Skip to main content

Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 21 Mär 2024 19:07 #51

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Mal - wertfrei - einfach der Amazon-Link:

EUFAB Poker F
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: Campstergurus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 21 Mär 2024 20:00 #52

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1158
  • Dank erhalten: 1119
D.h. Du hast den Bügel abgeflext und nutzt den Rest mit ca. 60 kg Zuladung?
Was gab denn Ausschlag, sich für EUFAB zu entscheiden? Die geringe Aufbauhöhe der Kupplungskralle?
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Blackroof seit 04/2021,
Verbrauch über alles 7,3 l/100 km in den ersten knapp 5 Jahren/48000 km, seit 2023 auf 6,7 l/100 km gesenkt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 22 Mär 2024 04:41 #53

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Der Poker F ist der Konzept-Nachfolger des ATERA Strada DL 3.
Wenn man die üblichen verriegelbaren 700 - 800 mm Standard-Schwerlastauszüge für eine Heckschublade benutzt und auf dem AHK-Träger eine Box aufsetzen will, oft die D 163, dann ist der Strada DL 3 die erste Wahl.

Die anderen Träger klappen einfach ab.
Folge: Der Auszug kann nicht richtig benutzt werden. Nicht voll ausgezogen werden und/oder kein Platz mehr zum richtig stehen am Auszug.
Weitere Folge: Die Box kippt um 90 °, der Inhalt auch, man kann die Box in diesem Zustand nicht öffnen, die Ladegüter würden sich sehr schnell und eher unkontrolliert auf der Straße verteilen.

Der Strada DL 3 hat ein Rollensystem, damit bewegt sich der Träger bogenförmig nach hinten und unten weg.
Ergebnis: Man kann im abgeschwenkten Zustand Box und Heckauszug sehr gut benutzen.
Nachteil: Die Befestigung der Box auf dem bogenförmigen Grundhalter, aber es gibt eine sehr gute Lösung aus dem Ford Nugget Bereich (Youtube-Video).

Bei meinem aktuellen Konzept ist der Atera nicht nutzbar.
Die Schwerlastschienen haben 1300 mm Auszugslänge, jeder AHK-Träger mit Box wäre auch im abgeklappten, abgeschwenkten Zustand im Weg.

Nun die Suche nach einem Träger, der
1. einen niedrigen Kugelkopfhalter hat,
2. über eine möglichst hohe Zuladung verfügt (60 kg)
3. möglichst "kurz" am Fahrzeugheck ist,
4. möglichst günstig ist,
5. der einen flachen Basisaufbau einfach ermöglicht,
6. der die langen Auszüge voll ausfahren lässt,
7. in der Folge die Heckklappe ohne Abklappen des Trägers bereits öffnen lässt,
8. dessen Eigengewicht eher uninteressant ist. Der Vito hat eine Stützlast von 100 kg.

Das ist dann der EUFAB Poker F, könnte aber auch noch andere Träger in dieser Richtung geben.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: Campstergurus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 23 Mär 2024 17:21 #54

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Der EUFAB ist jetzt umgebaut.
Heute, die Gartenabfälle-Tour zum Wertstoffhof hat schon mal funktioniert.
In der Osterwoche ist ein Kurzurlaub geplant, dann sehen wir welche Nacharbeiten im Urlaubsmodus noch nötig sind.

Die gesamte Konstruktion wiegt 22,5 kg, der Aufbau also knapp 8 kg.
Deshalb sind noch locker 35 kg Zuladung möglich, für unseren Bedarf sollte es ausreichen.

Für eine One-Night-Übernachtung bleibt der AHK-Träger unberührt, d.h. die Heckklappe kann - trotz Abklappen - nicht geöffnet werden.
Bei einem mehrtägigen Aufenthalt wird der AHK-Träger abgenommen, man will dann ja mal die Heckklappe öffnen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 24 Mär 2024 10:03 #55

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Gleich die Beladung getestet.
2 x Hochlehner
2x Hocker / Fußablage
1x Campingtisch
2x Beistelltisch
1 Satz Keile
1x Quick Coast
1x Campingdecke
1x Zeltboden

Gewogen, 31 kg - passt.



Mit den formschönen blauen Spanngurten, mal sehen - hier wäre noch Handlungsbedarf ....

Ein wichtiger Punkt: Alle sperrigen Teile an Bord, ohne Belastung des Innenraumes, d.h. ohne Umräumen am Zielort.
Anhalten, Dach hoch, nach hinten gehen, Glas Wein trinken, einschlafen.
Die Liegefläche - ohne dem üblichen Kram darauf - ist jederzeit einsatzbereit.
Punkt 1 erledigt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 24 Mär 2024 10:13 #56

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1158
  • Dank erhalten: 1119
Finde ich, wenn man bereit ist, auf Fahrräder zu verzichten, nicht übel :-)
Diese Hülle ist eine Textiltasche, oder? Die ist nach einer Fahrt über nasse/dreckige Fahrbahnen aber brutal eingesaut. Gibt es dazu eine Alternative?
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Blackroof seit 04/2021,
Verbrauch über alles 7,3 l/100 km in den ersten knapp 5 Jahren/48000 km, seit 2023 auf 6,7 l/100 km gesenkt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 24 Mär 2024 10:35 #57

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Alternative ?
Wäre gut, muss sein.
Da habe ich bisher nichts passendes gefunden.

Die Tasche ist etwas zu lang, etwas zu hoch, dafür auch etwas zu schmal.

Für die erste Testfahrt gibt es einen Plastikfolienschutz, aber grundsätzlich wäre ein besser passender, rechteckiger, weicher Kunststoff"sack" interessant.
Wenn meine Idee funktioniert, dann muss hier ein richtig widerstandsfähiges Teil her, allerdings ist mir derzeit keine Beschaffungsquelle bekannt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 25 Mär 2024 21:00 #58

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Punkt 2: Die Heckklappe muss zwingend nicht mehr geöffnet werden.
Zwei wichtige Funktionen ermöglichen diesen "Punkt".
Die doppelseitigen Auszugsschienen + die 20 cm mehr Innenraum des Vito.
Dadurch kann man die Auszüge praktisch fast vollständig nach innen ausziehen, 105 cm komfortabel nutzbar, die restlichen 25 cm sind noch möglich.
Das ist die eigentliche Idee, die Kombination: 20 cm mehr + doppelseitige Auszugschienen + Heckträger mit den sperrigen, aber eher leichten Campingteilen.
Die wesentlichen Ausrüstungsgegenstände im Offroad-Outdoor-Modus (Makpac und Co.) und schon funktioniert das kleine "Multifunktions"-Fahrzeug.

Bisher hat mich noch niemand nach dem Markisenersatz gefragt - auch der ist an Board.
;)
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: twelvedmonkey

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 27 Mär 2024 07:51 #59

  • KAJAKSTER!
  • KAJAKSTER!s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Vor dem Campster 20 Jahre lang Burow
  • Beiträge: 1634
  • Dank erhalten: 1124

Diese Hülle ist eine Textiltasche, oder? Die ist nach einer Fahrt über nasse/dreckige Fahrbahnen aber brutal eingesaut. Gibt es dazu eine Alternative?

Die Hülle weglassen wäre eine Alternative. Dann ist die Box eingesaut.
Tschuldigung, schlechter Scherz. Aber genau deshalb ist die Hülle doch da, oder?
1991 Fiat 238E
1991-1997 Toyota Hiace
1997-2003 Knaus SportiVan (Fiat Scudo)
2003-2017 Burow Alibi (Peugeot Expert)
Seit 2018 Campster
1,6l Blue HDI S&S 115PS = 85kW
7,2l/100km (>40.000km)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanstar, Vanster, Crosscamp und Co. - Urlaubstauglich ? 27 Mär 2024 08:23 #60

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1158
  • Dank erhalten: 1119
Es gibt ja wohl keine Box, in der Hülle sind offenbar Einzelteile :cheer:
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Blackroof seit 04/2021,
Verbrauch über alles 7,3 l/100 km in den ersten knapp 5 Jahren/48000 km, seit 2023 auf 6,7 l/100 km gesenkt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: