Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Starterbatterie aufladen. 28 Feb 2021 18:08 #11

  • sundance
  • sundances Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 60

Hi, oder so ! Über die Anschlussdose der AHK wenn Dauer+ beschaltet ist. Bei mir war das so ab Werk.

Gruß Günter


das CTEK ist super! Habe ich auch; hat den Vorteil das man "rekonditionieren" kann was dem Batterieleben wohl sehr zuträglich ist!
2win+ ab Juli 2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laden der Starterbatterie! 01 Nov 2021 22:20 #12

  • Auszeit100
  • Auszeit100s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 1
Hallo , kann uns jemand weiterhelfen?
Wird die Starterbatterie beim Anschluss an die220V Versorgung ebenfalls mitgeladen ???
Modell Pössl Summit 600 Plus Bj 2020 Fiat Ducato mit 2 Versorgerbatterien!!
Danke im Voraus
Lg Dieter & Petra 🤔

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laden der Starterbatterie! 02 Nov 2021 00:44 #13

  • midiba65
  • midiba65s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1554
  • Dank erhalten: 1616
Klare Antwort: JA !

Häng die Kiste für gute 24 Std durchgehend an den Landstrom. Danach sollte auch die Fahrzeugbatterie wieder genügend Saft haben für einen Start.
Habs vor wenigen Tagen auch machen müssen. :)
Gruß, Michael ............................Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Summit 600 Plus 3,5t Light 16", Jumper 2.0 BlueHDI 163 PS/120 KW,
Durchschnittsverbrauch total bisher: 8.11 l/100km
poesslforum.de/forum/mein-poessl/10908-Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laden der Starterbatterie! 02 Nov 2021 02:09 #14

  • jaki
  • jakis Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 423
  • Dank erhalten: 277
Hallo !

Also es kann vermutlich bei den KaWa unterschiedlich sein, aber mein Autoelektriker hat es überprüft durch Messung und meinte „N e i n“ bei meinem KaWa und baut deshalb nächste Woche das nachfolgende ein :

Büttner MT Standby-Lader Pro, ca. 69,- €
Nachfolgende Seite nach oben scrollen :
www.buettner-elektronik.de/produkte/batt...products_single_tabs


Übrigens, hier in YouTube wird das noch einmal bestätigt und erklärt,
siehe ab 5:13 Minuten :


Viele Grüße aus Niederbayern
Jaki

.
Summit 640 Prime "Silver Star" , Bj. 2021, 4,25 To.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von jaki.

Laden der Starterbatterie! 02 Nov 2021 02:20 #15

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • VAN550
  • Beiträge: 2666
  • Dank erhalten: 1725
Mitgeladen ja.
Vollständig geladen nein! Auch nach 24h Landstrom nicht.
Dazu müsste die Starterbatterie an ein Ladegerät mit Ladekennlinie angeschlossen werden.
Wegen der intelligenten Lichtmaschine dann allerdings beim Anschluss des Ladegeräts den Batteriesensor nicht übergehen.
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laden der Starterbatterie! 02 Nov 2021 06:51 #16

  • steve0564
  • steve0564s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 3115
  • Dank erhalten: 1983
An bestehendes Thema gehängt!
Bitte die Suchfunktion VORHER nutzen!

LG
Steve
Pössl 2WinR in Arrancio-Orange, BJ 2017, Euro 6 mit 163 PS, ZLF, Thule Markise und Fahrradträger, Truma 6E, Thetford AES Kühli, Winterpaket, Chinakracher, Caratec Soundsystem+Sub, Eton-Frontlautsprecher, 300W Solar, VCC1212-30, LiFePo4 mit 180Ah

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 07:05 #17

  • d75cbe974caa757f1f1c284f026e20fb
  • d75cbe974caa757f1f1c284f026e20fbs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 426
Der Büttner Standby- Lader

ist im EBL ja quasi bereits "verbaut", nur mit 2 anstatt 5A ( beim "pro")Ich habe bei mir die Diode mit einer Schottky überbrückt, dann wird die SB auch voll geladen. Für mehr Strom kann man einen weiteren NTC zu dem vorhandenen löten.
Grüße aus dem Enzkreis
Klaus

Clever Celebration, 165 PS 6D temp Bj 2020, eisengrau, VB Zusatzluftfeder, Cobra, elektronischer Rückspiegel, Epever IP-Plus 1500W, Gastank 36l, -198 Lesjöfors

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Bitcrusher, Mopstroll, paul_und_franzl, suppersready69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von d75cbe974caa757f1f1c284f026e20fb.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 11:15 #18

  • suppersready69
  • suppersready69s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 805
  • Dank erhalten: 656
Soweit ich das durchblicke, sind die simpelsten Standby-Charger, z.B. dieses Büttner-Teil so gebaut, dass nicht einmal absolute Spannungen gemessen werden (daher kein Masseanschluss nötig), sondern lediglich in Abhängigkeit von der Potential-Differenz zwischen den beiden angeschlossenen Pluspolen einen Strom fließen gelassen wird (nur in eine Richtung natürlich).

Das Büttner-Teil würde lt. Anleitung z.B. ab einer Potential-Differenz von 0,7 V anfangen Strom fließen zu lassen. (Bei Bordbatterie AGM, bei Bordbatterie LiFePO4 steht das nicht so genau in der Anleitung, nur dass die Diff. höher sein muss, weil LiFePO4-Batterien eine höhere Ruhespannung haben und man wohl vermeiden will, dass nach die Starterbatt. über die Bordbatt. weitergeladen wird, wenn die Bordbatt. selbst gar nicht mehr extern geladen wird.)

Konkret benannt werden in den Bedienungsanleitungen immer nur die Anwendungsfälle externe Ladung der Bordbatterie durch Landstrom oder durch Solar. Was mich zu der Frage bringt, was eigentlich bei externer Ladung während der Fahrt passiert. Konkret: An Starterbatt. wird nicht durch Lichtmasch. geladen (Euro 6), es liegen z.B. 12,3 V an. Wird durch den Ladebooster für die Bordbatt. auf z.B. 13,x V gebracht. Potentialdifferenz überschritten, d.h. die Starterbatt. würde während der Fahrt indirekt mitgeladen. Oder ist da ein Denkfehler?

Im Ergebnis würde das Euro 6-BMS-Gedöns (d.h. Starterbatt. immer nur "auf Kante" nachladen) durch diesen Aufbau teilweise übergangen (was u.U. ja sogar zielführend sein kann.)
Clever Tour 540 MJ 2020 Citroen 140 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 11:34 #19

  • Bitcrusher
  • Bitcrushers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 433
ja klar, wenn die Differenz hoch genug ist, würde mitgeladen werden.

Aber halt durch den NTC begrenzt (2 oder 4A?)
Bitcrusher's vario
]
| 2win vario 2018 | Fiat Ducato 250 maxi | 2.3 150 Multijet2 |
| 300Ah Winston LiFePo4 | VIctron MultiplusC 12/2000 | Victron Cerbo GX | Victron Buck Boost 50A

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bitcrusher.

Laden der Starterbatterie! 02 Nov 2021 11:51 #20

  • konfetti
  • konfettis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 685

Mitgeladen ja.
Vollständig geladen nein! Auch nach 24h Landstrom nicht.


Anbei mal eine Ladekurve vom CBE in unserem Summit 600+. Man sieht, dass die Starterbatterie vom Landstrom mitgeladen wird, aber auch nach zwei Tagen bei etwa 12,8-12,9 Volt steht. Die Ladekurve scheint im Wesentlichen der von der Aufbaubatterie zu folgen.

Summit 600 Plus Modelljahr 2021 · Citroën 140PS Light · 100W Solar fest + 180W Solartasche · Bluebattery X200 · Konfettis Kasten

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Bitcrusher, suppersready69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.