Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 01 Apr 2024 11:35 #101

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1038
  • Dank erhalten: 963
Nur mal zur Verdeutlichung: wenn Du aus dem ECO-Modus heraus die Zündung an machst, wird Dir lediglich angezeigt, daß Du im ECO-Modus bist, ergo ohne Motorstart kein Radio hören oder Fensterheber bedienen kannst.
Es ist normal, daß der ECO-Modus aktiviert wird, wenn die Zündung mehr als 30 Minuten nicht in Betrieb ist. Wo ist jetzt das Problem?
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Blackroof seit 04/2021,
Verbrauch über alles 7,3 l/100 km in den ersten knapp 5 Jahren/48000 km, seit 2023 auf 6,7 l/100 km gesenkt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Grund: unnötiges Vollzitat entfernt!!!

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 01 Apr 2024 11:44 #102

  • TobiMuc
  • TobiMucs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 30

Das kannst du natürlich nicht wissen.
Nehmen wir an deine Batterie ist voll aufgeladen.
Du lässt dein Auto einen Tag in der Garage stehen und drehst den Zündschlüssel um. Sowie du die Zündung an machst ist dein Auto im ECO-Modus.
Genau das ist jetzt bei mir nicht mehr der Fall.
Jetzt ist es so wie Citroën sich den Sch....ausgedacht hat, dass der ECO-Modus nach knapp über 30 Minuten angeht wenn ich z. B Radio höre.


Nur mal zur Verdeutlichung: wenn Du aus dem ECO-Modus heraus die Zündung an machst, wird Dir lediglich angezeigt, daß Du im ECO-Modus bist, ergo ohne Motorstart kein Radio hören oder Fensterheber bedienen kannst.
Es ist normal, daß der ECO-Modus aktiviert wird, wenn die Zündung mehr als 30 Minuten nicht in Betrieb ist. Wo ist jetzt das Problem?


Nein, bei mir sind andere Dinge "normal".
Mein Campster befindet sich eben nicht automatisch im ECO-Modus wenn ich nach mehr wie 30 Minuten die Zündung wieder anmache, AUSSER, WENN DER CAMPSTER NICHT VORHER SCHON IM ECO-MODUS WAR ODER SICH DIE BATTERIE ENTLEERT, DEFEKT IST.
Deine Theorie würde bedeuten, dass wenn du zum Einkaufen fährst und nach 30 Minuten wieder im Auto sitzt, dein Radio ohne laufenden Motor nicht funktionieren würde. Gut, dass das bei mir anderes ist. -Kann dann mind. 30 Minuten Radio hören bevor das ECO-System angeht auch wenn der Campster schon länger wie 30 Minuten auf dem Supermarktparkplatz stand.

Weiß nicht mehr wie ich es anders Erklären kann und steig an dieser Stelle aus :-)
Campster 150 PS, Gangschaltung, Mj 2019, volle Hütte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von TobiMuc.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 01 Apr 2024 12:03 #103

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1038
  • Dank erhalten: 963
o.k. dann steig ich auch aus :-) es bleibt sinnfrei, sich ins schon länger still stehende Auto zu setzen und 30 Minuten lang Radio zu hören - Aprilscherz?
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Blackroof seit 04/2021,
Verbrauch über alles 7,3 l/100 km in den ersten knapp 5 Jahren/48000 km, seit 2023 auf 6,7 l/100 km gesenkt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 02 Apr 2024 15:47 #104

  • Luce90
  • Luce90s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Vanster 2023
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 4
Hallo zusammen,
es ist mein erster Eintrag und ich wäre dankbar für jede Hilfestellung.

Mein Vanster aus 2023 hat womöglich dasselbe Problem. Erstmals aufgefallen nach 3 Wochen Standzeit im Januar, nun im März nochmal nach 6 Tagen.
Citroen möchte für den nächsten Termin Anfang nächster Woche gerne Infos zu den Anpassungen der Elektrik, die von Pössl vorgenommen wurden.

