Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 12:26 #21

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4758
  • Dank erhalten: 3302

Der Büttner Standby- Lader

Ich hoffe mal, dass in der oben erwähnten, neuen Pro-Version für 69 Euronen etwas mehr 'Material' verbaut wurde.
Davon würde mich mal das Innenleben interessieren.
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light und immer noch sehr zufrieden!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 12:57 #22

  • Bitcrusher
  • Bitcrushers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 433
meißt nur ein NTC um dem Strom zu begrenzen und eine Diode um "Rückfluss" zu verhindern (sollte die Spannung in der Starterbatterie aus irgendeinem Grund mal höher sein als in der Aufbaubatterie.)

Die Spannung die an NTC und Diode abfällt liegt dann als "Ladespannung" an der Starterbatterie an. Das ist schon die ganze Regelung ;-)

Das Büttner hat dann für knapp 70,- EUR halt noch die "Lithiumfunktion", dass es erst bei einer bestimmten Diffspannung durchschaltet (vermutlich nur eine weitere Diode für 80cent ) (*Spass*)

Ziemlich simpel, aber besser als nichts.

Besser gehts mit einem Aldi-Billigladegerät, direkt und dauerhaft angeschlossen an der CEE Landstomsteckdose und an der Starterbatterie. Gibts ab und zu für unter 20 EUR.
Bitcrusher's vario
]
| 2win vario 2018 | Fiat Ducato 250 maxi | 2.3 150 Multijet2 |
| 300Ah Winston LiFePo4 | VIctron MultiplusC 12/2000 | Victron Cerbo GX | Victron Buck Boost 50A

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bitcrusher.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 13:23 #23

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4758
  • Dank erhalten: 3302

Besser gehts mit einem Aldi-Billigladegerät, direkt und dauerhaft angeschlossen an der CEE Landstomsteckdose und an der Starterbatterie. Gibts ab und zu für unter 20 EUR.

zB heute für 15,- Euro :-)
Aber der Pro Lader von Büttner soll ja auch bei einer Lithium-Aufbaubatterie die Starterbatterie laden, wenn eben kein Landstrom oder Solar zur Verfügung steht.
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light und immer noch sehr zufrieden!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: Bitcrusher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 13:25 #24

  • Bitcrusher
  • Bitcrushers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 433
ja, richtig
dann geht’s nur so.


Edit:

... oder über einen "richtigen" DC-DC wandler (z.b. orion) - aber das ist unverhältnissmäßig teuer.

Starterbatt laden ist eigentlich dann notwendig, wenn man das Fahrzeug länger nicht bewegt (Winter?), dann ist man ja meißt eh am Landstrom. Bei einer reinen Solarlösung (wenn sie denn im Winter funktionert) wäre ein Laderegler mit "echtem" Zusatzausgang dafür gut.
Bitcrusher's vario
]
| 2win vario 2018 | Fiat Ducato 250 maxi | 2.3 150 Multijet2 |
| 300Ah Winston LiFePo4 | VIctron MultiplusC 12/2000 | Victron Cerbo GX | Victron Buck Boost 50A

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bitcrusher.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 13:44 #25

  • ChrisClever
  • ChrisClevers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 59

zB heute für 15,- Euro :-)

*gnarf* und wieder bereue ich es, nördlich des Aldi-Äquators zu sein... Aber wer weiss, wofür es gut ist (also dass ich nicht kaufer kann) :)
Grüsse,

ChrisClever :)
grau ist/wird das neue weiss :)
Fahrzeugstatus: derzeit wechselnd, neuer Kasten in Planung, vsl. Lieferung Weihnachten - mit Glück 2031...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ChrisClever.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 14:11 #26

  • Bitcrusher
  • Bitcrushers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 433
prinzipiell sind die billig dinger schon ausreichend für eine starterbatterie. Die machen was sie sollen: ein bisschen Erhaltungsladung.

Wichtig ist halt ein Trennschalter! Wenn das Ding an dauerhaft an der Batterie angschlossen, und gerade nicht am 230V Netz hängt, messe ich einen Rückstrom von ca. 0,08A
Bitcrusher's vario
]
| 2win vario 2018 | Fiat Ducato 250 maxi | 2.3 150 Multijet2 |
| 300Ah Winston LiFePo4 | VIctron MultiplusC 12/2000 | Victron Cerbo GX | Victron Buck Boost 50A
Folgende Benutzer bedankten sich: suppersready69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 14:16 #27

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4758
  • Dank erhalten: 3302

*gnarf* und wieder bereue ich es, nördlich des Aldi-Äquators zu sein...

Soll ich dir eines besorgen und zusenden?
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light und immer noch sehr zufrieden!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: ChrisClever

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 14:25 #28

  • kiwi05
  • kiwi05s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1447
  • Dank erhalten: 3509
Verstehe ich das Richtig: Der z.B. Aldi Lader macht Sinn, wenn ich z.B. eine LiFePO4 habe, die im Seltenfahrbetrieb (Winterhalbjahr) keiner Ladung bedarf, um ab und an der Starterbatterie etwas Pflege/Ladung zukommen zu lassen.
Und dann nur laden und nach dem Laden wieder abklemmen, wenn kein Trennschalter vorhanden ist.
Gruß Peter,
Clever Celebration Modelljahr 2018, Citroen Jumper 2.0L, 163PS, Euro6B
Mein Kasten:
poesslforum.de/forum/mein-poessl/10779-u...mper?start=40#299350

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kiwi05.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 14:32 #29

  • Bitcrusher
  • Bitcrushers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 433
ja genau, der aldi lader ist für die starterbatterie. (nicht für lithium!)

er macht nur dann sinn:

- bei landstrom
- wenn es nicht schon ab werk ein ladegerät mit starterbatterie-Ausgang gibt (das CBE z.B. hat das oft)
- wenn das fahrzeug sehr lange steht
- wenn die Aufbaubatteriespannung (z.b. bei lithium mit niedrigem SoC) zu niedrig ist, um damit über einen NTC die starterbatterie zu erhalten.

sonst nicht.

wobei sich so ein szenario egentlich nur dann ergibt, wenn man seinen Lithium akku nicht "floatet" bzw. die floatspannung sehr niedrig wählt.

...oder eine gesteuerte Ladelösung / solarlösung hat, bei der die Wandler/Ladekombi den Landstrom bei einem bestimmtem SoC ab- und wieder zuschaltet.
Bitcrusher's vario
]
| 2win vario 2018 | Fiat Ducato 250 maxi | 2.3 150 Multijet2 |
| 300Ah Winston LiFePo4 | VIctron MultiplusC 12/2000 | Victron Cerbo GX | Victron Buck Boost 50A

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bitcrusher.

Starterbatterie aufladen. 02 Nov 2021 15:02 #30

  • kiwi05
  • kiwi05s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1447
  • Dank erhalten: 3509
Aber , wenn ich nach der letzten Herbsttour die LiFePo4 mit 80% Ladung abgestellt habe kann es doch nach ein paar Wochen Nichtnutzung sinnvoll sein nur die Starterbatterie mit z.B. diesem Aldi-Lader am Landstrom zu laden.
Der CBE im Fahrzeug würde mit Landstrom doch wieder Aufbau- und Starterbatterie laden, wobei das Laden der Aufbaubatterie (LiFePo4) gar nicht nötig/gewünscht ist.
Das wäre doch auch ein Szenario, korrekt?
Gruß Peter,
Clever Celebration Modelljahr 2018, Citroen Jumper 2.0L, 163PS, Euro6B
Mein Kasten:
poesslforum.de/forum/mein-poessl/10779-u...mper?start=40#299350

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kiwi05.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.