Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstofftank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 18 Okt 2020 20:22 #1

  • GD
  • GDs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 24
Unser Roadcruiser, Übernahme 08/2018, ca. 38.000km beim ersten Auftreten des Problems.
Wir sind im Urlaub täglich ca. 130km gefahren. Keine Autobahn, keine Berge – halt Norddeutschland.
Meldung: „AdBlue-System überprüfen lassen“ und gelbe MKL erschienen sporadisch und verschwanden wieder; ca. 5mal in 2-3 Tagen.
Dann kam die Meldungen: „AdBlue-System überprüfen lassen“ und zusätzlich „Motor überprüfen lassen“.
Also eine Werkstatt angerufen und für den nächsten Tag einen Termin zum Fehlerauslesen vereinbart. Wenn ich mich recht entsinne, war vor Ort dann kein aktueller Fehler im Armaturendisplay angezeigt. In der Citroenwerkstatt wurde „nur“ ein ca. 2.000km alter Fehler gefunden und gelöscht. Ich kann mich nicht an eine Meldung zu diesem Zeitpunkt erinnern.
Status: Vorübergehend - Druck der Harnstoffflüssigkeit zu niedrig. (Druck der Harnstoffflüssigkeit 4.000bar)
Leider ist auf dem Bildschirmfoto vom Laptop kein Fehlercode zu sehen…

Also weiter gefahren. Und die Fehlermeldungen erschienen wieder und verschwanden. Danach bin ich gar einen ganzen Tag ohne Fehlermeldung gefahren.
Und dann waren sie wieder da: „AdBlue-System überprüfen lassen“ und „Motor überprüfen lassen“ und die gelbe MKL. Also nächste Citroënwerkstatt angerufen und hingefahren. Auf dem Weg dorthin, keine 5km, sind die Meldungen ausgegangen.
Obwohl man eigentlich keine Zeit hatte, wurde der Fehlerspeicher ausgelesen. (Vielen Dank nach Flensburg!)
Ergebnis: „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstoffstank defekt“
Info vom Werkmeister: …über 1.300 Euro für einen neuen Adbluetank, aber dies wird erst nächste Woche etwas…. So lange wollten wir auch nicht warten und fahren nun zu „unserer“ Werkstatt in Heimatnähe…
Nun geht die Geschichte weiter: Die Meldungen „AdBlue-System überprüfen lassen“ und „Motor überprüfen lassen“ und die gelbe MKL gingen wieder an und nun seit über 200 km nicht aus. Demnach wird sich der sporadische Fehler manifestiert haben (nach 50km).
Noch haben wir keine Meldung, dass die automatische Motorstartsperre aktiv sei, also scheinen die Abgaswerte noch in Ordnung zu sein.
Der AdBluestand wurde in der letzten Werkstatt mit überprüft (warum kann der Fahrer nicht auch den Füllstand überprüfen und muss auf die Meldung im Display warten?). Es liegt kein Mangel und keine Meldung von geringem AdBlue-Stand vor.

Hat schon jemand solch ein Problem gehabt und kennt auch eine Lösung?
Hat jemand eine Erklärung für dieses Problem? („Motor überprüfen lassen“ und die gelbe MKL resultieren aus „AdBlue-System überprüfen lassen“)

In den verschiedenen Foren kann man viel lesen, dass einem Angst und Bange wird. Nur speziell zu unserem Problem konnte ich nichts finden.

Vielen Dank!

Gruß Detlef
Roadcruiser 2018; Citroen Jumper 2.0 heavy; FullAir Luftfederungen von VB-Airsuspension;

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von GD.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstoffstank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 18 Okt 2020 22:19 #2

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1250
  • Dank erhalten: 707
Ja, ich glaube kaputten AdBlue Tank gab es hier schon mindestens ein mal.
Kämpfe doch mal mit der Such Funktion...
Nach mehreren guten Pössl D-Line und einem unerfreulichen H-Line Summit... jetzt ein 5,95m länger Etrusco V 5900 DB. Schlanker TI mit Heckgarage für zwei Mountain Bikes, Tisch und Sessel. Qualität in Ordnung, Lieferzeit akzeptabel. PASST. :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HPeter.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstoffstank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 18 Okt 2020 22:54 #3

  • GD
  • GDs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 24
Hallo HPeter,

ich hatte schon die Suche verwendet. Gerade noch einmal: "kaputten AdBlue Tank" und "defekter AdBlue Tank" - ohne Erfolg. Ja, einen undichten AdBlue-Tank gab es hier schon, meiner ist aber nicht undicht...

Gruß Detlef
Roadcruiser 2018; Citroen Jumper 2.0 heavy; FullAir Luftfederungen von VB-Airsuspension;

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstoffstank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 18 Okt 2020 22:58 #4

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1250
  • Dank erhalten: 707
Welche Art "Defekt" hat denn dein AdBlue Tank?
Nach mehreren guten Pössl D-Line und einem unerfreulichen H-Line Summit... jetzt ein 5,95m länger Etrusco V 5900 DB. Schlanker TI mit Heckgarage für zwei Mountain Bikes, Tisch und Sessel. Qualität in Ordnung, Lieferzeit akzeptabel. PASST. :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Grund: unnötiges Vollzitat entfernt!

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstofftank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 19 Okt 2020 04:41 #5

  • Largorn
  • Largorns Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 78
Hallo Detlef,
ich hatte den gleichen Fehler auch vor 2 Wochen. Kurz vorab: Bei mir wurde der Tank getauscht.

Bei mir blieb die Warnleuchte dauerhaft für ~20km mit Meldung "AdBlue-System überprüfen lassen" an. Dann kam "Motor überprüfen lassen" dazu und es wurde mir zu unheimlich, über die Citroën Mobilitätsgarantie habe ich den ADAC gerufen. Der fragte ob ich vor kurzem AdBlue nachgefüllt hatte (habe ich, erst vor der letzten Fahrt). Er meinte dann, dass man es nicht voll auffüllen darf – so wäre die Messvorrichtung für den Füllstand unter Flüssigkeit und würde nicht funktionieren. Er hat den Fehler gelöscht und meinte, dass es das wahrscheinlich gewesen sein sollte. Ich hatte jedoch vorher bereits 2mal ohne Probleme AdBlue voll nachgefüllt.
Ich fuhr weiter und nach ~5km war der Fehler wieder da. Im Gegensatz zu dir war der Fehler immer sofort beim Einschalten der Zündung (sogar vor Motorstart) da, also dauerhaft gespeichert. Nächste Station war unser Citroën Händler. Dieser hat bei der Geschichte des ADAC nur die Stirn gerunzelt, hätte er noch nie gehört. Nach Überprüfung hat sich herausgestellt, dass die AdBlue Pumpe defekt war. Diese ist jedoch leider fest mit dem Tank verbunden und kann nicht einzeln gewechselt werden. Daher wurde der gesamte AdBlue Tank erneuert.
Ich hatte zum Glück die Wohnmobil Anschlussgarantie "EssentialDrive" abgeschlossen, wodurch mich die gesamte Aktion (inkl. ADAC) keinen Cent gekostet hat. Wenn ich deinen Kostenvoranschlag sehe, hat sich ja allein dafür schon die Garantieverlängerung bezahlt gemacht. Ich hoffe, dass es bei dir etwas anderes ist oder es bei deinem Händler zumindest günstiger wird.

Viele Grüße
Jan
Folgende Benutzer bedankten sich: GD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstoffstank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 19 Okt 2020 09:22 #6

  • GD
  • GDs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 24

Hallo HPeter,

ich hatte schon die Suche verwendet. Gerade noch einmal: "kaputten AdBlue Tank" und "defekter AdBlue Tank" - ohne Erfolg. Ja, einen undichten AdBlue-Tank gab es hier schon, meiner ist aber nicht undicht...

Gruß Detlef

Welche Art "Defekt" hat denn dein AdBlue Tank?


Weil ich im Augenblick nur die Fehlermeldung kenne habe ich die Frage ins Forum gestellt, um mein Wissen zu erweitern...

Nach meinen bisherigen Informationen wird es wohl so sein, wie es Largorn beschrieben hat.
Roadcruiser 2018; Citroen Jumper 2.0 heavy; FullAir Luftfederungen von VB-Airsuspension;

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstofftank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 22 Okt 2020 23:29 #7

  • GD
  • GDs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 24
Zwischenbericht:
Mein Händler des Vertrauens hat sich das Elend angesehen, den/die Fehler ausgelesen und gelöscht. Nun wird unser Wohnmobil einen neuer AdBlue-Tank mit der Pumpe erhalten. Damit soll das Problem zu 99% behoben sein. Es ist nicht der erste AdBlue-Tank der gewechselt wird.... und alle Hersteller haben damit zu kämpfen... In dem Gespräch konnte ich erfahren, dass gerade Wohnmobile von dem Problem betroffen sein sollen, wenn diese länger nicht benutzt werden. Es bilden sich Kristalle im AdBlue-Tank welche die Pumpe (be-)schädigen können.
Wir haben "Glück", dass es bei uns jetzt, nach ca. 38.000km und kurz nach Garantieende, passiert ist, denn so bekommen wir 75% Kulanz auf ca.1.300,-. Nach 100.000km würde es keine Kulanz mehr geben....
Nach der Untersuchung sind wir weiter gefahren. Ein ganzen Tag Landstraßen ca.160km ohne eine Fehlermeldung. Am nächsten Tag, keine 10min nach der Abfahrt, bei ca. 1.500U/min erschien wieder die Meldung "Adblue-System überprüfen lassen..." mit der gelben MKL. Aber ohne der Meldung "Motor überprüfen lassen". Damit sind wir heute ca. 60km gefahren. Mal sehen, wie es morgen weiter geht und ob der Tausch des AdBlue-Tankes in 14 Tagen das Problem beseitigt.

Gruß Detlef
Roadcruiser 2018; Citroen Jumper 2.0 heavy; FullAir Luftfederungen von VB-Airsuspension;
Folgende Benutzer bedankten sich: midiba65

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstofftank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 22 Okt 2020 23:50 #8

  • midiba65
  • midiba65s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1428
  • Dank erhalten: 1498
Habe ich das richtig verstanden, dass Du bis auf die nervigen Azeigen keinerlei Einschränkung beim fahren hattest?
Gruß, Michael ............................Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Summit 600 Plus 3,5t Light 16", Jumper 2.0 BlueHDI 163 PS/120 KW,
Durchschnittsverbrauch total bisher: 8.2 l/100km [13.150 km]
poesslforum.de/forum/mein-poessl/10908-Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstofftank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 23 Okt 2020 16:01 #9

  • dago
  • dagos Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 101
ich hatte die gleichen Fehlermeldungen. Beim Überprüfen in der Werkstatt wurden Kratzspuren an dem AdBlue Kunststofftank entdeckt - genau an der Stelle, wo auch Pumpe und Sensor innen im Tank verbaut sind.
Ja, da hab ich mich erinnert, dass es ein paar Tage davor auf einem Campingplatz beim Rangieren im unebenen Gelände ganz kurz "gekratzt" hat. Das Kratzen war dann wohl nicht an der Trittstufe wie vermutet, sondern am Adblue Tank!
Tank musste auch komplett getauscht werden (1.208,46 € ), da Pumpe und Sensor nicht ausgebaut werden können.
Gruß Bernd
Pössl 2Win+ Mod.2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën 2.0 mit 163PS „Fehler P20E8 vermutlicher Fehler Harnstofftank defekt“ „AdBlue-System überprüfen lassen“ „Motor überprüfen lassen“ und gelbe MKL 23 Okt 2020 16:37 #10

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1250
  • Dank erhalten: 707
Da gibt's jetzt irgendwie Verständnisprobleme...
Was haben Kratzspuren außen am Tank und angebliche Kristalle innen im Tank miteinander zu tun?

Beides klingt irgendwie komisch als Ursache für ein Problem mit dem AdBlue Tank. Kratzspuren am Unterboden eines Fahrzeugs sind ja gar nicht so außergewöhnlich und gegen Kristalle die evtl in eine Pumpe gelangen gibt es so genannte Ansaugfilter.
Nach mehreren guten Pössl D-Line und einem unerfreulichen H-Line Summit... jetzt ein 5,95m länger Etrusco V 5900 DB. Schlanker TI mit Heckgarage für zwei Mountain Bikes, Tisch und Sessel. Qualität in Ordnung, Lieferzeit akzeptabel. PASST. :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HPeter.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.