Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 02 Jul 2020 21:04 #1

  • rossiman
  • rossimans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 84
Hallo zusammen,
in der inzwischen erhältlichen Betriebsanleitung 2020/6 (vielen Dank an Mariaanna in diesem Forum) für Clever Vans ist ein Ladebooster als serienmäßig verbaut beschrieben, bei Fahrzeugen mit Start&Stop Automatik. Kann das jemand bestätigen? Mein Tour 540, geliefert im Februar 2020 mit Start&Stop Automatik, hat keinen eingebaut. Die Lichtmaschine liefert auch so gut wie nie genügend Spannung.
Grüße Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von rossiman. Begründung: Tippfehler

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 02 Jul 2020 22:10 #2

  • Silverio
  • Silverios Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 101
Ganz genau weiß ich es nicht, aber gab es nicht auch noch einen Zusammenhang zwischen Start-Stop-Automatik, Wandlergetriebe und Ladebooster?

Also Start-Stopp Automatik aber ohne Wandler (insbesondere beim 140 PS Motor): Kein Ladebooster ab Werk.
Mit Wandlergetriebe dann aber schon...
Folgende Benutzer bedankten sich: rossiman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 03 Jul 2020 08:16 #3

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 801
  • Dank erhalten: 451
Hi Stefan,
bei Clever sollte ein Ladebooster verbaut sein. Mir wurde gesagt, dass zu Beginn des MJ 2020 die Ladebooster nicht lieferbar waren, deswegen konnten sie ggf nicht verbaut werden.
Clever hat dann aber die Händler angewiesen, die Ladebooster nachzurüsten.
Ggf könnte es sein, dass bei FIAT ohne Start/Stopp ein Ladebooster nicht notwendig ist. Das weiß ich aber nicht, Citroen hat immer Start/Stopp.
Da es immer wieder Fragen bzw vermeintliche Probleme mit den Ladeboostern (insbesondere mit den vom Händler nachgerüsteten) gab, habe ich mir erlaubt, meinem bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light,
plus: Lamellentür Bad, Truma D6E, Vitrifigo Twin Tower, MicroHeki im Bad, 2x100W Solar, 25A Ladebooster, Kenwood DMX7017DABS und sehr zufrieden!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: rossiman, rainerb, stevewangi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 03 Jul 2020 09:00 #4

  • Bullischnauze
  • Bullischnauzes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 8

jaja schrieb: Clever hat dann aber die Händler angewiesen, die Ladebooster nachzurüsten.

Hat mir mein Händler auch so gesagt. Bei uns war aber einer drin.
vorher: VW-Bulli T4 Bj 1998, 356000 KM, jetzt Clever Tour 540 Modell 2020, Citroen 2.2 165 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: rossiman, stevewangi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 03 Jul 2020 10:29 #5

  • rossiman
  • rossimans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 84
Hallo Jürgen und "Bullischnauze",
vielen Dank für eure Hinweise. Ich habe jetzt mal eine Anfrage bei Clever gestellt und meinen Händler auf Rückruf.
Da ich mir eine Anzeige für die Batteriespannungen von Bord- und Aufbaubatterie eingebaut habe, habe ich auch bemerkt, dass die Spannung der Lichtmaschine teilweise unterhalb der Batteriespannung liegt. Damit entlädt sich die Aufbaubatterie. War bei mir bisher nicht so relevant, da ich über Solar lade und darüber auch das Landstromsignal aktiviere. Damit wird das Überbrückungsrelais deaktiviert. Nachts waren wir bisher nicht unterwegs.

Bei Neuigkeiten, schreibe ich wieder.
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 03 Jul 2020 15:28 #6

  • udohans68
  • udohans68s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 23

rossiman schrieb: Hallo zusammen,
in der inzwischen erhältlichen Betriebsanleitung 2020/6 (vielen Dank an Mariaanna in diesem Forum) für Clever Vans ist ein Ladebooster als serienmäßig verbaut beschrieben, bei Fahrzeugen mit Start&Stop Automatik. Kann das jemand bestätigen? Mein Tour 540, geliefert im Februar 2020 mit Start&Stop Automatik, hat keinen eingebaut. Die Lichtmaschine liefert auch so gut wie nie genügend Spannung.
Grüße Stefan


Hab mal ein Foto beigefügt, so sieht es in meinem Citroen 165Ps Tour 540/2020 aus. Das Blaue Gerät ist der Ladebooster, der hat 25A Nennstrom. Es ist ein Gerät der Firma Schaudt.
Ohne Ladebooster und ohne Solar, bleibt einem nur noch der Landstrom zum Laden übrig.

Bei älteren Modellen ohne Ladebooster, war im CBE Elektroblock ein Trennrelais, dass im Stand die Aufbaubatterie von der Starterbatterie getrennt hat. Beim Fahren waren dann die Batterien Parallel geschalten, was aber kein Problem darstellte, wenn die Lichtmaschine da mit ausreichend Leistung "reinbläst"

Die EU6dtemp Motoren brauchen wegen den geregelten Lichtmaschinen (Spritsparenden) unbedingt einen Ladebooster, der die Lichtmaschine entsprechend "aussaugt" sonst kommt an der Aufbaubatterie kaum Leistung an und die Aufbaubatterie lädt dann auch noch die Starterbatterie
Der Ladebooster übernimmt gleichzeitig die Funktion des Trennrelais sowie der Ladestromregelung für die Aufbaubatterie.
Clever Tour 540, Citroen 165PS, Profondorot Termin 05/2020 Abholung 07/2020

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Arto1963, rossiman, rainerb, Asterix, 541er for 2, Fabi-to-go

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 06 Jul 2020 15:23 #7

  • rossiman
  • rossimans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 84
Hallo udohans68,

wäre es möglich für dich herauszufinden, wie der Booster zwischen EBL und Batterie angeschlossen ist. Eventuell kann das bei geöffneten EBL Deckel gesehen werden.
Aber nur wenn das nicht zu viel Aufwand für dich ist.
Grüße Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 06 Jul 2020 16:25 #8

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 801
  • Dank erhalten: 451
Hi Stefan, der Booster geht an B1, B2 und Masse vom CBE. Ganz simpel.
Zusätzlich wurde im CBE das Trennrelais deaktiviert.
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light,
plus: Lamellentür Bad, Truma D6E, Vitrifigo Twin Tower, MicroHeki im Bad, 2x100W Solar, 25A Ladebooster, Kenwood DMX7017DABS und sehr zufrieden!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: rossiman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 06 Jul 2020 17:55 #9

  • Arto1963
  • Arto1963s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 10
Das CBE braucht aber mindestens 13,5 Volt das das D+ Signal durchgeschaltet wird. Die Spannung steht aber mindestens zu 70 Prozent nicht zur Verfügung , weil die Spannung im Fahrzeug zwischen 12,2 bis 12,4 Volt mit dem neuen Batteriemanagement gehalten wird......:sick:
Folgende Benutzer bedankten sich: rossiman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladebooster bei Start&Stop serienmäßig verbaut? 06 Jul 2020 18:20 #10

  • rossiman
  • rossimans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 84

jaja schrieb: Hi Stefan, der Booster geht an B1, B2 und Masse vom CBE. Ganz simpel.
Zusätzlich wurde im CBE das Trennrelais deaktiviert.
VG Jürgen

Hi Jürgen,
danke für die schnelle Antwort. Ist auch der D+ Eingang des Boosters angeschlossen? Wenn ja woher kommt D+?
Grüße, Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.