1.
Ich würde denen gerne die Infos mitgeben, welche Sicherungen genau den Aufbau vom Basisfahrzeug trennen. Wie erkenne ich diese ohne viel Fachwissen? Gibt es offizielle Dokumente von Pössl dazu? Hier ist immer von Maxi-Sicherungen die Rede... Mein Händler konnte mir nicht helfen. Er hat mich nur auf die Service-Hotline von Pössl verwiesen, auf die ich gern verzichten möchte.

2.
Welche Informationen gibt es noch zu dem Steuergerät, welches hier im Beitrag wohl häufiger Verursacher ist? Genaue Bezeichnung?

3.
Zudem konnte ich meine tiefentladene Batterie über mehrere Tage am Landstrom nicht reaktivieren. Erst die Anschaffung eines Ladegeräts konnte mir helfen, welches ich nun auch regelmäßig dran hänge.
Gibt es diese Erhaltungsladung der Starterbatterie über Landstrom denn noch oder war das evtl. nur anfänglich in den Modellen integriert.

Wie gesagt, 1000 Dank für jede Hilfe und freundliche Grüße!
Vanster 177 PS (mit Standheizung, E-Paket, Kitchen&Sleep)
Nachgerüstet: PVC-Fußboden; 2x 12V-Buchsen an der Aufbaubatterie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 02 Apr 2024 19:08 #105

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2059
  • Dank erhalten: 1737

Hallo zusammen,
es ist mein erster Eintrag und ich wäre dankbar für jede Hilfestellung.

Mein Vanster aus 2023 hat womöglich dasselbe Problem. Erstmals aufgefallen nach 3 Wochen Standzeit im Januar, nun im März nochmal nach 6 Tagen.
Citroen möchte für den nächsten Termin Anfang nächster Woche gerne Infos zu den Anpassungen der Elektrik, die von Pössl vorgenommen wurden.

1.
Ich würde denen gerne die Infos mitgeben, welche Sicherungen genau den Aufbau vom Basisfahrzeug trennen. Wie erkenne ich diese ohne viel Fachwissen? Gibt es offizielle Dokumente von Pössl dazu? Hier ist immer von Maxi-Sicherungen die Rede... Mein Händler konnte mir nicht helfen. Er hat mich nur auf die Service-Hotline von Pössl verwiesen, auf die ich gern verzichten möchte.

Da müsste eine unverkennbare 10mm² Leitung von der Starter Batterie auf eine Sicherung gehen. Ob das wie beim Campster eine Maxisicherung ist oder Größe ATO normal weiß ich nicht. Damit ist die "Installation" auch komplett beschrieben, wenn sie diese Sicherung (wahrscheinlich 40A) ziehen ist jeglicher Kontakt zum Aufbau unterbunden. Der D+ Generator ist an der hinteren 12V Dose des Basisfahrzeugs angeschlossen und kann also kein Strom ziehen wenn nicht die Zündung an ist. Die Sicherung dazu müssen sie Dir erklären können, weil Basisfahrzeug.

2.
Welche Informationen gibt es noch zu dem Steuergerät, welches hier im Beitrag wohl häufiger Verursacher ist? Genaue Bezeichnung?

Genauer als auf dem Bild markiert und dazu die Teilenummer auf dem Silbertablett und verbale Beschreibung das es vor die Batterie geschraubt ist, welche Information fehlt Dir? Ich frage mal in der Waldorfschule ob sie die Beschreibung noch tanzen können...;)

3.
Zudem konnte ich meine tiefentladene Batterie über mehrere Tage am Landstrom nicht reaktivieren. Erst die Anschaffung eines Ladegeräts konnte mir helfen, welches ich nun auch regelmäßig dran hänge.
Gibt es diese Erhaltungsladung der Starterbatterie über Landstrom denn noch oder war das evtl. nur anfänglich in den Modellen integriert.

Wie gesagt, 1000 Dank für jede Hilfe und freundliche Grüße!

Ein Vanster ist kein Campster und ohne EBL (und das interne Lademodul) wird an Landstrom auch keine Starterbatterie geladen werden. Ist ausnahmslos bei allen Vanster und von Anfang an so, das die Starterbatterie nicht an Landstrom geladen wird.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: Luce90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 02 Apr 2024 19:27 #106

  • Pfadfinder
  • Pfadfinders Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
Also der "Ton" hier im Forum ist sehr ausbaufähig, v.a. wenn man "das" und "dass" konsequent nicht unterscheiden kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Brausetablette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 02 Apr 2024 19:52 #107

  • PaddyHH
  • PaddyHHs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 400
ja ist er ... aber letztendlich steht hier alles in dem Thread bis auf den ganzen Spam von Leuten, die keinen Campster fahren und garnicht wissen um was es geht.

Hat mich übrigens 5 Sekunden gekostet nach der Anleitung Vanster zu googlen und weitere 5 Sekunden, um die entsprechenden Sicherungen im Motorraum zu identifizieren:

www.poessl-vanline.de/dokumente/bedienun...2021_de_internet.pdf

Campster EZ 01.02.2019 (150 PS Euro6d-temp, weiß, Auflastung, Webasto, Kühlbox, Sicherheitspaket 5, Xenon)
Siehe auch Walter White is on the road

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: MeinCampster, Luce90, schmerztablette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von PaddyHH.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 03 Apr 2024 07:22 #108

  • Luce90
  • Luce90s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Vanster 2023
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 4
Hi, ich danke euch für Eure Antworten.
Die Sicherungen aus der BA kenne ich, aber hatte angenommen, dass evtl. noch etwas im Sicherungskasten ist.

Es ist zwar ein Vanster, aber dennoch das gleiche Problem wie beim Campster (Citroen Basis)? Also warum nicht hier posten?
Wenn man einen neuen Thread wegen so einem Thema aufmacht, kriegt man auch Feuer, dass das schon existiert. Also richtig verhalten kann man sich hier scheinbar nicht.

Dass es als Fachfremder nicht einfach ist mit diesen ausgebauten Fahrzeugen, zeigen ja schon Eure Antworten zum Laden bei Landstrom.
In pHH`s Auszug der BA Punkt 2 gibt es eine Sicherung dafür, während LLL schreibt, dass es die Erhaltungsladung beim Vanster nie gegeben hat.

Ihr habt mir dennoch sehr geholfen.
Vanster 177 PS (mit Standheizung, E-Paket, Kitchen&Sleep)
Nachgerüstet: PVC-Fußboden; 2x 12V-Buchsen an der Aufbaubatterie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 03 Apr 2024 07:24 #109

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2059
  • Dank erhalten: 1737
Tja, aber bist du sicher das du den Vanster erwischt hast? Das wäre ja ziemlich dreist wenn die das Bild und Beschreibung vom Campster in die Anleitung kopieren und nie ein Vanster die 5A Sicherung hatte weil er ja kein EBL 119 mit Erhaltungsladung hat.
Ich muss mich noch für den Waldorf Spruch entschuldigen, denn das ist ja alles neu hier:
ENTSCHULDIGUNG!
Bild #85
Teilenummer und link zu shop #11
Verbale Beschreibung:
Es handelt sich wohl um das Plastik Kästle das stirnseitig (auf der kurzen Seite der Batterie die nach Fahrzeug vorne zeigt) vor die Batterie geschraubt ist, und für deren Wechsel entfernt werden muss. Dort enthalten sind Vorsicherungen und wohl auch ein oder mehrere Relais. (Fehlerstrom bei nicht abschalten ca. 300mA)
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: MeinCampster, Brausetablette, Matzepaul3, Luce90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Starterbatterie Campster wird leergezogen :( 03 Apr 2024 16:40 #110

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2059
  • Dank erhalten: 1737

Also der "Ton" hier im Forum ist sehr ausbaufähig, v.a. wenn man "das" und "dass" konsequent nicht unterscheiden kann.

Dann lies (und kommentiere) doch einfach keine Beiträge von mir, oder meide einfach die Abteilung Campster und der Ton und sogar Anwesenheit bleibt Dir komplett erspart.
Ich hielt das hier nicht für ein Forum für angewannte Rechtschreibung, sondern hier soll es inhaltlich um Campster /Vanster gehen.
Also wenn du nichts beitragen kannst, beschimpf mich doch privat per PN. Dann kann ich auch mal Dampf ablassen...
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: MeinCampster, Usche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Mmocean7

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: