS nehme, schlussendlich sind wir immer hin und her gesprungen und haben uns für den 160er Fiat mit Automatik entschieden.
Ich bin zwar ein sehr gemütlicher Fahrer allerdings steigt der PS Anspruch in den Jahren und der 160 PS Motor ist Verstärkt und vom aufbau wie der 180 PS Motor, das war für uns auch ein Grund den stärkeren zu nehmen. Er wiegt natürlich paar KG mehr aber das muss man eben woanders kompensieren. Wenn er da ist, kommt ein Erfahrungsbericht.
Folgende Benutzer bedankten sich: dings

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 04 Jul 2020 09:14 #69

  • Unentschieden
  • Unentschiedens Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 361
  • Dank erhalten: 235
Auch ich habe lange zwischen 160 und 180PS überlegt. Der Verkäufer meinte dann, dass es 180PS nicht brauche, weil es beim WoMo nicht so auf die Endgeschwindigkeit ankäme.
Beim Abholen vor zwei Tagen kam dann die große Enttäuschung. Das Auto finde ich außerordentlich durchzugsschwach, viel zu wenig Drehmoment.
Ich vermute, dass man das mit Automatik nicht so merkt. Der Handschalter verlangt ständig wechselnde Gänge.
Obwohl ich grundsätzlich Handschaltung bevorzuge, bedaure ich jetzt, nicht zusätzlich noch die Automatik geordert zu haben.
Meine Hoffnung ist, das sich das Temperament des Motors in der Einfahrzeit noch deutlich verbessert.
Gruß
Meinrad
Summit 640 Prime auf Fiat 160
Hört auf den Namen "bavariaONE"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 140/160PS 04 Jul 2020 12:01 #70

  • paul_und_franzl
  • paul_und_franzls Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1057
  • Dank erhalten: 601
Na ja, Du fährst halt einen vollbeladenen Transporter nahe am zulässigen Gesamtgewicht. Wir haben letztlich unser Temperament angepasst, fahren entspannt und sind immer wieder positiv überrascht, wie unser Dicker bei Bedarf doch erstaunlich gut beschleunigt. Alles eine Frage der Einstellung :)
Beste Grüße,
Jürgen
Nici Jolly Mäh 15cm, schwarz; Pössl 2Win R, Basis Citroen
Folgende Benutzer bedankten sich: Unentschieden, jaja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von paul_und_franzl.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Affiliate Partner